Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz 19, 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de

Grüß Gott und herzlich Willkommen ... auf den Internet-Seiten der kath. Pfarrgemeinde St. Sebastian Gilching


Wir freuen uns über Ihren Online-Besuch und hoffen, dass Sie all die Informationen finden, nach denen Sie sich umsehen. Falls wir Ihnen persönlich weiterhelfen können, freuen wir uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail und ebenso über Ihren persönlichen Besuch in unserer Pfarrei.

Neues auf unserer Homepage

Hier können Sie den aktuellen Wochenbrief einsehen und herunterladen ...
___________________
202008_StAegidius_Bank_a

Neues Bankerl vor St. Ägidius

„Alles Volk kam zu ihm. Er setzte sich und lehrte sie“. (Johannes 8, 2-3)
 
Seit gut einer Woche steht nun diese neue Sitzbank malerisch vor der Kirche St. Ägidius im Gilchinger Ortsteil St. Gilgen.
Gestiftet von der Gemeinde Gilching, will sie nun Einladung für alle Menschen sein die an ihr vorbeikommen und Rast machen. Immer wieder hat sich auch Jesus zu den Menschen gesetzt, den Kontakt gesucht und in ihrer Mitte Platz genommen. 
Aus diesem Grund möchte diese Parkbank Sinnbild für diese Einladung Gottes an uns Menschen sein. Und wer weiß, vielleicht entstehen so ungeahnte spontane Begegnungen die uns neue Kraft für unser Leben geben und entspannen lassen. Die Kirche ist täglich für den Besuch und das Gebet geöffnet. Gerne können Sie dort auch eine Kerze anzünden.
Gesegnet wird die neue Sitzbank im Rahmen des feierlichen Patrozinium Gottesdienstes am Mittwoch, 2. September 2020 um 19 Uhr, gestaltet vom St. Ägidius Chor.
Viel Freude und eine gesegnete Urlaubszeit!
Sebastian Wiedemann, Mesner St. Ägidius

Ausgewählte Angebote

Frauentreff / Kräuterbuschen binden

Liebe Frauen,
leider konnte auch wir pandemiebedingt keine Veranstaltungen in den letzten Monaten anbieten. Wir hoffen, dass im nächsten Halbjahr wieder mehr möglich ist und werden Sie dann rechtzeitig über Flyer und Wochenbrief informieren. Vorerst aber möchten wir einladen zum Kräuterbuschen binden zu Maria Himmelfahrt. Dazu treffen wir uns am Freitag, den 14. August um 14.00 am Schlöglhof oder zum Kräuterschneiden am Tag vorher. Die Kräuterbuschen werden an Maria Himmelfahrt verkauft, die Einnahmen werden gespendet.
Sollten Sie Lust und Zeit haben und nebenher ihr Kräuterwissen erweitern wollen, melden Sie sich direkt bei Frau Schlögl an. Tel. 8639. Für den nötigen Sicherheitsabstand beim Kräuterbinden wird selbstverständlich gesorgt.
Elisabeth Seeger für das Team vom Frauentreff

Die Abteilung Weltkirche informiert:
Spendenkonto für Ecuador

In Südamerika wütet die Corona-Welle weltweit aktuell am schlimmsten. Auch wenn Brasilien momentan die höchsten Infektionsraten verzeichnet, werden auch in Ecuador Hilfen aus dem Ausland benötigt, da dort die Beschränkungen viel Not erzeugen, besonders bei den Flüchtlingen, Älteren, Menschen mit Behinderung sowie bei den Tagelöhnern und Ärmsten der Armen. Seit mehr als 50 Jahren sind die Erzdiözese und Ecuador in einer Partnerschaft miteinander verbunden, die sich durch persönliche Beziehungen, Austausch und Dialog sowie gegenseitige Unterstützung auszeichnet. 
Die Erzdiözese München und Freising hat daher ein Spendenkonto für Hilfen an Ecuador eingerichtet, das ab sofort verfügbar ist: 
Kontoinhaber: Erzdiözese München u. Freising
IBAN: DE87 7509 0300 0002 1700 00
Verwendungszweck: "Spende Corona-Hilfe Ecuador"
Die Spender-Adresse muss auf dem Überweisungsträger mit angegeben werden, sofern eine Spendenquittung gewünscht wird. 
Die Spenden werden zeitnah an das Partnerschaftskonto der ecuadorianischen Bischofskonferenz weitergeleitet. Über die Mithilfe der Spenden unterstützten Projekte hält das Erzbistum Interessierte auf dem Laufenden. Nähere Informationen zur Situation in Ecuador und zur Unterstützung der Erzdiözese finden Sie auf der Homepage des Erzbistums.
Auch unsere Pfarrei unterstützt diesen Aufruf nachdrücklich!
Für Frage oder Details gibt der Leiter der Abteilung Weltkirche, Sebastian Bugl, per E-Mail gerne Auskunft via weltkirche@eomuc.de.

Informationen in dieser besonderen Zeit ...

  • Die Maskenpflicht gilt weiterhin beim Betreten der Kirche, auf dem Weg zum Platz und beim Verlassen der Kirche. Ebenfalls auf dem Weg zur Kommunionausteilung und zurück.
  • Während dem Gottesdienst, wenn man an seinem Platz sitzt, ist das Tragen einer Maske nicht mehr verpflichtend aber weiterhin empfohlen. 
  • Bei Gemeindegesang wird empfohlen, die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 
  • Ein Abstand von 1,5 Metern zum Nächsten muss eingehalten werden. Außer man wohnt gemeinsam in einem Haushalt. 
  • Ordner empfangen Sie auch weiterhin und weisen Ihnen die Plätze zu.
  • Unsere Gottesdienste-Angebote finden Sie wie üblich im Wochenbrief, der auch in allen Kirchen ausliegt und hier eingesehen und heruntergeladen werden kann.
  • Wir werden bis auf weiteres den Sonntagsgottesdienst um 10 Uhr  live auf Youtube (https://www.youtube.com/StSebastianGilching) übertragen - sowie auch ausgewählte weitere Gottesdienste.
    (Bei den Live-Übertragungen werden die Gottesdienst-Besucher nicht mitgefilmt!).
  • Alle Predigten sind hier zum Nachhören und Herunterladen als mp3-Dateien zu finden ...

Facebook-Auftritt

Wir sind auch in den neuen Medien präsent

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir auch eine Pfarreiseite auf Facebook eingerichtet, die von Beginn an gut angenommen wird. Dort laden wir besonders zum gemeinsamen Gebet ein, bieten Gebetsanregungen und gemeinsamen Gebetszeiten an. Wir freuen uns auch auf Ihren Besuch.

Auch auf Youtube sind wir nun mit einem eigenen Kanal (https://www.youtube.com/StSebastianGilching) vertreten.
Wir freuen uns auf viele Abonnenten und gerne auch Kommentare und Feedback!