Pfarrverband Tegernsee-Egern-Kreuth
    Pfarrbüro Tegernsee, Tel.: 08022 4640, Fax.: 08022 93236
    Pfarrbüro Egern, Tel.: 08022 9276 0, Fax.: 08022 9276 26
    Email: pv-tegernsee-egern-kreuth@ebmuc.de





Kolping headpic klein

Kolpingfamilie Tegernseer Tal

Bad Wiessee, Tegernsee, Kreuth, Gmund, Egern




Mitgliederversammlung Kolpingfamilie Tegernseer Tal

Die Kolpingfamilie Tegernseer Tal hatte am Dienstag, 20.09.2022 um 20 Uhr ihre Mitgliederversammlung mit Neuwahlen. Hier sind die Ergebnisse:
Kolping
Von links nach rechts: Anne Stumbaum (Beisitzerin), Herbert Stadler (Beisitzer), Maria Thanbichler (Geistliche Leitung), Sabine Pfaff (stellv. Vorsitzende), Anna Lautenschlager (Beisitzerin), Elisabeth Aust (Vorsitzende), Gerd Kalthoff (Beisitzer), Maximilian Meiselbach (Beisitzer), Msgr. Walter Waldschütz (Präses) und Melanie Meiselbach (stellv. Vorsitzende)

Nicht auf dem Bild: Brigitte Oberwieser (Kassierin), Günter Allerstorfer (Beisitzer) und Birgit Halmbacher-Höpplinger (Beisitzerin)




Liebe Kolpingfreundin, lieber Kolpingfreund,

mit Entsetzen schauen wir alle auf die Ukraine. Im Osten Europas herrscht Krieg, und den Menschen stehen Tage und Wochen des Schreckens bevor. KOLPING Ukraine in Czernowitz ist selbst noch nicht unmittelbar betroffen. Vasyl Savka, Geschäftsführer des Verbandes, berichtete uns heute früh: „Wir wissen nicht, ob die Menschen auch von hier flüchten müssen. Wir alle leben in Ungewissheit und Angst. Wenn wir bleiben, wollen wir Flüchtenden aus den Kriegsgebieten eine Zuflucht bieten. Dafür brauchen wir Klappbetten, Wasserzisternen und Erste-Hilfe-Sets. Außerdem geben wir Erste-Hilfe-Kurse für unsere Bevölkerung, viele Menschen wollen etwas tun. Dafür brauchen wir vor allem medizinische Ausstattung. Die Not ist schon jetzt groß, und wir wissen nicht, was uns noch bevorsteht.“ 
Wir halten engen Kontakt zu unseren Freunden in der Ukraine. Auch die KOLPING-Verbände in den angrenzenden Ländern bereiten sich schon darauf vor, Flüchtende aufzunehmen. Wie die Fernsehbilder zeigen, überschlagen sich dort die Ereignisse. 
Bitte helfen Sie den Menschen in der Ukraine mit Ihrer Spende. 
Dafür danke ich Ihnen, auch im Namen von Vasyl Savka und allen Kolpinggeschwistern, schon heute.   
 
Spendenkonto: 
Kolping International Cooperation e.V. 
DKM Darlehnskasse Münster 
IBAN: DE74 4006 0265 0001 3135 00 
BIC: GENODEM1DKM 
Stichwort: Ukraine-Hilfe 
 
Direkt spenden 
 
Mit besorgten Grüßen  
Ihr 
 
Msgr. Christoph Huber 
Generalpräses





Kolping

Friedensgebet

A: „…ohne Gott kein Friede und kein Glück!“

V: Guter Gott, gewaltlos aber nicht ohnmächtig
suchen wir nach Frieden.
Du selbst lädst uns ein,
den Frieden anzunehmen, den Du uns angeboten hast.
Lass uns zu Menschen werden,
die Vorurteile aus dem Weg räumen,
die bereit sind, die Fehler einzugestehen
und Andersdenkende verstehen zu wollen.

A: „…ohne Gott kein Friede und kein Glück!“

V: Der Unfriede in dieser Welt beginnt in uns,
in unserem Herzen, in unserem Denken.
Hilf uns, das Geschenk des Friedens zu entdecken.
Stärke auch durch uns die Menschen, die sich für
den Frieden einsetzen.
Gib uns Kraft und Geduld für den Umgang mit Unrecht.
Schenke uns Deinen Geist,
den Geist der Weite und der Liebe,
den Geist, der uns zum Frieden anleitet.

A: „…ohne Gott kein Friede und kein Glück!“

V: Dein Friede verlangt von uns mehr,
als dass wir nichts gegeneinander haben.
Er ist nicht tatenloses Zusehen wie sich Unrecht vermehrt.
Du willst nicht, dass wir uns vor dem Bösen ducken,
Friedfertigkeit mit Gleichgültigkeit verwechseln.
Friede wird, wenn wir uns einsetzen für das Gute,
wenn wir deine Gegenwart in dieser Welt leben,
wenn wir handeln aus deiner Liebe.

A: „…ohne Gott kein Friede und kein Glück!“ Amen.
V: Bleibe mit uns auf dem Weg des Friedens.
A: Amen.

