St. Laurentius, Ohlstadt

Hagrainstr. 10; 82441 Ohlstadt 
Tel. 08841 - 488 060          Fax 08841 - 488 06 29          E-Mail

Erzieherinnen



Partner des Kindes
 
„Hilf mir es Selbst zu tun!“
 
- Kinder in ihrem Verhalten unterstützen und begleiten
- Hilfe zur Selbsthilfe durch reflektierte Beobachtung und einfühlsame Zuwendung
- Ansprechpartner für Bedürfnisse und Fragen: zuhören und Fragen stellen
- Raum und Zeit für soziale Interaktionen zur Verfügung stellen
- Gestaltung eines positiven Raumklimas
- Mitwirkung der Kinder am Bildungs- und Einrichtungsgeschehen initiieren und
  fördern (Partizipation)
- Bildungsprozesse mit Kindern kooperativ gestalten
- problemlösendes Verhalten der Kinder stärken
- sich für die Rechte und das Wohl der Kinder einsetzen
 
 
Bebachtung und Dokumentation
 
„Beobachten heißt Kennenlernen und Verstehen“
 
- Beobachtung ist Wertschätzung des Kindes und seiner Tätigkeit
- Grundlage für:
die Planung und Reflexion unserer pädagogischen Arbeit,
spezifische Förderung und
Elterngespräche
- beobachtet und dokumentiert werden die Entwicklungsbereiche:
   sozial und emotional – motorisch – kognitiv – sprachlich
 
Wir verwenden folgende Beobachtungsbögen
- Im Kindergarten: PERIK – SELDAK – SISMIK
- In der Krippe: nach Kuno Beller
 
  
Das Team
 
2 plus 2 =5?“
 
Wöchentliches gemeinsames Dienstgespräch
-          das Wohl aller Kinder ist unser gemeinsames Anliegen
-          wir stimme unserer Arbeitsweisen aufeinander ab
-          jeder hat die Möglichkeit gleichberechtigt seine Fähigkeiten und Stärken einzubringen
-          wir planen, informieren und bilden uns fort
-          wir stützen uns gegenseitig und suchen Lösungen
-          wir beratschlagen über Anliegen der Eltern


Ebenso stehen dem Personal jeder Gruppe (Kleinteam) „kinderfreie“ Zeiten zur Verfügung, um zu reflektieren und zu planen.