St. Wolfgang

Hauptstr. 11, 84427 St. Wolfgang, Telefon: 08085-704, E-Mail: St-Wolfgang.Sankt-Wolfgang@erzbistum-muenchen.de

Aktuelle Meldungen für die Pfarrei St. Wolfgang


Hygienevorschriften und Maßnahmen während der Pandemie
siehe unter Pfarrverband

Pfarrbüro St. Wolfgang
Aufgrund der aktuellen Situation ist das Pfarrbüro für den persönlichen Besuch geschlossen. Die anfallenden Fragen und Anliegen können weiterhin telefonisch bzw. per E-Mail bearbeitet werden. Die Kontaktadresse finden Sie hier.
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten.

Aktuell ist zu den Gottesdienstbesuchen eine FFP2 Maske notwendig. Die Maske darf am festen Platz abgenommen werden.
Wegen der hohen Infektionszahlen bitten wir, ab sofort die FFP2 Maske (bei Kindern von 6 bis 15 Jahren die medizinische Maske) auch während des Gottesdienstes nicht abzunehmen, sowohl bei Gottesdiensten in der Kirche als auch im Freien z.B. bei Beerdigungen oder Familiengottesdiensten. 
Dies ist keine Vorschrift, sondern eine Bitte zum Schutz von uns allen. 
Vielen Dank für Euer aller Verständnis und das Mittragen der Beschränkungen. (Pfarrgemeinderat St. Wolfgang)

Gemeindegesang ist uneingeschränkt möglich. (EH, 26.11.2021)

Beerdigungen 
Es gelten für die Durchführung von Bestattungen die Regeln der 14. BaylfSMV. Damit gilt:
In Gebäuden bestimmt sich die zulässige Höchstteilnehmerzahl nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Plätzen gewahrt wird. Zum Betreten der Kirche ist eine medizinische Maske notwendig, die am Platz abgenommen werden darf.
Am Grab gilt: Die Höchsteilnehmerzahlen entfallen. Zwischen Personen, die nicht demselben Hausstand angehören, ist ein Mindestabstand von 1,5 m zu wahren. 
Wir bitten die Abstand- und Hygieneregeln zu beachten, insbesondere auch am Grab. (EH, 10.09.2021)

Orgelrenovierung St. Wolfgang
Orgelrenovierung in unserer Pfarrkirche
Die Orgelrenovierung steht an. Die Renovierung muss von den Pfarrgemeinden selbst getragen werden. Schon viele haben großherzig gegeben. Jede Orgelpfeife auf dem Bild symbolisiert 1000 Euro. Die bunt ausgemalten Pfeifen zeigen, was wir schon erreicht haben. Durch die Corona-Pandemie ist jedoch auch hier etwas Stillstand eingetreten.
Wir wollen unsere Orgel dennoch baldmöglichst renovieren lassen. Aus diesem Grund bitten wir ganz herzlich um Spenden! Sie erhalten eine Spendenquittung wenn Sie die Spende entsprechend kennzeichnen oder bei einer Überweisung als Vermerk „Orgelspende St. Wolfgang“ eintragen.
Die Bankverbindung finden Sie unter Pfarrbüro - Kontakt.