St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz 19, 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de
header

Beerdigung

Wenn in Ihrer Familie ein Todesfall eingetreten ist, wenden Sie sich bitte zuerst an ein Bestattungsinstitut. Dieses setzt sich dann mit uns wegen eines Bestattungstermins in Verbindung.
Die Seelsorger melden sich dann wegen des Trauergesprächs bei Ihnen.
Falls Sie bei der Trauerfeier Orgelbegleitung oder einen Chor wünschen, geben Sie das bitte beim Bestattungsinstitut oder beim Trauergespräch an. Die Organisation übernimmt dann das Pfarrbüro – Sie brauchen dann in dieser Hinsicht weiter nichts zu unternehmen.

Naturnahe Grabgestaltung

Gern weißen wir auf Informationen zur naturnahen Grabgestaltung unserer Gemeinde hin:
 
Friedhöfe sind auch Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten. Mit den alten Mauern, Magerrasenflächen, Efeu und den Gräbern und Gedenksteinen für viele Tiere Rückzugsraum und wichtiges Biotop.
Besonders bei der Grabpflege kann jede und jeder etwas dazu beitragen, um die biologische Vielfalt auf Friedhöfen zu unterstützen und weiter zu fördern. Eine Bepflanzung mit insektenfreundlichen Stauden verringert den Pflegeaufwand und fördert die Artenvielfalt; einejahreszeitlich wechselnde Bepflanzung tut ihr Übriges.
Am Friedhof St. Vitus wurden 2021 Blühflächen angelegt um den Bestand von Insekten, beispielsweise Bienen, zu erhöhen. Damit die Pflanzen auch im nächsten Jahr farbenfroh blühen, wird die Fläche erst nach der Selbstaussaat der Blumen wieder gemäht.
Informieren Sie sich und tragen auch Sie dazu bei, die ökologische Vielfalt zu erhalten und gleichzeitig Ihren Pflege- und Arbeitsaufwand zu reduzieren. Zahlreiche Informationen finden Sie online unter
https://www.gilching.de/planen-bauen/energie-klima-umwelt/naturnahe-grabgestaltung/