St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz 19, 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de
header

Aktuelle Informationen, Termine und Nachrichten

Wichtige Informationen zum Besuch unserer Kirchen und Gottesdienste

Bei unseren Gottesdiensten in den Kirchen sind einige Dinge zu beachten:
Während des ganzen Gottesdienstes, ist in der Kirche das Tragen einer FFP 2 Maske verpflichtend! Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Tragepflicht befreit. Zwischen 6. und 15. Geburtstag reicht eine herkömmliche Mund-Nasen-Bedeckung. Ein Abstand von 1,5 Metern zum Nächsten muss eingehalten werden. Außer man wohnt gemeinsam in einem Haushalt. Am Sonntag um 10.00 Uhr wird die Hl. Messe weiterhin live auf YouTube übertragen. (www.youtube.com/StSebastianGilching).Wichtig: Nicht teilnehmen darf, wer Fieber hat, wer Atemwegserkrankungen hat, wer mit SARS-CoV-2 oder COVID-19 erkrankt, bzw. vom Gesundheitsamt als Kontaktperson zu COVID-19 Patienten eingestuft ist.

Unsere Angebote

  • Bei gutem Wetter finden die Sonntagsgottesdienste um 10.00 Uhr wieder im Freien vor St. Sebastian (Brunnenhof) statt.
  • Während der Pandemie bieten wir jeden Sonntag um 11:30 Uhr einen kurzen Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung an. Dieser findet bei jedem Wetter im Freien neben St. Sebastian im Brunnenhof statt. Der Gottesdienst dauert circa eine halbe Stunde, bei schlechtem Wetter kürzer.
  • Am Sonntag, 25.07.21 findet um 11.00 Uhr vor St. Sebastian die Fahrzeugsegnung statt. Herzliche Einladung dazu!
  • 4. Konzert in der Reihe der Fünf-Uhr-Konzerte:
    Herzliche Einladung zum Konzert am Sonntag, 25.07.21 um 17.00 Uhr in St. Sebastian mit Werken von Verdi, Mascagni und Puccini. Es singt das Solistenensemble St. Sebastian, Orgel Irmgard Feuerer, Leitung Roberto Seidel. Der Eintritt ist frei. Spenden werden gerne gesehen. Im Anschluss sind alle Besucher zum Austausch und Umtrunk eingeladen.
  • Herzliche Einladung zur Anbetung – Holy Hour mit Einzelsegnung am Mittwoch, 28.07.21 um 19.00 Uhr in St. Sebastian.
  • Unser Pfarrbüro ist wieder zu den regulären Zeiten (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr) für Sie geöffnet. Bitte läuten Sie an der Eingangstüre, wir empfangen Sie dann im Vitussaal. Bitte tragen Sie beim Besuch des Pfarrbüros eine FFP2-Maske und achten Sie auf die allgemeinen Abstands- und Hygieneregelungen. Für alle Anliegen stehen wir Ihnen zu den angegebenen Zeiten natürlich auch weiterhin gerne telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. (Tel. 08105/8071, mail@st-sebastian-gilching.de). Gerne können Sie sich vor einem Besuch des Pfarrbüros auch telefonisch anmelden.
  • Wir Seelsorger sind für Sie da:
    Wenn Sie ein Gespräch wünschen oder ein Anliegen haben, melden Sie sich sehr gern! Pfarrer Franz von Lüninck pfarrer@st-sebastian-gilching.de, Pfarrvikar Dr. Paul Nwandu PNwandu@ebmuc.de, Diakon Bernhard Balg bbalg@ebmuc.de, Dr. Monika Amlinger monikaamlinger@yahoo.com oder telefonisch über das Pfarrbüro: 08105 8071

Übersicht über die nächsten geplanten Veranstaltungen

(unter Vorbehalte der Hygienerichtlinien sind immer kurzfristige Änderungen möglich!)



  • 25.07.2021 Fahrzeugsegnung 
  • 15.08.2021 Kreuzweg zum Jexhof
  • 01.09.2021 Patrozinium St. Ägidius

Unser spezielles Angebot in Zeiten der Corona-Pandemie

  • Bitte informieren Sie auch Ihre Bekannten und Freunde, die keinen Zugang zum Internet haben!
  • Unsere Kirchen stehen tagsüber für das individuelle Gebet und zur Andacht für Sie offen!
  • Wir sind in den neuen Medien präsent
    Aufgrund der aktuellen Situation haben wir auch eine Pfarreiseite auf Facebook eingerichtet, die von Beginn an gut angenommen wird. Dort laden wir besonders zum gemeinsamen Gebet ein, bieten Gebetsanregungen und gemeinsamen Gebetszeiten an. Wir freuen uns auch auf Ihren Besuch.
    Auch auf Youtube sind wir nun mit einem eigenen Kanal vertreten.
    Wir freuen uns auf viele Abonnenten und gerne auch Kommentare und Feedback!
  • Alle Predigten sind zum Hören und Runterladen hier zu finden.
  • Krankensalbungen und Krankenkommunion
    Unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger stehen auch in dieser Krisensituation an der Seite der Kranken und Sterbenden. Bei einer dringlichen Notwendigkeit (z. B. lebensbedrohlichen Situation) bringen sie – unter Beachtung der besonderen Hygienemaßnahmen – auch weiterhin die Kommunion und spenden die Krankensalbung.
    Im Allgemeinen wird die Hauskommunion und Krankensalbung aber eingestellt.