Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.
Werkstattabend Pfarrgemeinderat 2018-2022

Zwischen 22. Juni und 13. Juli 2018

Lightpainting Passau

50 Jahre Räte

Lightpainting in der Diözese Passau

Anders besser leben
Amoris Laetitia

Papst Franziskus

Gemeinsam in Vielfalt

Gemeinsam in Vielfalt

Online-Plattform zu Flucht, Migration und Integration

Katholikentag 2018

Bildergalerie

Das Erzbistum auf dem Katholikentag 2018


Informationen zum kirchlichen Datenschutz

Alles, was Sie jetzt rund um Impressum, Datenschutzerklärung und Kontaktformulare wissen müssen, finden Sie auf einer Themenseite des Erzbischöflichen Ordinariats.

Werkstattabend Pfarrgemeinderäte 2018-2022

Werkstattabend für neue und wiedergewählte Pfarrgemeinderäte

Die Regionalgeschäftsführer/innen beim Diözesanrat bieten zwischen 22. Juni und 13. Juli für neue und wiedergewählte Pfarrgemeinderäte und Pfarrgemeinderätinnen Werkstattabende an. Die Teilnehmer/innen aus den Pfarrgemeinderäten bringen dabei ihre eigenen Erfahrungen ein, erhalten Impulse und Grundinformationen über das Laienapostolat und die Rätearbeit, entwickeln gemeinsam Ideen zur Pfarrgemeinderatsarbeit 2018 – 2022 und lernen Materialien, Kooperationsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote kennen. Im Programmablauf wechseln verschiedene aktivierende Methoden und Impulsvorträge. Insgesamt wird es in der Erzdiözese alternativ neun dezentrale Veranstaltungen an verschiedenen Orten geben.

Hans Tremmel

Haltet zusammen!

Zu einer Besinnung auf das christliche Verständnis von Solidarität ruft Hans Tremmel in seiner aktuellen Kolumne in der Münchner Kirchenzeitung auf. "Ohne Orientierung an der Menschenwürde, das heißt ohne die Zuwendung insbesondere zum Schwachen, Kranken, Rechtlosen oder Notleidenden und ohne die beabsichtigte Verbesserung der Lebens-, Arbeits- und Umweltbedingungen aller Menschen ist christliche Solidarität nicht denkbar", so der Vorsitzende des Diözesanrats.

Fortbildungsangebote für die neuen PGR-Mitglieder

Für die neuen Pfarrgemeinderäte bietet der Diözesanart Fortbildungen an: die Seminare "Vorstand im Pfarrgemeinderat – Umgang mit der (neuen) Leitungsrolle: koordinieren, delegieren, kommunizieren" und "Moderation und Leitung von Sitzungen im PGR - zielorientiert, abwechslungsreich, effektiv gestalten"

Hans Tremmel

Warum wir 50 Jahre Rätearbeit feiern sollten

Im Jahr 1968 traten erstmals die Rechtsgrundlagen der Rätearbeit für die unterschiedlichen Ebenen in Kraft. Vielerorts wurden bestehende Gremien der Katholischen Aktion in Räte umgewandelt und Verbände in ihre Satzungen integriert. Warum dies ein Anlass zum Feiern ist, beschreibt unser Diözesanratsvorsitzender, Prof. Dr. Hans Tremmel, in der aktuellen Ausgabe der vom ZdK herausgegegebenen Salzkörner.


Pfarrgemeinderatswahl am 25. Februar 2018
Infos erhalten Sie unter: www.deine-pfarrgemeinde.de
Anders besser leben - Onlineauftritt zur Lebensstil-Broschüre

Mehr...

Unser beliebter Newsletter, knapp 12.000 Abonnenten

Mehr...

Katholikenrat der Region München

Mehr...

Alle zwei Wochen: Gedanken zu Amoris Laetitia, dem Lehrschreiben von Papst Franziskus zu Ehe und Famile

Mehr...

Das offene Fenster - Konzilstexte für heute

Mehr...

Der Diözesanrat auf Facebook
Mehr...