Pfarrverband Tegernsee-Egern-Kreuth
    Pfarrbüro Tegernsee, Tel.: 08022 4640, Fax.: 08022 93236
    Pfarrbüro Egern, Tel.: 08022 9276 0, Fax.: 08022 9276 26
    Email: pv-tegernsee-egern-kreuth@ebmuc.de

Kolping headpic klein

Kolpingfamilie Tegernseer Tal

Bad Wiessee, Tegernsee, Kreuth, Gmund, Egern
Kolping

Auf einen Blick

  • Zielgruppe: Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren (Teilnahme ab 18 nach Rücksprache mit den Verantwortlichen möglich)
  • 12 Tage im Ort Arta Terme im Nordwesten von Friaul-Julisch-Venetien, Region Carnia (siehe Seite 2 bzw. unter www.arta-terme.de)
  • Vollpension im Haus Belvedere (Via Marconi N. 39, I- 33022 Arta Terme (UD), Tel.: 0039 – 0433 – 929437)
    2er bis 6er Zimmer
  • Hin- und Rückfahrt per Bus im Preis inbegriffen
    Anreise: 09. August 2021, 10:00 Uhr ab Bahnhof Holzkirchen, 10:30 Uhr ab Kinderdorf Irschenberg Rückkehr: 20. August 2021 gegen Abend
  • Teilnahmegebühren:
    Für Kolping-Mitglieder: 255€
    Für Nicht-Mitglieder: 280€
    Ermäßigungen können auf Antrag gewährt werden
  • Die Freizeitleitung geht davon aus, dass die Freizeit grundsätzlich durchgeführt werden kann, behält es sich aber vor, situationsbedingt abzusagen.
  • Wir weisen darauf hin, dass bei Einreise ein PCR-Test notwendig sein kann. Kurz vor der Reise erhalten Sie ein Update über die zu diesem Zeitpunkt bestehenden Regelungen.
  • Inklusive pädagogischer Betreuung und Versicherung (Leistungen siehe www.kolping-bezirk-toel-wor-mb.de)
  • Kontakt
    Bei Fragen: Klaus Brauers, Tel.:08042-8252, E-Mail: klaus.brauers@t-online.de
    Freizeitleitung: Werner Sulzinger, Sepp Kerschdorfer, Franz Späth, Gerhard Schaffer, Msgr. Walter Waldschütz (religiöse Betreuung)
Bankverbindung
Kolping Bezirksverband
Bad Tölz Wolfratshausen Miesbach
Raiffeisenbank Irschenberg
IBAN: DE77 7016 9598 0100 4190 01
BIC: GENODEF1MIB
Verwendungszweck: „Arta Terme [ Vor --, Nachname
Teilnehmende r
Kolping
Kolping


PV-TEK




Kennen Sie schon?

Kennen Sie schon die Angebote der Kolping-Akademie für  Erwachsenenbildung Ihr kompetenter Bildungsdienstleister Wir bieten seit über 40 Jahren Seminare der offenen Erwachsenenbildung, Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterqualifizierung sowie individuelle Schulungen für Ihr Unternehmen.

Leitidee
Der Mensch steht bei der Kolping-Akademie schon immer im Mittelpunkt! Unsere Bildungsarbeit ist auf Sie und Ihre Bedürfnisse ausgerichtet. Alle Angebote sind grundsätzlich offen für jede Person. Wir wollen Sie mit unseren Angeboten befähigen, Ihre persönlichen und beruflichen Ziele umzusetzen.

Neues Seminarprogramm
Das Programmheft für das neue Seminarjahr 2019/20 ist fertig! Es liegt in der Kolping-Akademie aus, kann online durchgeblättert werden und natürlich auch bestellt werden.
Gerne schicken wir Ihnen kostenlos unser Programmheft zu. Melden Sie sich entweder per E-Mail oder telefonisch unter der 089 599 457 74.

