Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Palling - Freutsmoos

Pfarrei Mariä Geburt Palling
Pfarrei St. Laurentius Freutsmoos
Kopfzeile PV P-F Neues System

Grüß Gott im Pfarrverband Palling-Freutsmoos


Pfarradministrator

PaterMatoOrsolicSept15-WC klein
Pater Mato Orsolic

Pfarrvikar

Pater Ivo Zivkovic 2 - Christa Waldherr
Pater Ivo Zivkovic

Öffnungszeiten
Pfarrsekretärin:
Frau Egger

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Vormittags:Nachmittags:
Montag
08:00 - 11:00 Uhr
12:30 - 17:30 Uhr
Dienstag
geschlossen
geschlossen
Mittwoch
08:00 - 11:00 Uhr
geschlossen
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
12:30 - 17:30 Uhr
Freitag
08:00 - 11:00 Uhr
geschlossen
Weitere Termine nach telefonischer Absprache!

Pfarrverband Palling - Freutsmoos

Grüß Gott zusammen, liebe Mitchristen unserer Gemeinden,

ab dem Samstag, den 09.05.2020 finden im Pfarrverband Palling-Freutsmoos wieder Gottesdienste wie folgt statt:

Pfarrei Mariä Geburt Palling (in der Pfarrkirche)
Samstag 19:00 Uhr, Sonntag 10:00 Uhr und Donnerstag 19:00 Uhr

Pfarrei St. Laurentius Freutsmoos (in der Filialkirche Tyrlbrunn)
Sonntag 08:30 Uhr und Freitag 08:00 Uhr

Hierzu sind folgende Punkte zu beachten:
  • Der Zugang in der Pfarrkirche in Palling findet über den Südeingang (Rathaus), für Personen mit Gehbehinderung über den Nordeingang (Bäckerei) statt.
  • Der Ausgang findet nur über den Nordausgang statt.
  • In beiden Kirchen steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Der Mindestabstand ist gewährleistet, Ordner weisen auf die gekennzeichneten Plätze ein.
  • Beim Betreten der Kirche und während der Gottesdienstdauer ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen, den jeder selbst mitzubringen hat. Ohne diesem Schutz kann die Teilnahme am Gottesdienst nicht erfolgen.
  • Allen Personen, die der Risikogruppe zugeordnet werden, ist es freigestellt, den Gottesdienst zu besuchen. Wir weisen jedoch weiter auf die Gottesdienstangebote im Fernsehen und Internet hin.
  • Personen mit Krankheitsanzeichen dürfen an den Gottesdiensten in den Kirchen nicht teilnehmen.
Wir laden Sie und Euch alle recht herzlich ein, in Ihren/Euren Häusern und Familien zu beten.
 
Für Ihr/Euer persönliches Gebet und die Feier des Sonntags stehen Ihnen/Euch mehrere Angebote zur Verfügung:
 
Diözesanes Gebet in Zeiten der Corona-Krise:
https://www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus/cont/98263
(Die Gebetszettel liegen auch in unseren Pfarrkirchen)
 
Tägliche Gottesdienst-Übertragung: www.erzbistum-muenchen.de/stream
Kann man auch auf Münchner Kirchenradio hineinhören:
https://radio.mk-online.de/radioplayer-neu.html
 
Damit alle die Verbindung zur Gnadenmutter von Altötting halten können, gibt es einen 24/7-LIVE-Stream aus der Gnadenkapelle: https://www.youtube.com/watch?v=SqMLqBWV2EA
Die Heiligen Messen werden um 8:00 Uhr, 9:00 Uhr, 10:00 Uhr, 11:00 Uhr und 19:00 Uhr gefeiert. Der Rosenkranz wird um 15:00 Uhr gebetet.

Informationen des Erzbistums München und Freising zum Coronavirus sind hier zu finden: www.erzbistum-muenchen.de/coronavirus
Auf dieser Internetseite sind auch viele Informationen, Antworten, geistliche Angebote, Gebete, Hausgottesdienste, Predigten… zu finden.
 
