Pfarrverband Rott am Inn

Rott am Inn, St. Peter und Paul: Kirchweg 9, 83543 Rott a. Inn, Telefon: 08039-90288-0, E-Mail: St-Peter-und-Paul.Rott@ebmuc.de
Griesstätt, St. Johann Baptist: Rosenheimer Str. 4, 83556 Griesstätt, 08039-909950, E-Mail: St-Johann-Baptist.Griesstaett@ebmuc.de
Ramerberg, St.Leonhard: Dorfstr.2, 83561 Ramerberg, 08039-1495, E-Mail: St-Leonhard.Ramerberg@ebmuc.de

Gerne stellen wir Ihnen die neueste Gottesdienstordnung per E-Mail zur Verfügung. Falls Sie dies gerne in Anspruch nehmen möchten, senden Sie uns bitte hierzu eine kurze Nachricht an St-Peter-und-Paul.Rott@ebmuc.de


Aktueller Pfarrbrief

Bild_Weihnachtspb_2021

Stand: 7. November 2021

Ab sofort gelten im Pfarrverband für Gottesdienste folgende neue Corona-Regeln:

Gemäß dem derzeitigen Status der Krankenhausampel wird das Tragen einer FFP2-Maske vorgeschrieben.

Abstandspflicht und Maskenregelung
- 1,5 m Abstand zwischen den Hausständen
- Allgemeine Maskenpflicht - bitte die Maske während des gesamten Gottesdienstes tragen

Bei Gottesdiensten an denen die Plätze bei einem Abstand von 1,5 Meter zum nächsten Hausstand voraussichtlich nicht reichen, wenden wir die 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) an. Dann entfällt das Abstandsgebot, allerdings herrscht während des gesamten Gottesdienstes Maskenpflicht.
Dies betrifft v. a. kirchliche Feste (wird in der Gottesdienstordnung extra bekannt gegeben), Trauungen und alle Beerdigungen im Pfarrverband.

Anmeldeverfahren

Für die Hl. Messen an Vorabenden, Sonn- und Feiertagen ist eine Voranmeldung in den jeweiligen Pfarrbüros zu den üblichen Öffnungszeiten nötig. 
Für Werktagsgottesdienste und Rosenkränze müssen Sie sich nicht anmelden.

Teilnahme am Gottesdienst
An den Gottesdiensten darf nur teilnehmen, wer keinerlei Krankheitszeichen einer SARS-CoV-2-Infektion zeigt und keinen Kontakt mit bestätigt COVID-19-Infizierten hatte.

Gemeindegesang
Gemeindegesang ist inzidenzunabhängig erlaubt. Es besteht auch beim Singen keine Pflicht, eine Maske zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, zuverlässig gewahrt wird. Allerdings wird aufgrund medizinischer Beratung empfohlen, dass beim Singen die Maske getragen wird.

Beichtgelegenheit findet vorerst nicht im Beichtstuhl statt. Priester und Beichtender tragen eine Maske und halten mindestens 1,5 m Abstand. Um eine Ansammlung von Wartenden zu vermeiden, ist es nötig, sich vorher bei den Priestern telefonisch anzumelden. (Herr Pfr. Vogl, Tel. : 90288-15, Herr Pfr. Weingärtner, Tel.: 90 78 778)


Archiv - Pfarrbriefe