Diözesanverband der Mesner

im Erzbistum München und Freising e. V.

Einkehrtag der Mesner

am 2. März 2015 in St. Benno, München

Über ein „volles Haus“ hatte sich die Vorstandschaft des Verbandes im  Vorfeld gefreut. Leider machte die herrschende Grippewelle einen Strich durch die Rechnung, sodass nur knapp 20 Mesnerinnen und Mesner am Einkehrtag in der Pfarrei St. Benno in München teilnehmen konnten.

Nach der Begrüßung durch den Geistlichen Beirat Pfr. Dr. Mittermeier versammelte man sich zum Vortrag im Pfarrheim Bennopolis. Pfr. Mittermeier referierte dort zu den Themen „Paulus als Seelsorger seiner Gemeinden“ und über die bleibende Bedeutung des zweiten vatikanischen Konzils.

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich Edward Kadoch bei  seiner Kollegin Ursula Odenthal, Mesnerin in St. Benno,  welche die Veranstaltung organisiert und vorbereitet hatte und auch für die liebevolle Gestaltung des Saales und die Verpflegung der Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen sorgte.
Foto