Gebet: Weihbischof Josef Holtkotte (ehem. Bundespräses),
Kolpingwerk Deutschland, Köln, 2018
Zitat: „…ohne Gott kein Friede und kein Glück!“ nach Adolph Kolping






Ein neues Jahresprogramm befindet sich in Arbeit







Eine-Welt-Laden am Tegernsee Kolpingfamilie Tegernseer Tal

„Eine Welt“ am Tegernsee
Adresse: Pfarrzentrum Quirinal, Altes Forsthaus,
Seestraße 21, 83684 Tegernsee
 
Öffnungszeiten des Eine-Welt-Ladens:
Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr
Freitag 10:00 - 12:00 und 15:00 - 17:00 Uhr





Wer sich umfassend über die Ideen und Aktionen von Kolping Deutschland informieren möchte, kann dies unter www.kolping.de. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich zum Newsletter anzumelden.

Kennen Sie schon?

Kennen Sie schon die Angebote der Kolping-Akademie für  Erwachsenenbildung Ihr kompetenter Bildungsdienstleister Wir bieten seit über 40 Jahren Seminare der offenen Erwachsenenbildung, Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterqualifizierung sowie individuelle Schulungen für Ihr Unternehmen.

Leitidee
Der Mensch steht bei der Kolping-Akademie schon immer im Mittelpunkt! Unsere Bildungsarbeit ist auf Sie und Ihre Bedürfnisse ausgerichtet. Alle Angebote sind grundsätzlich offen für jede Person. Wir wollen Sie mit unseren Angeboten befähigen, Ihre persönlichen und beruflichen Ziele umzusetzen.

Neues Seminarprogramm
Gerne schicken wir Ihnen kostenlos unser Programmheft zu. Melden Sie sich entweder per E-Mail oder telefonisch unter der 089 599 457 74.

Alle Informationen unter:
www.kolping-akademie-muenchen.de
Kolping-Akademie München
Adolf-Kolping-Straße 1
80336 München
Telefon: 089 599 457 - 74
Fax: 089 599 457 - 54
akademie@kolpingmuenchen.de





Kolpingfamilie Tegernseer Tal 
Vorsitzende:
Elisabeth Aust
Gutfeldweg 4
83700 Rottach-Egern
Tel.: 08022 - 65639
eMail: Elisabeth.aust"at"t-online.de
Kolpingfamilie Tegernseer Tal 
Präses:
Msgr. Walter Waldschütz
Seestraße 23
83684 Tegernsee
Tel.: 08022 - 8589192
eMail: walter"at"waldschuetz.org 





DIE WELT WÄCHST ZUSAMMEN Verwirklichung weltweiter Gemeinschaft

4Kolping Argentinien Miesbach LOGO

Plakat Kolping1b
Plakat Kolping2
Plakat Kolping3
2organigramm2_2014_07 Kolping small
Partnerschaft statt Almosen
 
„Es reicht nicht aus, dass die Reichen den Armen helfen. Jeder ist gleichberechtigt und soll Gehör finden. Der Umgang soll partnerschaftlich und auf gleicher Ebene sein. Jeder kann von jedem lernen, es gibt keinen Stärkeren oder Schwächeren“ so Hubert Tintelott, Generalsekretär des Kolpingwerkes.
 
Immer wichtiger wird der Aspekt der Partnerschaft. Neben dem Solidaritätsgedanken ist Partnerschaft ein wechselseitiges Geben und Nehmen, das sich nicht auf den finanziellen Teil beschränkt. Vielmehr zeichnet sich Partnerschaft auch in einem gegenseitigen Miteinander- und Voneinander-Lernen aus.
Durch ständigen Dialog und Begegnung können Gemeinsamkeiten entdeckt werden, trotz aller Unterschiedlichkeiten.
 
Der Aufbau der Kolpingsfamilien ist ein erster Schritt zur Förderung einer weltweiten Solidarität, die auch dazu dient, Armut zu bekämpfen.
Die internationale Gemeinschaft steht in der politischen und sozialen Verantwortung, die Welt so zu gestalten, dass eine menschenwürdige Entwicklung ALLER in Frieden und Gerechtigkeit möglich ist.
Das Kolpingwerk versteht unter dieser Förderung die ständige und ganzheitliche Entwicklung des Menschen. Durch eine fundierte Berufsausbildung hilft das Kolpingwerk, die Persönlichkeit jedes Einzelnen zu stärken und ihm ein erfülltes und menschenwürdiges Dasein zu ermöglichen.
(aus: Kolpingblatt 06/2002)
 
 
 Kolping ist durch partnerschaftliche Kontakte und Projekte mit Menschen aus vielen Ländern verbunden. Im Internationalen Kolpingwerk ist hierdurch ein enges Netz von Beziehungen entstanden, wobei wir die Begegnung junger Menschen besonders fördern.
(Leitbild, Kolpingwerk Deutschland)

AnsprechpartnerKolping2018

Kolping Jahresprogramm

Hier geht's zum Jahresprogramm erstes Halbjahr 2022

Mehr...