Kath. Kindergarten St. Martin

St.-Martin-Str. , 85298 Scheyern, Telefon: 08441/3904, E-Mail:

Grüß Gott im Pfarrkindergarten St.Martin mit Kinderkrippe

AKTUELLES ZUM CORONAVIRUS

Aktuelle Informationen zum 21. Jan. 2021
Betreff: Notbetreuung

Die in Bayern geltenden Regelungen zur Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen finden bis zum 14. Februar 2021 weiter Anwendung. (Regelungen siehe Informationen zum 11. Jan. 2021)

Aktuelle Informationen zum 11. Jan. 2021
Betreff: Notbetreuung

Ab  Montag, 11. Jan. 2021 finden bis vorerst 31. Jan. 2021 folgende Regelungen Anwendung:
Der Besuch in unserer Einrichtung bleibt grundsätzlich weiterhin untersagt. 
Die Inanspruchnahme der Notbetreuung ist für folgende Personengruppen zulässig:
- Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen,
- Kinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls vom zuständigen Jugendamt angeordnet worden ist,
- Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. SGB VIII haben,
- Kinder mit Behinderung und Kinder, die von wesentlicher Behinderung bedroht sind.

Wir möchten nochmals eindrücklich an unsere Eltern appellieren, die Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn eine Kinderbetreuung im häuslichen Umfeld nicht sichergestellt werden kann.

Die Einrichtung ist vorerst von 7.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Betreff: Elternbeiträge Januar 2021
Aufgrund der aktuellen ungewissen Lage werden die Elternbeiträge für Januar 2021 im Moment noch nicht abgebucht.
Allerdings wird in den nächsten Tagen die Mittagessensgebühr für die Monate November und Dezember 2020 berechnet. 
____________________________________________________________

Folgende Maßnahmen sind zu beachten:
- vor Betreten des Hauses desinfizieren sich ausschließlich die Erwachsenen die Hände
- Eltern bzw. Abholberechtigte haben eine Mund-Nasen-Bedeckung im Kindergartenhaus zu tragen
- für die Kinder gilt, dass sie sich vor Betreten des Gruppenzimmers gründlich die Hände mit Seife waschen
- weiterhin bleiben die Gruppen unter sich, sowohl im Haus als auch im Garten
- jede Gruppe ist von 7 Uhr - 16 Uhr geöffnet

Zu Beachten:
Es dürfen nur Kinder die Einrichtung besuchen, die
- keine Krankheitssymptome aufweisen,
- nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder wenn seit dem letzten Kontakt mit einer infizierten Person 14 Tage vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome aufweisen, und
- keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.
------------------------------------------------------------------------------------------------
Vorworte des Trägers

Liebe Eltern!

Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Kindertageseinrichtung. In diesem Konzept, das Sie in den Händen halten, möchten wir Ihnen diese Einrichtung unserer Pfarrei vorstellen.

Unsere Kindertageseinrichtung hat nicht nur einen Namen, sondern wie es in der katholischen Kirche Brauch ist, einen Patron, einen Schutzheiligen. Es ist der Heilige Martin. Bis heute werden an seinem Fest nicht nur die Kinder daran erinnert, wie wichtig das Teilen für das Zusammenleben von Menschen ist.

Der heilige Martin ist deshalb nicht nur Patron unserer Kindertageseinrichtung, sondern auch Programm und Verpflichtung zugleich: Wir wollen mit Ihnen teilen.

Mit unserer Kindertageseinrichtung wollen wir als Pfarrgemeinde unseren Teil an der Erziehung der Kinder leisten und Sie dadurch unterstützen.

Wie in unserem Haus gearbeitet wird und was Sie von uns erwarten dürfen, aber auch den Anteil, den Sie für eine gute Zusammenarbeit leisten sollten, finden Sie auf den folgenden Seiten.

Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute
und würde mich über eine Zusammenarbeit mit Ihnen freuen.

 
Abt Markus Eller OSB