Pfarrei Herz Jesu München

Romanstr. 6, 80639 München, Telefon: 089-1306750, E-Mail: Herz-Jesu.Muenchen@ebmuc.de

Aktuell

DIE TORE ÖFFNEN SICH

Die Tore öffnen sich
© EBO
bei uns in Herz Jesu immer wieder ganz wörtlich, wenn die größten Kirchenprotale der Welt sich langsam öffnen und dann deutlich machen, dass Gott uns zu sich einlädt.
Nehmen Sie diese Einladung Gottes an. Zu ihm dürfen wir kommen mit all‘ unseren Sorgen und Bitten, mit Lob und Dank.

Liebe Gemeinde von Herz Jesu, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website,
viele unserer alltäglichen Gewohnheiten und auch unser kirchliches Leben sind durch die Corona-Schutzmaßnahmen nach wie vor beeinträchtigt und eingeschränkt.
Gerade in dieser Zeit möchten wir als Seelsorger*innen aber für Sie da sein und Sie herzlich grüßen, Ihnen Mut und Zuversicht wünschen.
Nehmen Sie gerne Angebote in unserer Kirche und auch im Internet wahr und zögern Sie nicht sich bei uns zu melden, wenn Sie ein offenes Ohr oder Hilfe benötigen,
Konstantin Bischoff und Msgr. Rainer Boeck
Konstantin Bischoff und Msgr. Rainer Boeck

Aussendung der Pastoralreferent*innen aus Herz Jesu

Am Samstag 19. Juni sendet Weihbischof Wolfgang Bischof sieben junge Frauen und Männer zu Pastoralreferent*innen für unser Bistum. Darunter Katharina Hilsenbeck, die unter Anleitung von Konstantin Bischoff, in den letzten zwei Jahren im PV St. Clemens und St. Vinzenz tätig war.

Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr und wird über https://www.erzbistum-muenchen.de/stream und https://youtu.be/sJxrsx8zSak  live übertragen, da er nur von geladenen Gästen besucht werden kann.
,

Ü60

Nächstes Treffen am Mittwoch, 16.06.21 um 14:00 Uhr im Pfarrheim EG, Winthirstr. 25.
Bitte melden Sie sich über den Anrufbeantworter im Pfarrbüro an. Besten Dank!

MITTMACHAKTION für Familien in den Pfingstferien:

Pfingsten 2021
© Katharina Hilsenbeck

ESCAPE ROOM

"...Vor nicht alt zu langer Zeit entdeckte ich ein Jahrhunderte altes Buch in unserem Pfarrverband! Als ich die Schlösser entriegelte, hatte ich einen mysteriösen Fund! Doch was steckt nur hinter diesem Geheimnis?"
Versuche das Rätsel dahinter zu lösen!
Eine Tüte mit dem Rätsel und allen Materialien steht in der Kirche ab Pfingsten bereit. Wenn ihr es schafft, erwartet euch ein kleiner Preis! (für größere Kinder und Jugendliche geeignet).
Alleine, als Familien-Event oder mit Freunden!

OFFENE TORE. Termine erstes Halbjahr 2021

Das Orgelkonzert am 13. Juni muss abgesagt werden. Kirchenkonzerte sind laut Aussagen des Ordinariats noch nicht zugelassen! Allerdings gehen wir fest davon aus, dass die Offenen Tore danach stattfinden können.

Sonntag, 27. Juni um 19:00 Uhr: Christsein ist anders. Unser Lebensstil: Eine kleine Gewissenserforschung.
Bitte melden Sie sich telefonisch im Pfarrbüro an!

Mehr...


HIMMEL ÜBER NEUHAUSEN WIR SIND FÜR SIE DA

Web Himmel über Neuhausen
© Himmel über Neuhausen

"HIMMELSGRUSS"

Jede Woche gibt es hier Gedanken zu einer Sonntagslesung zum Lesen - vorbereitet von einem*r Neuhauser Seelsorger*in.
Kindersonntagsblatt<br/>Herz Jesu München
© „So blüht Senf.“ Quelle pixabay

KINDERSONNTAGSBLATT

Als Familie zu Hause Gottesdienst feiern.

