Pfarrverband Schnaitsee

Mariä Himmelfahrt Schnaitsee | St. Leonhard am Buchat| St. Martin Waldhausen
Kopf PV
Dekan Klaus Vogl halb
Dekan Klaus Vogl, Interims-Pfarrverbands-Leiter

Liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen

auf den Internet-Seiten des
Pfarrverbandes Schnaitsee.
 
Hier stellen wir Ihnen unseren Pfarrverband mit den Pfarreien Schnaitsee, St. Leonhard am Buchat und Waldhausen vor.

Sie werden informiert über das kirchlichen Leben und die pastoralen Aktivitäten, finden Termine und wichtige Informationen zur Sakramenten-Spendung, die Geschichte der Pfarreien und Kirchen im Pfarrverband und können auch den jeweils aktuellen Gottesdienst-Anzeiger anklicken und gegebenenfalls herunterladen.

Unsere Homepage kann nur einen begrenzten Bereich des pfarrlichen Lebens darstellen.
Wenn Sie Fragen haben, können Sie jederzeit telefonisch, persönlich und per Mail mit uns Kontakt aufnehmen. 

Wir freuen uns über Ihre (auch kritischen) Anregungen oder Rückmeldungen.

Ostergruß von Dekan Klaus Vogl (Auszug aus Osterpfarrbrief)
Ostern bedeutet eine neue Weite, ein Zerbrechen all dessen, was eingeengt und am wahren Leben gehindert hat. Ostern heißt, dass die Macht der Sünde, die Macht des Todes, die Macht des Bösen gebrochen ist. Ostern bedeutet einen Durchbruch über die Grenzen und Abgründe menschlicher Existenz hinaus. So wie beim Küken im Ei, kommt es auch in unserem Leben immer wieder zum Bruch, wenn Lebensräume zu eng werden, wenn der Mensch spürt, dass er auf Distanz gehen muss, um sich neu zu finden. Ohne die Erfahrung von Enge und Grenzen verbunden mit der Sehnsucht nach Weite und Leben gäbe es keine Aufbrüche. 
Das gilt für die Kinder, die ihr Elternhaus verlassen, die sich ihre eigene Existenz aufbauen, für Menschen, die nicht mehr so weiterleben wollen oder können wie bisher bis hin zu Sterbenden die genug haben vom Leben in dieser Welt. Auch im Glaubensleben machen wir die Erfahrung, dass Altes zerbricht und Neues wächst, wenn etwa der Kinderglaube an den beschützenden und bewahrenden lieben Gott auf Leiderfahrungen prallt oder das Vertrauen in die Kirche erschüttert wird, durch das Offenbar-werden von Missständen, die man so nie vermutet hätte. Wir leben in einer Zeit, in der sowohl gesellschaftlich als auch kirchlich vieles zerbricht. Manches passt nicht mehr zusammen, stimmt nicht mehr. Solche Umbrüche machen Angst. Man weiß ja nicht, was kommt und wie es genau wird. Der Versuchung, den Rückwärtsgang ins Vertraute einzulegen, in Nischen zu fliehen, ist groß, bringt aber auch nicht vorwärts. 
Die Fastenzeit und Ostern laden uns ein, uns einerseits allem zu stellen, was brüchig geworden ist und uns verunsichert. Andererseits darf im Blick auf Christus alles zerbrechen und aufbrechen, was uns hindert, ganz als die zu leben, die Gott gewünscht und geliebt hat, ganz die zu sein, die wir sind.
Das Motto unseres Osterpfarrbriefs lautet „Trotzdem glauben!“ Wir sind immer wieder herausgefordert, trotzdem den Glauben, das Vertrauen, die Zuversicht nicht wegzuwerfen, sondern neu darum zu ringen, um des Lebens willen, das ohne Gott verliert. Ich wünsche uns allen einen österlichen Glauben, der uns nach innen und außen allem trotzen lässt, was uns in die Enge treibt und uns freisetzt für ein neues Kapitel mit Gott
Dekan Klaus Vogl

Auferstehungsbild St Elisabeth Schnaitsee
Der auferstandene Christus. Fresko an St. Elisabeth, Schnaitsee

Lieber Besucher der Homepage des Pfarrverbands Schnaitsee

Sie haben sich sicherlich bereits mit dem neuen Aussehen der Homepage des Erzbistums München-Freising und damit auch unserer Homepage angefreundet.

Vorteil ist die Darstellung auch auf Tablets und Smartphones.
Auch das Lesen von eingefügten PDF-Dateien ist wesentlich erleichtert.

Wir sind bemüht auch weiterhin die Homepage des Pfarrverbandes Schnaitsee aktuell und lebendig zu gestalten.
Deshalb bitten wir um Zusendung von Bildern und Beiträgen zu aktuellen Themen und Aktivitäten.
Bitte senden Sie diese an die E-Mail-Adresse:
 richard.hellmeier@t-online.de

Ich danke allen, die mich während des Jahres mit Informationen und Material versorgen, damit diese Homepage lebendig gestaltet werden kann.

In der aktuellen Situation halten wir Sie in unserer Homepage auf dem Laufenden, was den Kirchenbetrieb, die Verlautbarungen des Erzbistums und die Möglichkeiten über die Medien am Glaubensleben teilzuhaben betrifft.


Richard Hellmeier
Webmaster im Pfarrverband Schnaitsee

Adresse

Pfarrverband Schnaitsee
Pfarrer-Bauer-Straße 3
83530 Schnaitsee
 
Telefon 08074-91650
Fax 08074-916520
 
E-Mail:
pv-schnaitsee@ebmuc.de


Internetadresse:
http//www.erzbistum-muenchen.de/PV-Schnaitsee

Datenschutzbeauftragter des Dekanats:
Uwe Schröder    E-Mail-Adresse:  uwewernerschroeder@gmx.de

Wichtiger Hinweis

Beim Anklicken der Diözesan-Kirchen-Grafik links oben, kommen Sie direkt zur Homepage des Erzbistums München -Freising.

Dort finden sie alles Wissenswerte zur Diözese und zur Weltkirche.

Dort finden Sie  Infos zu Glaubensthemen für alle Altersgruppen.
 Auch werden dort ständig die aktuellen Ereignisse in der Diözese bekannt gegeben