Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz 19, 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de

Grüß Gott und herzlich Willkommen ... auf den Internet-Seiten der kath. Pfarrgemeinde St. Sebastian Gilching

Wir freuen uns über Ihren Online-Besuch und hoffen, dass Sie all die Informationen finden, nach denen Sie sich umsehen. Falls wir Ihnen persönlich weiterhelfen können, freuen wir uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail und ebenso über Ihren persönlichen Besuch in unserer Pfarrei.
Sommerferien2018

Neues auf unserer Homepage




Wir wünschen allen eine wunderbare Ferienzeit, beste Erholung und Gottes Segen, wo auch immer Sie grad sind ;-)

Hiroshima/Nagasaki-Gedenken 2018

Am 6. und 9. August 1945 wurden die Städte Hiroshima und Nagasaki Ziel der ersten und bislang einzigen Atombombenabwürfe. Etwa 92.000 Menschen starben sofort, 130.000 weitere Menschen starben bis zum Jahresende an den Folgeschäden.
Auch 73 Jahre danach gedenken wir der Opfer. Sie mahnen uns, für eine Welt ohne Atomwaffen einzutreten. Doch noch immer gibt es weltweit rund 15.000 Atomwaffen von denen etwa 1.800 in ständiger Alarmbereitschaft gehalten werden und der Menschheit innerhalb weniger Minuten ein Ende bereiten können.
Das Ende des Zeitalters der Atomwaffe ist auch heute noch in weiter Ferne. Doch die Verabschiedung des Atomwaffenverbotsvertrags im Juli des
vergangenen Jahres lässt uns Hoffnung auf eine atomwaffenfreie Welt schöpfen. 122 Staaten haben diesen Vertrag im Juli des vergangenen Jahres bei den Vereinten Nationen in New York verabschiedet. Seitdem wurde er von 59 Staaten unterzeichnet und 12 Staaten haben bereits ratifiziert. 90 Tage nach der Ratifizierung des 50. Staates wird der Vertrag in Kraft treten und eine völkerrechtliche Lücke schließen. Denn Atomwaffen sind die einzigen Massenvernichtungswaffen, die noch nicht verboten sind.
In Gilching wird aus diesem Anlass der katholische Gottesdienst in St. Sebastian am 5. August 10:00 Uhr unter das Hiroshima-Gedenken gestellt.
Der Geistliche Beirat von pax christi in der Erzdiözese, Charles Borg-Manché, wird den Gottesdienst leiten.
Am 6. August lädt die Gilchinger pax christi Gruppe, wie die Jahre zuvor, wieder zu einem Gedenken um 21:00 am Gilchinger Friedenspfahl vor dem Argelsrieder Bahnhof ein.


gelebte Ökumene in Gilching
www_oekumene-gilching_de
Sie finden Aktuelles und Infos zur Gilchinger AG Ökumene unter www.oekumene-gilching.de