Alle Informationen unter:
www.kolping-akademie-muenchen.de
Kolping-Akademie München
Adolf-Kolping-Straße 1
80336 München
Telefon: 089 599 457 - 74
Fax: 089 599 457 - 54
akademie@kolpingmuenchen.de
KolpingK2

Kolpingfamilie Tegernseer Tal 
Vorsitzende:
Elisabeth Aust
Gutfeldweg 4
83700 Rottach-Egern
Tel.: 08022 - 65639
eMail: Elisabeth.aust"at"t-online.de
Kolpingfamilie Tegernseer Tal 
Präses:
Msgr. Walter Waldschütz
Seestraße 23
83684 Tegernsee
Tel.: 08022 - 8589192
eMail: walter"at"waldschuetz.org 

Eine-Welt-Laden am Tegernsee Kolpingfamilie Tegernseer Tal

„Eine Welt“ am Tegernsee
Adresse: Pfarrzentrum Quirinal, Altes Forsthaus,
Seestraße 21, 83684 Tegernsee
 
Öffnungszeiten des Eine-Welt-Ladens:
Donnerstag, 15:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 9.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr
Samstag, 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Wer gerne mitarbeiten möchte, für einen fairen Handel und eine gerechtere Welt, erhält Auskunft und meldet sich direkt  im Eine-Welt-Laden während der Öffnungszeiten.
Unterstützung ist jederzeit willkommen!



Wer sich umfassend über die Ideen und Aktionen von Kolping Deutschland informieren möchte, kann dies unter www.kolping.de. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich zum Newsletter anzumelden

DIE WELT WÄCHST ZUSAMMEN Verwirklichung weltweiter Gemeinschaft

Plakat aktuell Kindergruppen
4Kolping Argentinien Miesbach LOGO

Plakat Kolping1b
Plakat Kolping2
Plakat Kolping3
2organigramm2_2014_07 Kolping small
Partnerschaft statt Almosen
 
„Es reicht nicht aus, dass die Reichen den Armen helfen. Jeder ist gleichberechtigt und soll Gehör finden. Der Umgang soll partnerschaftlich und auf gleicher Ebene sein. Jeder kann von jedem lernen, es gibt keinen Stärkeren oder Schwächeren“ so Hubert Tintelott, Generalsekretär des Kolpingwerkes.
 
Immer wichtiger wird der Aspekt der Partnerschaft. Neben dem Solidaritätsgedanken ist Partnerschaft ein wechselseitiges Geben und Nehmen, das sich nicht auf den finanziellen Teil beschränkt. Vielmehr zeichnet sich Partnerschaft auch in einem gegenseitigen Miteinander- und Voneinander-Lernen aus.
Durch ständigen Dialog und Begegnung können Gemeinsamkeiten entdeckt werden, trotz aller Unterschiedlichkeiten.
 
Der Aufbau der Kolpingsfamilien ist ein erster Schritt zur Förderung einer weltweiten Solidarität, die auch dazu dient, Armut zu bekämpfen.
Die internationale Gemeinschaft steht in der politischen und sozialen Verantwortung, die Welt so zu gestalten, dass eine menschenwürdige Entwicklung ALLER in Frieden und Gerechtigkeit möglich ist.
Das Kolpingwerk versteht unter dieser Förderung die ständige und ganzheitliche Entwicklung des Menschen. Durch eine fundierte Berufsausbildung hilft das Kolpingwerk, die Persönlichkeit jedes Einzelnen zu stärken und ihm ein erfülltes und menschenwürdiges Dasein zu ermöglichen.
(aus: Kolpingblatt 06/2002)
 
 
 Kolping ist durch partnerschaftliche Kontakte und Projekte mit Menschen aus vielen Ländern verbunden. Im Internationalen Kolpingwerk ist hierdurch ein enges Netz von Beziehungen entstanden, wobei wir die Begegnung junger Menschen besonders fördern.
(Leitbild, Kolpingwerk Deutschland)

AnsprechpartnerKolping2018