Pfarrverband Rott am Inn

Rott am Inn, St. Peter und Paul: Kirchweg 9, 83543 Rott a. Inn, Telefon: 08039-1202, E-Mail: St-Peter-und-Paul.Rott@ebmuc.de
Griesstätt, St. Johann Baptist: Rosenheimer Str. 4, 83556 Griesstätt, 08039-909950, E-Mail: St-Johann-Baptist.Griesstaett@ebmuc.de
Ramerberg, St.Leonhard: Dorfstr.2, 83561 Ramerberg, 08039-1495, E-Mail: St-Leonhard.ramerberg@ebmuc.de
zum Kontaktformular für verschlüsselte Nachrichten

Leben in der Familie

Eine große Vielfalt an Informationen zum Thema "Leben in der Familie" können Sie auf den Seiten des Erzbistums München-Freising nachlesen.


Liebe Mitwirkende der Kinderkirchen,
 
Um miteinander im Gebet zu bleiben, haben wir mögliche Formen von Hausgottesdiensten  zum Download bereitgestellt.  
  
Elvira Hillenbrand
Gemeindereferentin Pfarrverband Rott am Inn



Kinderkirche in der Pfarrkirche Rott am Inn




Kinderkirche

Liebe Eltern,
 
einmal im Monat, ausgenommen in den Schulferien, findet die Kinderkirche für Kleinkinder statt. 

Nächste Kinderkirche in Rott am 18. September 2020 um 16:00 Uhr in der Notkirche!

Rott:
Freitag, den 15. Mai um 16.00 Uhr
Freitag, den 19. Juni um 16.00 Uhr
Freitag, den 17. Juli um 16.00 Uhr
Freitag, den 18. September um 16.00 Uhr
Freitag, den 16. Oktober um 16.00 Uhr
Freitag, den 20. November um 16.00 Uhr
Freitag, den 18. Dezember um 16.00 Uhr (Luziafeier)
Donnerstag, den 24. Dezember Kinderkrippenfeier um 15.30 Uhr in der Notkirche
 
Griesstätt:
Samstag, den 9. Mai um 15.00 Uhr
Samstag, den 20. Juni um 15.00 Uhr
Samstag, den 19. September um 15.00 Uhr
Samstag, den 17. Oktober um 15.00 Uhr
Samstag, den 21. November um 15.00 Uhr
Samstag, den 19. Dezember um 15.00 Uhr (Luziafeier)
Donnerstag, den 24. Dezember Kinderkrippenfeier um 15.30 Uhr
 
Ramerberg:
Donnerstag, den 24. Dezember Kinderkrippenfeier um 15.30 Uhr 

                                                                                                                         
Durch die kindgemäße Gestaltung der Kinderkirche haben die Kinder die Möglichkeit, sich ganzheitlich und kindgerecht am Gottesdienst zu beteiligen. 
Mit der bei Kleinkindergottesdiensten weit verbreiteten und nach ihrem Entwickler, dem frühpädagogischen Erzieher und Theologen Franz Kett benannten Methode, mit farbigen Tüchern, durch selbst gefertigte biblische Figuren, durch Bilder, verschiedene (Natur)-Materialien, Pantomime oder Nachspielen werden Geschichten aus der Bibel für unsere jüngsten Gottesdienstbesucher veranschaulicht. Im Zentrum steht dabei das Wort Gottes.
Mit Fürbitten, dem gemeinsamen Vater unser - Gebet und dem Segen endet der Gottesdienst. Ein kleines Symbol, z. B ein Bild zum Ausmalen, können die Kinder als Erinnerung an diese Feier mit nach Hause nehmen.
Wir, das Kindergottesdienstteam, freuen uns, wenn Sie mit Ihrem Kind zur Kinderkirche kommen!
Wer sich als Wortgottesdienstleiter mit bei der Kinderkirche beteiligen möchte, meldet sich bitte bei Gemeindereferentin Elvira Hillenbrand unter: EHillenbrand@ebmuc.de