Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Kirchenmusik im Pfarrverband Waakirchen-Schaftlach

zurück zur Startseite

Kirchenmusik - aktuell

Adventsingen 2019 am 1. Dezember

Advent2019-IMG_1786-2_small
Die Mitwirlenden beim Adventsingen 2019: Königsalm Musi, Kinder- und Jugendchor des Pfarrverbands, Irger Gitarrentrio, Christine Horter

Jugendchor beim Chorfestival in Paderborn

Logo2

Unsere Quelle bist Du

Ein noch lange nachklingendes Erlebnis war für eine kleine, aber repräsentative Gruppe des Jugendchors des Pfarrverbands Waakirchen-Schaftlach mit ihrer Chorleiterin Angela Schütz die Teilnahme am diesjährigen Chorfestival der Pueri Cantores.
Rund 2700 junge Sänger und Sängerinnen von 93 Chören aus ganz Deutschland waren in Paderborn zusammengekommen,  um ein Fest voller Gemeinschaft, Glaube und Musik zu feiern. Die vielen Quellen, die im Kern der alten Bischofsstadt Paderborn entspringend das Flüsschen Pader hervorbringen, bildeten den anschaulichen Hintergrund zum Festival-Motto „Unsere Quelle bist Du“, das uns fünf Tage lang begleitete und inspirierte.
Chormusik in allen denkbaren Facetten, dargebracht zum Lob Gottes und zur Freude der Menschen, stand im Mittelpunkt, war aber doch nur ein Teil der vielfältigen kulturellen, informativen, unterhaltenden und lustigen Aktivitäten und Erlebnisse. Nur eine kleine Auswahl davon kann hier berichtet werden.
Weder eine falsche ICE-Garnitur, eine Signalstörung und dann noch eine Stellwerkstörung hinderten uns daran, Paderborn einigermaßen rechtzeitig zu erreichen. Empfangen wurden wir von über die ganze Innenstadt verteilten „Gelbwesten“, die aber nicht gegen uns protestierten, sondern uns sicher den Weg ins Quartier wiesen. Und damit tauchten wir schon in das Fest ein, das uns erst nach fünf Tagen wieder frei gab.
Da waren Gottesdienste und Friedensgebete, Begegnungskonzerte, ein großes Chor- und Orgelkonzert im Dom, ein Wandelkonzert – das waren eigentlich drei Konzerte in einem, bei dem die Zuhörer von einem Konzertort zum anderen „wandelten“, immer hochklassige Chormusik auf höchstem Niveau. Weiters gab es offene Singen im Freien mit vielen schnell erlernten Spaßliedern, und Chorgruppen „an jeder Hausecke“ erfüllten die Stadt Paderborn die ganzen Tage über mit ihrem Gesang – welch wunderbare und friedvolle Stimmung in dieser Zeit.
Dazwischen besuchten wir das Museum in der Kaiserpfalz und unsere Johanna erzählte uns und der dortigen Historikerin etwas über Kaiser Karl den Großen. Na ja, das ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber jedenfalls war die Museumspädagogin ganz begeistert über das reiche geschichtliche Vorwissen. Weiters wanderten wir entlang der Pader quasi von der Quelle bis zur Mündung, waren im Heinz-Nixdorf-Computermuseum und nahmen an einem Beatbox-Workshop teil.
Ein besonderes Erlebnis war unser Singen in einer Tagespflegestätte der Caritas. Innige Freude kam in den Gesichtern der Patienten zum Ausdruck und die Pfleger ließen uns große Dankbarkeit spüren.
Beeindruckt und erfüllt von dem vibrierenden Miteinander erlebten wir schließlich den Abschlussgottesdienst mit allen Chören im Dom, mit dem Mottolied „Unsere Quelle bist Du“ zum grandiosen Finale.
Als besonderen Clou am Ende präsentierte der Chor seiner Chorleiterin eine Festivalfahne, die in langen Verhandlungen den Organisatoren des Festivals abspenstig gemacht worden war. Stolz wurde die „Trophäe“ nach Hause transportiert.
Unser herzlicher Dank gilt dem Pfarrverband sowie besonders der Gemeinde Waakirchen für die großzügige Unterstützung des Jugendchors.
Festivalfahne
Die Festivalfahne ist erobert.
Der ausführliche Nachbericht zum Festival von der Pueri-Cantores-Leitung zum Nachlesen und hier folgend die Aufzeichnung vom Abschlussgottesdienst und vom Mottolied "Unsere Quelle bist Du".

Text: Unsere Quelle bist Du

Alles Leben kommt von Dir, alles Werden und Vergehn.
Alle Schönheit kommt von Dir, überall ist sie zu sehn!
Du bist Freude, bist Gesang, Du, der Hoffnung Himmelsklang,
unser Friede, unsre Ruh: unsre Quelle bist Du,
unser Friede, unsre Ruh: unsre Quelle bist Du.

Herr, deine Güte reicht so weit der Himmel ist,
deine Treue bis zu den Wolken.
Wie köstlich ist deine Liebe, o Gott,
du tränkst uns mit dem Strom deiner Wonnen.   ----- KV

Wir bergen uns im Schatten deiner Flügel, Herr,
und laben uns am Reichtum deines Hauses;
denn bei dir ist die Quelle des Lebens,
in deinem Licht schauen wir das Licht.  ----- KV
... und noch ein paar Fotos vom Jugendchor und drumrum

Kirchenchor Waakirchen unter neuer Leitung

Nachdem der langjährige Chorleiter Rudi Sommer mit 80 Jahren in seinen wohlverdienten Ruhestand gegangen ist leitet nun Angela Schütz die musikalischen Geschicke des Waakirchner Kirchenchores.
Die studierte Musikerin ist seit 2003 als Chorleiterin in unserem Pfarrverband tätig.
Über neue Sängerinnen und Sänger würde sich der Kirchenchor Waakirchen sehr freuen.
Geprobt wird mittwochs um 19.30 Uhr im Pfarrheim Waakirchen.  
 

Kreuzritt 2018 So schön wars letztes Jahr beim Kreuzritt