Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Veldener Str. 13 | 84036 Landshut    
Telefon: 0871-44295 | Fax: -9740724
St-Margaret.Landshut@erzbistum-muenchen.de

Kirchplatz 4 | 84036 Obergangkofen
Telefon: 08743-91470 | Fax: -91471
PV-Kumhausen@erzbistum-muenchen.de

Seelsorger der Pfarrei St. Margaret

Blei Alexander 2018-2-20

Alexander Blei

Pfarrverbandsleiter
Dekan
Kanoniker des  Kollegiatskapitels zu den Hl. Martinus und Kastulus
Mitglied im Priesterrat der Erzdiözese
Achilles Yvonne
Mein Name ist Yvonne Achilles. Seit dem 1. September 2016 bin ich im Pfarrverband Achdorf-Kumhausen als Pastoralassistentin tätig. Ich bin verheiratet, habe zwei Söhne (Elija 11 Jahre und Benjamin 9 Jahre) und wohne in Achdorf. Aufgewachsen bin ich in Burghausen, wo ich mich jahrelang in der kirchlichen Jugendarbeit (Gruppenleiterin, Oberministrantin, Pfarrjugendleitung )engagiert und in Chor und Band mitgesungen habe. Motiviert durch diese Erfahrungen entschloss ich mich, in München katholische Theologie zu studieren. Besonders prägend war mein Auslandsjahr als Missionarin auf Zeit, das ich in der Ordensgemeinschaft der Immaculate Heart of Mary Sisters in Ghana/Westafrika verbracht habe. Das Mitleben, Mitarbeiten und Mitbeten in einer afrikanischen Ordensgemeinschaft, der intensive Kontakt mit den Menschen sowie die lebendigen und sehr tiefen Glaubenserfahrungen haben bei mir die Freude an der Weltkirche vertieft. Nach Abschluss des Studiums war ich deshalb von 2003 bis zum Sommer 2014 bei missio in München als Jugend- und Bildungsreferentin tätig. In dieser Zeit habe ich mich durch ein Masterstudium in angewandten Bildungswissenschaften weitergebildet. Mein ursprüngliches Berufsziel, als Seelsorgerin zu arbeiten, hat mich allerdings nie losgelassen, so dass ich von 2014 bis 2016 in Freising im Pfarrverband St. Korbinian meine pastorale Ausbildung abgeschlossen habe und am 18.6.16 dort meine Aussendung durch unseren Erzbischof Reinhard Kardinal Marx feiern konnte.
Ich bin ein kontaktfreudiger Mensch und genieße es, Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen. Ich lese sehr gerne, am liebsten Regionalkrimis und freue mich, wenn ich Zeit zum Tanzen und Singen finde. Ehrenamtlich engagiere ich mich im Verein für christliche Gestaltpädagogik. Die zweijährige Ausbildung zur Gestaltpädagogin hat dazu beigetragen, eine seelsorgerliche Haltung zu entwickeln, die jeden Menschen und seine individuelle Entwicklung achtet, eine ganzheitliche Menschenbildung im Blick hat und den Kontakt und die Wahrnehmung sich selbst, anderen Menschen, Gott und der Welt gegenüber fördert. Gerne möchte ich das auch weiterhin in meiner Arbeit tun. Meine Schwerpunkte sind die Erstkommunionvorbereitung, Religionsunterricht an der Grundschule Karl-Heiß, die Zuständigkeit für den Pfarrgemeinderat St. Peter Grammelkam sowie Gestaltung von liturgischen Feiern und vielem mehr. Ich bin gerne gemeinsam unterwegs mit den Menschen hier im Pfarrverband und freue mich darauf, Leben und Glauben gemeinsam zu teilen, zu feiern und zu gestalten.


Philipp Pfeilstetter
Mein Name ist Phillip Pfeilstetter, ich wohne in Eching-Viecht – also fast gleich um die Ecke. Ich bin in Gars am Inn, Landkreis Mühldorf aufgewachsen und habe dort auch das Gymnasium besucht. Als Pianospieler in einem Jugendchor, den ein junger Redemptoristen-Pater leitete, lernte ich viele Lieder von Kathi Stimmer-Salzeder und neugeistliches Liedgut kennen. Später leitete ich daher eine Jugendband sowie einen Jugendchor. In meiner Jugendzeit war ich einige Jahre in der Ortsgruppe der Kath. Landjugendbewegung (KLJB) und Oberministrant. Ich spielte fast 10 Jahre lang in TSV Gars Tischtennis; freizeitmäßig bin ich heute gelegentlich beim Badminton zu finden.
Nach dem Abitur war ich Zivildienstleistender in Au am Inn in einer Heil-pädagogischen Tagesstätte mit Förderschule in den Gebäuden des dort gelegenen Franziskanerklosters. In Benediktbeuern, Nähe Bad Tölz studierte ich anschließend bis März 2007 Soziale Arbeit und Theologie. Beide Hochschulen sind Gewächse der Salesianer Don Boscos, welche bekannt sind für ihre weltweite Arbeit für benachteiligte Jugendliche.
Meinen Dienst als angehenden Pastoralassistenten verbrachte ich von 2007 – 2009 in der Pfarrgemeinde Wiederkunft Christi in Kolbermoor, sowie meine dreijährige Assistenzzeit nach der Aussendung im Pfarrverband Neubiberg-Waldperlach. Nach erfolgreicher Absolvierung der Zweiten Dienstprüfung starte ich nun nach der zweimonatigen Elternzeit als frischgebackener Pastoralreferent Ende November im PV Kumhausen und Landshut St. Margaret. Mein Bürositz ist in St. Ulrich, Obergangkofen.

GR Rupert Fischberger
GR Rupert Fischberger
Kanoniker des  Kollegiatskapitels zu den Hl. Martinus und Kastulus
aktiver Pfarrer i.R.
Pfarrer-Vortrag 3. Juli 2019

Der aktuelle Vortrag zum Thema Priester heute

Stand: Juni 2019