Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

St. Anna

St.-Anna-Str. 19, 80538 München, Telefon: 089-212182-0, E-Mail: st-anna.muenchen@ebmuc.de
St. Anna seitlich beschriftet

Heilige Messen der Pfarrei St. Anna in der Pfarrkirche St. Anna und Gottesdienste im Klostergarten


Samstag       19h  Hl. Messe im Klostergarten
Sonntag        10h  Hl. Messe in der Pfarrkirche
                       19h Hl. Messe in der Pfarrkirche


Dienstag         7.30h Hl. Messe in der Pfarrkirche
Mittwoch         19h Abendgebet mit der Klostergemeinschaft im Klostergarten
Donnerstag     7.30h Hl. Messe in der Pfarrkirche
Samstag           8h Hl. Messe in der Pfarrkirche


Hygienekonzept für die Gottesdienste in St. Anna

München, 6.5.2020

Liebe Gottesdienstbesucher,

der Pfarrgemeinderat hat in einer Videokonferenz am 5. Mai 2020 vereinbart, öffentliche Gottesdienste in der Pfarrkirche St. Anna sonntags um 10h und 19h unter der Beachtung des Infektionsschutzkonzeptes des Erzbischöflichen Ordinariats München-Freising vom 29. April 2020 zu feiern:
*Menschen, die Krankheitssymptome zeigen (Fieber, Erkrankungen der Atemwege) oder in den letzten 14 Tagen Kontakt mit Corona-Erkrankten hatten dürfen am Gottesdienst nicht teilnehmen!
*jede/r GottesdienstbesucherIn muss eine Mund-Nasen-Schutzbedeckung tragen
*ein eigenes Gottlob muss mitgebracht werden
*der rechte Eingang neben dem Haupteingang der Pfarrkirche ist der Eingang zum Gottesdienst, der Ausgang nur durch den Haupteingang (Prinzip: Rundlauf) - der Seiteneingang zur Kirche ist zwar als Notausgang geöffnet, darf aber nur von RollstuhlfahrerInnen genutzt werden, der Abstand von 2m muss gewahrt bleiben
*OrderInnen sorgen dafür, dass sich vor und nach der Hl. Messe keine Ansammlungen vor der Kirche bilden, dass jede/r einen Mund-Nase-Schutz trägt, der Abstand eingehalten wird und weisen auf die Sitzordnung hin
*die Bankreihen sind so zu besetzen, dass niemand über eine andere Person hinwegsteigen muss - die Plätze sind klar gekennzeichnet und nummeriert, nur sie sind zu besetzen
*der Mund-Nase-Schutz ist während des ganzen Gottesdienstes zu tragen
*zum Kommunionempfang bleiben diejenigen, die die Hl. Kommunion empfangen möchten, am Platz stehen, der/die KommunionspenderIn kommt zu jenen, die die Hl. Kommunion empfangen möchten.

Darüber hinaus weist das Ordinariat darauf hin, dass der Hr. Erzbischof von der Sonntagspflicht per Dekret vom 29.4.2020 weiterhin befreit hat. Auch sollen Menschen vorsichtig bleiben und ggf. Gottesdienstübertragungen im Fernsehen oder Radio mitfeiern.



Mai-Andachten




Geistliche Impulse von P. Hans-Georg Löffler

Foto Playlist Was mich freut

WAS MICH FREUT!

Gemeindemitglieder erzählen...

Hoffnungswand

Erstkommunion 2020


Liebe Erstkommunionkinder, Liebe Eltern,
aufgrund der Corona-Pandemie verschieben wir in der Pfarrei St. Anna im Lehel den Termin für die Feier der Erstkommunion auf voraussichtlich Herbst 2020.
Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich die aktuelle Entwicklung im Blick auf notwendige Vorsorge-Maßnahmen und die staatliche Einschränkung der Versammlungsfreiheit noch nicht absehen. Wir können deshalb vermutlich erst Ende Mai einen konkreten Ersatztermin benennen! Hier findet(n) ihr / Sie bis dahin aktuelles Material rund um die Erstkommunion.

Familien


Foto Mundschutzmaske
Mit dem Kauf einer Maske etwas Gutes tun!

Mit dem Kauf einer Maske etwas Gutes tun!

In dieser Zeit ist es aufgrund des Corona-Viruses schwierig, eine Messe zu besuchen…. In diesem Moment ist es aber besonders als Gemeinde wichtig, uns gegenseitig und anderen Menschen zu helfen:
 
Durch unsere selbst genähten Mundschutzmasken, die wir auf dem Bauernmarkt am Anna-Platz gegen eine Spende anbieten, unterstützen Sie unser Projekt.
 
Durch jeden Kauf einer Maske helfen Sie Menschen, die jetzt besonders in Not sind.
Da es gerade in Norditalien für viele Menschen in dieser Zeit der Pandemie sehr schwierig ist, möchte unser Projekt das durch die Masken erworbene Geld in diese Region spenden. Die komplette Summe wird an eine Kapuzinergemeinde in Bergamo, Norditalien, gespendet, die gerade Kranken und ihren Angehörigen helfen.
Die Masken werden von Jugendlichen aus der Gemeinde St. Anna genäht.
 
Es würde uns sehr freuen, wenn Sie unser Projekt unterstützen, damit wir Menschen in Not helfen!
 
Herzlichen Dank an Francesca Scholz, Victoria Römisch und weitere Jugendliche aus St. Anna!





Piazza

St. Anna hilft



Wenn Sie Unterstützung suchen oder jemanden in Ihrer Nachbarschaft kennen, der/die Hilfe braucht, melden Sie sich bitte bei

Pater Hans-Georg Löffler (hloeffler@ebmuc.de)

oder im

Pfarrbüro unter 089 2121820
oder
st-anna.muenchen@ebmuc.de

Diözese - Aktuell


Kirchenmusik

Foto Angelika Tasler

Kirche - Aktuell


Pfarramt und aktuelle Informationen

Das Pfarramt ist momentan nur telefonisch und per Mail
zu erreichen.
Telefon: 089 2121820
st-anna-muenchen@ebmuc.de







Das Pfarramt ist geöffnet:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag   09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag                                                            16.00 - 18.00 Uhr
In den Schulferien ist das Pfarrbüro nur vormittags geöffnet.


Die Tafel im Pfarrheim St. Anna findet am 24.6. wieder statt.


Pfarrbücherei

Leider muss die Pfarrbücherei vorerst geschlossen bleiben.

Heilige Messen für das Haus Alt-Lehel und ältere Mitglieder unserer Gemeinde

Die Heiligen Messen am Freitag um 15 Uhr in der Klosterkirche für ältere Gemeindemitglieder müssen vorerst entfallen.


Das Konzert muss leider verschoben werden, der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben

Markuspassion 22.März 2020

Die Geschichte vom Leiden und Sterben unseres Herrn Jesus Christus
Musik der Barockzeit  - Text in moderner Sprache
Christina Gerstberger, Sopran
Matthias Hüttenhofer, Bass
P. Cornelius Bohl ofm, Sprecher
Kinderchor St. Anna
Kirchenchor St. Anna
SatoriEnsemble
Leitung: Dr. Angelika Tasler
Eintritt frei

Montagsgespräch

Leider sind die Montagsgespräche bis auf weiteres abgesagt

Wochenplan


Monatskalender


Pfarrbrief