Maria Himmelfahrt, Allach - Sankt Martin, Untermenzing

  
kopfbild nur text

Firmung in der Pfarreiengemeinschaft Allach-Untermenzing


taube

Allgemeine Information zur Firmvorbereitung 2020/21

Zur Firmvorbereitung 2020/21 haben sich 59 Firmlinge angemeldet. Die Jugendlichen werden von 20 Firmhelfer*innen in fünf Gruppen auf das Sakrament in 3-5 Treffen (online oder real) bis zum Sommer vorbereitet. Zusätzlich wird jede Gruppe noch einen Ausflug unternehmen. Zwei inhaltliche Themen sind fix: Das Glaubensbekenntnis und die 7 Gaben des Heiligen Geistes. Daneben können noch aus einem Pool weitere Themen gewählt werden (Vater unser, Schöpfung und Umwelt, Feste im Kirchenjahr, Kirchenführung, Identität und Lebensweg, Tod, Gottesdienstablauf, Film mit Glaubensbezug). Wichtig ist uns daneben aber vor allem auch der gemeinschaftliche Aspekt. Denn der Heilige Geist ruf uns Menschen zusammen.

Unser Weg der Firmvorbereitung im Pfarrverband:
  1. Es sind 3-4 analoge bzw. digitale Gruppenstunden und 1 Tagesausflug geplant.
  2. Die Zahl der Projekte, an die teilzunehmen ist, wurde von 2 auf 1 coronabedingt reduziert. Die Anmeldefrist zu den Projekten ist am 15. März abgelaufen.
  3. Die Anmeldefrist für das Mentoring ist am 26. März abgelaufen. Die Teilnahme ist freiwillig (siehe: 2. Info Mail Mrz 2021).
  4. Die verpflichtende Teilnahme an den Gottesdiensten wurde wegen der Pandemie von 9 auf 6 reduziert. Die Eintragung in den Firmpass können die Firmlinge selbst vornehmen.
Die vier Feiern der Firmung: Samstag, den 3. Juli 2021, 9:00 Uhr (orange Gruppe), 11:00 Uhr (grüne Gruppe) und 13:00 Uhr (rote Gruppe), also insges. drei Firmungen durch Pfarrer Martin Joseph und Sonntag, 4. Juli 2021, 15:00 Uhr (blaue und violette Gruppe zusammen) eine Firmung durch Weihbischof Stollberg. Die Feiern finden alle in der Kirche Maria Himmelfahrt in Allach statt.

Kontakt: Diakon Norbert Uhlenbruck Email


Firmung 2020

Wir gratulieren den Firmlingen 2020!

Das Sakrament der Firmung wurde wegen der Corona-Krise dieses Jahr in kleinen Gruppen an zwei Samstagen im Juli von Pfarrer Martin Joseph gespendet.

Wir wünschen den Firmlingen die Kraft der Geistesgaben, und daß sie Festigkeit sowie Freiheit auf ihrem Glaubensweg erfahren.