PFINGSTEN 2021
12.SONNTAG IM JAHRESKREIS, 20.JUNI 2021
"Vertraue ich Jesus? "

GOTTESDIENSTE Ab 19. Juni ohne Anmeldung

Nach der Neufassung des Infektionsschutzkonzeptes der Erzdiözese ist auch für unsere Pfarrei ab 19. Juni eine Anmeldung nicht mehr notwendig. Sie dürfen alle Gottesdienste ohne Anmeldungbesuchen, wir werden am Eingang auch keine Kontaktdaten mehr aufnehmen. Weiterhin werden unsere Ordner*innen aber die Maskenpflicht kontrollieren, die Türen öffnen und bei der Platzwahl helfen. An dieser Stelle ein großer Dankan den unermüdlichen Einsatz unserer Freiwilligen und die große Bitte an Sie sich weiterhin an die Maskenpflicht und die Abstände im Gottesdienst zu halten.
Bei anderen Veranstaltungen, wie den Offenen Toren wird es weiterhin Anmeldelisten und eine Kontaktdatenverfolgung geben.
Die Teilnehmerzahl an einem Gottesdienst ist aufgrund der Maßnahmen zum Infektionsschutz beschränkt.

Wir bitten weiterhin die Gläubigen, die zu Risikogruppen gehören, eigenverantwortlich gut zu überlegen, ob ein Besuch des Gottesdienstes für sie in Frage kommt. Bitte beachten Sie auch die Angebote von Gottesdienstübertragungen in Radio, TV und Internet.

Und bitte den FFP2-Maske nicht vergessen!
Die allgemeinen Vorgaben zur FFP2-Maskenpflicht in § 1 Abs. 2 der 11. BayIfSMV gelten auch in Gottesdiensten: Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Tragepflicht befreit (§ 1 Abs. 2 S. 1 11. BayIfSMV). Zwischen 6. und 15. Geburtstag reicht Mund-Nasen-Bedeckung, die FFP2-Maskenpflicht gilt somit erst nach dem 15. Geburtstag (§ 1 Abs. 2 S. 2 11. BayIfSMV).

Pfarrbüro
Das Pfarrbüro ist zu den Büroöffnungszeiten nur telefonisch (Tel. 089/1306750) und per E-Mail (herz-jesu.muenchen@ebmuc.de) erreichbar.
Persönliche Besuche sind mit telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Telefonische Erreichbarkeit des Pfarrbüros:
Mo., Mi., Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Die. 13:00 Uhr – 16:00 Uhr, Do.15:30 Uhr – 18:30 Uhr
Geänderte Öffnungszeiten
In der Zeit von Montag, 07.06.21 bis einschl. Freitag, 18.06.21 ist das Pfarrbüro wie folgt erreichbar:
Montag 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr und Donnerstag 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr
 
 

Neue Nachricht von Robert Hof

"Liebe Gemeinde von Herz Jesu, liebe Freunde der Mission!
Zum heutigen Herz-Jesu-Fest sende ich Euch/Ihnen herzliche, liebe Grüße aus dem fernen Bolivien...
Bolivien 2021
Nachrichten von Robert Hof
Pfarrer Robert Hof ist gut in Bolivien angekommen. Er ist nun in der Stadt San Julian in der Seelsorge tätig.


Wer mehr Informationen haben möchte, findet seinen aktuellen Rundbrief zu Ostern auf https://padreroberto.jimdofree.com/. Dort kann man sich auch zum Newsletter anmelden.
Interessierte ohne Internet und E-Mail wenden sich bitte an das Pfarrbüro. Dort bekommen Sie gerne den Rundbrief auf Papier.
Robert Hof grüßt Sie alle recht herzlich und dankt für die vielen Briefe, Karten, Nachrichten und Aufmerksamkeiten. Auf der Homepage finden Sie auch die Informationen, wie Sie Robert Hofs Missionseinsatzfinanziell unterstützen können.

PFARREILEBEN

Singen im Gottesdienst
Nach den neuen Vorgaben darf im Gottesdienst nun wieder gesungen werden. Allerdings besteht weiterhin FFP2-Maskenpflicht, so dass das Singen sehr anstrengend ist. Robert Grasl und unsere Kantorinnen werden also weiterhin vorsingen. Wir zeigen aber die Liednummern wieder an und Sie dürfen gerne unter der Maske mitsingen oder mitsummen.
Bitte bringen sie dazu Ihr eigenes Gotteslob mit, eine Bereitstellung der Bücher ist noch nicht wieder gestattet.

Präsenztreffen ermöglichen Begegnung

Die Lockerungen auf Grund der gesunkenen Inzidenzen ermöglichen ersten Gruppen der Pfarrei, sich auch wieder in Präsenz zu treffen. So können sowohl die Ministrant*innen im Rahmen der Jugendbildung, als auch die Ü60
Gruppe mit ihrem Bildungsprogramm ihre Treffen wieder aufnehmen.

Rosenkränze wieder in der Winthirkirche
Ab Mittwoch 26. Mai finden die Rosenkränze von Montag bis Freitag wieder um 17:15 in der Winthirkirche statt. Dort wurden die entsprechend möglichen Sitzplätze gekennzeichnet, so dass die Abstände eingehalten werden können. Auch in der alten Neuhauser Kirche findet so wieder gemeinschaftliches Gebet statt, auch wenn die Eucharistiefeiern an Mittwoch und Freitag bis auf Weiteres in der Herz Jesu Kirche gefeiert werden.

