Pfarrverband Tegernsee-Egern-Kreuth
     Pfarrbüro Tegernsee, Tel.: 08022 4640, Fax.: 08022 93236
     Pfarrbüro Egern, Tel.: 08022 9276 0, Fax.: 08022 9276 26
          Email: pv-tegernsee-egern-kreuth@ebmuc.de

Kolping Programm Winter 2016/17

Samstag, 03.-  Sonntag, 04.12.2016
Schlossmarkt
Wir beteiligen uns wiederum am Tegernseer Schlossmarkt mit einem Stand, dessen Erlös am Samstag sozialen Zwecken in Nepal und vor Ort zugute kommt. Am Sonntag präsentiert der „Eine-Welt-Laden“ sein umfangreiches Sortiment. Bitte auch unbedingt weitersagen!
 
Montag, 05./Dienstag, 06.12.2016
Nikolausaktion der Kolpingfamilie Tegernseer Tal
Familien, die der Nikolaus besuchen soll, melden sich bitte im Pfarramt Tegernsee, Tel: 08022/4640

Sonntag, 11.12.2016, 11.00 Uhr
Kolping-Gedenkmesse in der Glashütte
Am 8. Dezember gedenken die Kolpingfamilien des Geburtstags Adolph Kolping. Wir nutzen die Gelegenheit, uns zur gemeinsamen Sonntagsmesse zu treffen, in deren Rahmen die neuen Mitglieder aufgenommen werden. Dann möchten wir die Gedenktafel – gefertigt von Sepp Oberwieser – im Gasthaus Glashütte begutachten. Um reservieren zu können, ersuchen wir um Anmeldung bis Mittwoch, 7.12., im Pfarrbüro, Tel: 08022/4640
 
Friedenslicht 2016
Die Firmlinge holen an diesem Tag das Friedenslicht aus München nach Tegernsee, das jedes Jahr in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet wird. Auch alle Jugendlichen sind eingeladen mitzufahren. Alle gemeinsam bringen das Licht zum Jugendgottesdienst in die Tegernseer Kirche.
Abfahrt in Tegernsee, Bahnhof: 12.52 Uhr mit der BOB/Rückkehr: 18.09 Uhr. Ende in der Tegernseer Kirche, 19.00 Uhr
Anmeldung und Auskünfte bei Günter Allerstorfer, Tel; 0151/14 780 750
 
CandleNight
Diese findet anschließend daran statt. Die Kirche ist in warmes Kerzenlicht getaucht und besonders beleuchtet. Meditative Musik lädt zum Verweilen vor Gott ein. Texte an verschiedenen Orten in der Kirche geben Impulse.
 
Mittwoch, 14.12.2016, 19.30 Uhr
Spieleabend in der Schlossbrennerei
Wie immer am 2. Mittwoch im Monat! 
 
Samstag, 17. 12. 2016
Das Engerlschiff legt wieder an
Alle Kinder dürfen mitmachen, entweder als Engel verkleidet, mit einer Laterne (keine echten Kerzen) und einem Glöckchen in der Hand, oder als Hirten. Die Darsteller  führen auf dem Schlossmarkt um 17.30 Uhr vor der Tegernseer Kirche St. Quirinus ein kurzes Krippensingspiel auf.
Treffpunkt: 16.45 Uhr am Rottacher Bootssteg, 17.15 Uhr Tegernsee
Die Eltern sind gebeten, ihre Kinder zu begleiten.
Organisation: Kolpingfamilie Tegernseer Tal: per Email an maria@thanbichler.org oder per Telefon Pfarramt Tegernsee: Tel. 08022-4640.
Wir danken der Bayrischen Seenschifffahrt GmbH und der Stadt Tegernsee für die freundliche Unterstützung. 
 
Mittwoch, 21.12.2016, 18.00 Uhr
Boarische Weihnachtsg’schicht von Martin Köck
Martin Köck liest seine Weihnachtsg’schicht in der Pfarrkirche Egern. Musikalische Begleitung: Sepp Merk, Zither und die Echtler Sängerinnen. Eintritt frei! Die Spenden kommen bedürftigen Familien im Tal zugute
 
Sonntag, 1.1.2017, 18.00 Uhr
Abendmesse gestaltet vom Kolpingchor
Im Anschluss treffen wir uns zum ersten Kolping-Stammtisch im Neuen. Jeder ist herzlich eingeladen – auch Nichtmitglieder sind willkommen!
 