Glockenläuten (täglich und am Sonntag):
Es wird dreimal am Tag (morgens, mittags und abends) zum Gebet des „Engel des Herrn“ aufgerufen. Wir laden Sie und Euch ein, besonders jetzt dieses Glockenläuten neu wahrzunehmen und zu nutzen.
Als einen besonderen Akzent und weithin wahrnehmbares Zeichen möchten wir bis auf weiteres sonntags um 10:00 Uhr alle Glocken unserer Kirchen läuten lassen. Es soll alle Menschen daran erinnern, dass der Sonntag und auch das Gebet an diesem Tag uns Christen besonders wichtig ist und die Gläubigen eingeladen sind, sich statt der Versammlung zum Gottesdienst in einer Kirche im persönlichen Gebet untereinander zu verbinden, etwa durch die Mitfeier eines in den Medien übertragenen Gottesdienstes oder des Hausgottesdienstes.
 
Die Vorschläge für das Gebet zu Hause am Sonntag:
https://www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus/hausgottesdienste
https://www.pv-irmengard.de/gottesdienste/
 
Die Seelsorger sind bei Notfällen weiterhin im Einsatz und für Sie/Euch da, auch für Telefongespräche durch die Telefonnummer 08629/333.
 
Wir verweisen auch auf die Möglichkeit der Telefonseelsorge:
0800/111 0 222 oder www.tekefonseelsorge.de
 
Das Pfarrbüro ist bis auf weiteres für den Parteiverkehr geschlossen. Sie erreichen/Ihr erreicht uns jedoch wie gewohnt zu den üblichen Büroöffnungszeiten per Telefon (08629/333) und per E-Mail (PV-Palling@ebmuc.de).
 
Die Taufe eines einzelnen Täuflings ist außerhalb der Messfeier im engen Familienkreis dieses Täuflings möglich.
Die Teilnahme von Personen mit Fieber oder Symptomen einer Atemwegserkrankung sowie von Personen, die mit dem Coronavirus infiziert oder an COVID-19 erkrankt sind, ist nicht zulässig. Ebenso dürfen keine Personen teilnehmen, die vom Gesundheitsamt als Kontaktpersonen der Kategorie I eingestuft wurden oder Kontaktpersonen der Kategorie II sind (Kontakt zu SARS-CoV-2-Infiziertem innerhalb der letzten 14 Tage mit weniger als 15 Minuten face-to-face-Kontakt).
Für die Feier der Taufe gelten dieselben Platz- und Abstandsregeln (und damit dieselben zahlenmäßigen Begrenzungen für Teilnehmer/innen) wie sie derzeit allgemein für Gottesdienste festgelegt sind.
Wir werden die Tauffamilien auf die besonderen Rahmenbedingungen zur Feier der Taufe hinweisen und ihnen eröffnen die Möglichkeit, die Taufe zu verschieben.

Für die Feier der Trauung im engen Familien- und Freundeskreis gelten dieselben Platz- und Abstandsregeln (und damit dieselben zahlenmäßigen Begrenzungen für Teilnehmer/innen) wie sie derzeit allgemein für Gottesdienste festgelegt sind. Die Teilnehmende müssen auch die gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllen.
Aufgrund der aktuell geltenden zeitlichen Beschränkung für die Gottesdienstfeier (max. 60 Minuten) erscheint es unrealistisch, die Feier der Trauung mit der Heiligen Eucharistie zu verbinden. Auch die weiteren geltenden Beschränkungen, etwa zur musikalischen Gestaltung sind zwingend zu beachten.
Wir werden die Brautpaare auf die besonderen Rahmenbedingungen zur Feier der Trauung hinweisen und auch ihnen eröffnen die Möglichkeit, die Trauung zu verschieben.

Aktuell kann aus den bekannten Gründen nicht gesagt werden, wann der Taufritus oder die Trauung wieder in der sonst gewohnten Weise vollzogen werden können.

Beerdigungen finden selbstverständlich statt – allerdings: nur im kleinsten Familienkreis (maximal 15 Personen).
Für die Feier eines Requiems und anderen Trauergottesdienstes gelten dieselben Regeln, wie sie derzeit allgemein für Gottesdienste festgelegt sind.
Wir raten an, Requiem oder Trauergottesdienst zu einem anderen Zeitpunkt zu feiern.
 