Gebetsanliegen
Auf Initiative des Pfarrgemeinderates liegt in der Kirche ein Buch für Ihre persönlichen Anliegen aus. Sorgen, Nöte, Bitten, aber auch Dank und Lobpreis wollen wir vor Gott bringen. Wir wollen uns verbinden im Gebet auch mit allen, die unsere Kirche außerhalb der Gottesdienstzeiten besuchen. Die Gebetsanliegen aus dem Buch greifen wir exemplarisch jede Woche in den Fürbitten der Gemeinde auf. Außerdem findet an jedem letzten Dienstag im Monat ein Gebetskreis um 18:00 Uhr statt, in dem all‘ die Anliegen, die sich im Buch finden, Platz haben. Diesen Gebetskreis gestalten Mitglieder des Pfarrgemeinderats mit Diakon Dr. Pavkovic.

Bänke in der Herz Jesu Kirche

Die „Leerstellen“ in Herz Jesu in der Fastenzeit sind vorüber. Eigentlich wäre es nun Zeit, auch die Bänke wieder an ihren gewohnten Platz zu stellen. Da aber die Abstandsregeln weiter gelten und wir hoffen, auch das kulturelle Angebot z.B. in Form der Offenen Tore bald wieder aufnehmen zu können, erscheint es derzeit zielführender, die „pandemische“ Sitzordnung noch eine Weile beizubehalten. Danke für Ihre Flexibilität und Ihr Verständnis.

Gottesdienste in den Einrichtungen

Die Seelsorge des Rotkreuzklinikums berichtete uns, dass dort jetzt am 2. und 4. Sonntag des Monats wieder durch Pfarrer Ulrich Babinsky Eucharistie gefeiert wird. Diese sind allerdings für externe Besucher nicht geöffnet. Auch die Gottesdienste im Seniorenstift Neuhausen am Dienstag um 17:00 und am Sonntag um 10:00, letztere feiert nun wieder Pfarrer i.R. Josef Scholz, sind derzeit nicht öffentlich. Bleiben wir aber im Gebet verbunden.

Krankenbesuch
Gerne kommen wir zu Krankenbesuchen, bringen die Krankenkommunion und spenden die Krankensalbung. Bitte wenden Sie sich an das Pfarrbüro.

Barrierefreier Zugang
An der Ostseite der Kirche, Amortstraße, ist ein barrierefreier Zugang eingerichtet worden und kann ab sofort genutzt werden.

Kleine Gebetsschule

Die kleine Gebetsschule findet statt: Mittwochs um 19 Uhr in St.Benno. Sie können aneinzelnen Terminen teilnehmen oder ander ganzen Reihe. Anmeldung nicht erforderlich. Dauer ca.30–60 Minuten

Münchner Korbinian-Küche

Die Caritas hilft Bedürftigen täglich mit einer warmen Mahlzeit.
Täglich von 12 bis 17 Uhr warmes Essen und Getränke in den Räumen der ehemaligen Internationalen Apotheke im Hauptbahnhof, Bayerstraße/Bahnhofplatz

Einsatzgruppe Seelsorge für Menschen mit COVID-19 (EGrpS)

Die Einsatzgruppe Seelsorge für Menschen mit COVID-19 (EGrpS)  begleitet und unterstützt Menschen, die am Coronavirus erkrankt sind oder in Quarantäne leben müssen und seelsorglichen Beistand wünschen. Die Einsatzgruppe ist  unter der Telefonnummer 0151/42402512 rund um die Uhr für Notfälle erreichbar oder per E-Mail unter einsatzgruppeseelsorge@eomuc.de.
Einsatzgruppe Seelsorge für Menschen mit COVID-19 (EGrpS)
© Erzbistum München und Freising 2020

LIVE GOTTESDIENST Täglich

Livestream Gottesdienste werden aus St. Bonifaz übertragen.
https://www.sankt-bonifaz.de/

Gottesdienste und Impulse für Sie in Radio, Fernsehen und Internet

Überregionale Angebote im Internet für Sie
Das Erzbistum hat Angebote in Stream und Fernsehen für Sie zusammengestellt:
Täglicher Gottesdienst aus dem Erzbistum
Bis auf Weiteres wird täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils sonntags um 10 Uhr sowie montags bis samstags um 17.30 Uhr.
Eine reine Tonübertragung ist im Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder unter www.muenchner-kirchenradio.de zu hören.
Live-Übertragung unter www.erzbis-tum-muenchen.de/stream