Mittwoch, 11.1.2017, 19.30 Uhr
Spieleabend in der Schlossbrennerei
Wie immer am 2. Mittwoch im Monat!
 
Aus dem Bezirksprogramm:
Samstag, 14.01.2017:     Schafkopf- und Grasober-Rennen der KF Dietramszell
Samstag, 11.02.2017:     4. narrische Wein-Nacht der KF Miesbach
Sonntag, 12.02.2017:     Paarsegnungs-Gottesdienst in Tegernsee
Samstag, 24.03.2017:     Scheinheiligen-Ball der KF Miesbach
    
Mehr zu den umliegenden Kolpingfamilien und zum Kolpingwerk in unserer Diözese findet Ihr unter: www.kolping-bezirk-toel-wor-mb.de und www.kolping-bayern.de
„Eine Welt“ am Tegernsee
 
Adresse: Pfarrzentrum Quirinal, Altes Forsthaus, Seestraße 21, Tegernsee
Öffnungszeiten des Eine-Welt-Ladens:
Freitag, 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
   
Zum Vormerken:
Die Kolpingfahrt 2017 findet voraussichtlich von 8. – 12.05. statt.
Ausschreibung erfolgt zeitgerecht!
      
Wer sich umfassend über die Ideen und Aktionen von Kolping Deutschland informieren möchte, kann dies unter www.kolping.de
Dort besteht auch die Möglichkeit, sich zum Newsletter anzumelden

Wir wünschen eine gesegnete Zeit
der Begegnung mit dem menschgewordenen Gott,
mit den Menschen in der nächsten und weiteren Umgebung,
und für das kommende Jahr die Erfahrung,
dass Gott mit uns unterwegs ist!
   
Kolpingfamilie Tegernseer Tal
Vorsitzende: Elisabeth Aust
Seestraße 23, 83684  Tegernsee

DIE WELT WÄCHST ZUSAMMEN Verwirklichung weltweiter Gemeinschaft

Plakat aktuell Kindergruppen
4Kolping Argentinien Miesbach LOGO

Plakat Kolping1b
Plakat Kolping2
Plakat Kolping3
2organigramm2_2014_07 Kolping small
Partnerschaft statt Almosen
 
„Es reicht nicht aus, dass die Reichen den Armen helfen. Jeder ist gleichberechtigt und soll Gehör finden. Der Umgang soll partnerschaftlich und auf gleicher Ebene sein. Jeder kann von jedem lernen, es gibt keinen Stärkeren oder Schwächeren“ so Hubert Tintelott, Generalsekretär des Kolpingwerkes.
 
Immer wichtiger wird der Aspekt der Partnerschaft. Neben dem Solidaritätsgedanken ist Partnerschaft ein wechselseitiges Geben und Nehmen, das sich nicht auf den finanziellen Teil beschränkt. Vielmehr zeichnet sich Partnerschaft auch in einem gegenseitigen Miteinander- und Voneinander-Lernen aus.
Durch ständigen Dialog und Begegnung können Gemeinsamkeiten entdeckt werden, trotz aller Unterschiedlichkeiten.
 
Der Aufbau der Kolpingsfamilien ist ein erster Schritt zur Förderung einer weltweiten Solidarität, die auch dazu dient, Armut zu bekämpfen.
Die internationale Gemeinschaft steht in der politischen und sozialen Verantwortung, die Welt so zu gestalten, dass eine menschenwürdige Entwicklung ALLER in Frieden und Gerechtigkeit möglich ist.
Das Kolpingwerk versteht unter dieser Förderung die ständige und ganzheitliche Entwicklung des Menschen. Durch eine fundierte Berufsausbildung hilft das Kolpingwerk, die Persönlichkeit jedes Einzelnen zu stärken und ihm ein erfülltes und menschenwürdiges Dasein zu ermöglichen.
(aus: Kolpingblatt 06/2002)
 
 
 Kolping ist durch partnerschaftliche Kontakte und Projekte mit Menschen aus vielen Ländern verbunden. Im Internationalen Kolpingwerk ist hierdurch ein enges Netz von Beziehungen entstanden, wobei wir die Begegnung junger Menschen besonders fördern.
(Leitbild, Kolpingwerk Deutschland)

Ansprechpartner