Die geplanten Erstkommunionfeiern (und Dankandachten)
in Palling am 19.04.2020 und in Tyrlbrunn am 26.04.2020 werden nachgeholt, sobald die Rahmenbedingungen es wieder zulassen.
 
Wir wünschen Ihnen und Euch weiterhin gute Gesundheit und Gottes Segen!
 
Ihre/Eure Seelsorger
P. Mato und P. Ivo


Titelbild Pfarrblattl Ostern 2 0 2 0
Pfarrverband Palling-Freutsmoos

Pfarrblattl Ostern 2 0 2 0


Misereor Ostern 2020
Misereor

MISEREOR-Kollekte am 28./29. März 2020

Durch die Absage aller Gottesdienste entfiel auch diese wichtige Sammelaktion.

Bitte spenden Sie Ihre Kollekte direkt an MISEREOR.

Spendenkonto:

MISEREOR
Pax-Bank Aachen
IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10
BIC: GENODED1PAX

oder direkt über

www.misereor.de/spenden/spendenformular
Misereor Ostern 2020
Misereor


Pfarrei Mariä Geburt Palling



Pfarrei St. Laurentius Freutsmoos






Lesungstexte für den Donnerstag, 16. Juli 2020

Donnerstag der 15. Woche im Jahreskreis

Gedenktag unserer lieben Frau auf dem Berge Karmel, (-> Lesungen Meßformular Tagesheilige/r)

1. Lesung JES 26,7-9.12.16-19

Lesung aus dem Buch Jessaja
Der Weg des Gerechten ist gerade, du ebnest dem Gerechten die Bahn.
Herr, auf das Kommen deines Gerichts vertrauen wir. Deinen Namen anzurufen und an dich zu denken ist unser Verlangen.
Meine Seele sehnt sich nach dir in der Nacht, auch mein Geist ist voll Sehnsucht nach dir. Denn dein Gericht ist ein Licht für die Welt, die Bewohner der Erde lernen deine Gerechtigkeit kennen.
Herr, du wirst uns Frieden schenken; denn auch alles, was wir bisher erreichten, hast du für uns getan.
Herr, in der Not suchten wir dich; wir schrien in unserer Qual, als du uns straftest.
Wie eine schwangere Frau, die nahe daran ist, ihr Kind zu gebären, die sich in ihren Wehen windet und schreit, so waren wir, Herr, in deinen Augen.
Wir waren schwanger und lagen in Wehen; doch als wir gebaren, war es ein Wind. Wir brachten dem Land keine Rettung, kein Erdenbewohner wurde geboren.
Deine Toten werden leben, die Leichen stehen wieder auf; wer in der Erde liegt, wird erwachen und jubeln. Denn der Tau, den du sendest, ist ein Tau des Lichts; die Erde gibt die Toten heraus.

Evangelium MT 11,28-30

Aus dem Evangelium nach Matthäus
Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen.
Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele.
Denn mein Joch drückt nicht, und meine Last ist leicht.

zum Seitenanfang



Inhaltlich verantwortlich für diesen Internet-Auftritt:

Pater Mato Orsolic, Pfarradministrator
Pater Ivo Zivkovic, Pfarrvikar

Gestaltung und Datenpflege:

Pfarrei Mariä Geburt Palling:
Helmut Heigermoser
Josef Putz
Pfarrei St. Laurentius Freutsmoos:
N.N.
N.N.
(in Vertretung: Helmut Heigermoser)

Pfarreien im Pfarrverband:


  • Mariä Geburt Palling
    • Filialen: Brünning, Harpfetsham, Weißenkirchen
  • St. Laurentius Freutsmoos
    • Filiale: Tyrlbrunn

Aktuelles aus dem Pfarrverband:

Sterbefälle aus dem Pfarrverband:

Aus unserem Pfarrverband verstarben

O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe.
Und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in Frieden.
Amen.

##################