Diözesane Kindertageseinrichtungen

Diözesane Kitas
Die Erzdiözese München und Freising entwickelt und sichert die Zukunftsfähigkeit der katholischen Kindertageseinrichtungen. Sie ist Trägerin von 34 Einrichtungen, in denen Kinder zwischen 0 und 12 Jahren betreut werden. Von der Kinderkrippe bis zum Hort sind die „Diözesanen Kitas“ in drei Kita-Regionalverbünden zusammengeschlossen. Jeweils drei bis vier hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um die unterschiedlichen Belange im Verbund. Die drei Kita-Regionalbüros befinden sich in der jeweiligen Region.

Entstanden ist die neue Trägerstrukur aus dem zweijährigen Pilotprojekt "Zukunft Pfarrkindergärten", in dem das Erzbistum ab Herbst 2010 alternative Strukturen für die Kindertageseinrichtungen der Pfarrgemeinden enwickelt und erprobt hatte.
Diözesane KiTa
Kapellenstr. 4
80333 München
Telefon: 089 2137-1611
Fax: 089 2137-1352
Abteilungsleiter:
Robert Kailbach


Büros der drei Kita-Regionalverbünde
Übersicht - Diözesane Kindertageseinrichtungen
http://webmaster.erzbistum-muenchen.de/kita/#