Aktuelle Nachrichten und Mitteilungen der Pfarrei St. Nikolaus Übersee


Grillfest zum Abschluss von Erstkommunion und Firmung

Bei bestem Wetter haben sich am Samstag, 02.07.2022, 12 Familien im Pfarrgarten zum Grillfest als Abschluss von Erstkommunion und Firmung getroffen.

Beeindruckende Patroziniumsfeier auf dem Westerbuchberg

„Der hl. Petrus und der hl. Paulus könnten keine unterschiedlicheren Gestalten sein“, meinte Übersees Pfarradministrator Konrad Roider bei der Patroziniumsmesse am Peter- und Paulstag in der altehrwürdigen Kirche auf dem Westerbuchberg. Der eine sei ein einfacher Fischer gewesen, der andere ein Gelehrter. Aber beide hätten mit Erfolg dasselbe Ziel verfolgt: Menschen für den Glauben an Christus zu begeistern.

Diamantenes Priesterjubiläum in Übersee

Auf 60 erfüllte Jahre als Priester und Seelsorger im Schuldienst, in der Gefangenenseelsorge und in verschiedenen Pfarreien, darunter nach dem unerwarteten Tod von Pfarrer Korbinian Springer von Dezember 1997 bis November 1998 als Pfarradministrator in seiner Heimatgemeinde Übersee und bis 2013 als Ruhestandsgeistlicher in Oberwössen, darf Pfarrer Hans Holzner in diesen Tagen zurückblicken.

Gottesdienste ohne Priester

Ältere Überseerinnen und Überseer werden sich noch erinnern, dass an Sonntag Vormittagen in ihrer Pfarrkirche St. Nikolaus gleich drei Heilige Messen „gelesen“ wurden. In unseren Zeiten kann es dagegen vorkommen, dass sonntags in Übersee kein Priester mehr zur Messfeier zur Verfügung steht.

Dank für ein schönes Fronleichnamsfest:

An Fronleichnam haben wir mit einem festlichen Gottesdienst und einer feierlichen Prozession Jesus in der Gestalt der Hostie in unser Dorf, in unser Leben hinausgetragen.

Busreise an den Niederrhein

Die Pfarrei Taching bietet vom 4. Juli bis 8. Juli 2022 eine fünftägige Busreise an den Niederrhein mit Besuch von Kevelaer, Achen und Xanten.

Pfingstfeier in St. Nikolaus

„Die Botschaft des Pfingstfestes kann uns lehren, einander zuzuhören, offen andere Meinungen kennenzulernen und einander zu verstehen. Öffnen wir uns diesem Wirken des Heiligen Geistes“, sagte Dr. Dr. Christoph Hentschel in seiner Festpredigt am Pfingstsonntag in St. Nikolaus, Übersee.

Tradition der Bittprozessionen in Übersee lebendig gehalten

Die Bitte um eine gute Ernte stand ursprünglich im Mittelpunkt der jahrhundertealten Tradition der Bittgänge in drei Tagen vor Christi Himmelfahrt. Die Pfarrgemeinde St. Nikolaus-Übersee hält noch an zwei Flurprozessionen fest.

Einladung zum Ministrieren

„Ministrieren ist schön“, erklärte Übersees Kaplan Pater Marius bei der Präsentationsveranstaltung der Überseer Vereine auf dem Schulgelände. Zusammen mit seinem neu gegründeten Ministranten-Betreuungsdienst stellte er die liturgischen Ministrantengewänder und verschiedene liturgische Geräte vor.