Pfarrverband Allershausen

Kirchstr. 9, 85391 Allershausen, Telefon: 08166-7645, E-Mail: st-josef.allershausen@ebmuc.de
Jahresbericht 2020 der katholischen Frauengemeinschaft Hohenkammer (kfd)
Trotz krisenbedingter Einschränkungen können wir auf einige sehr gelungene Veranstaltungen zurückblicken.
 
Das Jahresprogramm begann im Januar mit einem Vortrag von Apotheker Robert Götz zum Thema „richtige Medikamenteneinnahme und die häufigsten Wechsel- und Nebenwirkungen“.
Beim Frauenkleidermarkt Anfang Februar konnte ein Erlös von 250€ erzielt werden. Das Geld wurde für ein kirchliches Projekt der Diözese Delhi-Gurgaon in Indien gespendet.
Die Faschingsfeier fand in gewohntem Rahmen mit Kaffee und Kuchen und mehreren Darbietungen statt.
Zu unserem großen Bedauern mussten der Weltgebetstags-Gottesdienst, die Kreuzwegandacht und Tipps von der Schneidermeisterin entfallen.
Aber die Maiandacht konnten wir feiern. Es war einer der ersten Gottesdienste nach dem Corona bedingten lock down in der Pfarrkirche Hohenkammer. Die im Anschluss geplante Jahreshauptversammlung konnte nicht stattfinden.
Theaterfahrt2.KFD.2020
Theaterfahrt
Der Höhepunkt im Sommer war die Fahrt zum Hoftheaterensemble Bergkirchen am Schlossberg Lauterbach. Es wurde das Stück „Hier sind Sie richtig“, ein Schwank von Marc Camaletti, besucht.
Eine lange Tradition besitzt der jährlich stattfindende Bittgang nach Haunstetten. Leider war diese Veranstaltung heuer nicht möglich.
Pilgerweg2
Pilgerwanderung
Anstatt dessen wurde eine Pilgerwanderung durch den Schlosswald zum Thema „Schöpfung“ unternommen. Der Spaziergang durch den sonnigen Wald, unterbrochen von besinnlichen Texten, fand so großen Anklang bei den Teilnehmerinnen, dass auf jeden Fall eine Fortsetzung folgen soll.
Zur Kirchweihandacht konnten wir uns in gewohnter Weise in der Pfarrkirche Hohenkammer treffen.
Rorateamt
Rorateamt
Auf ein Anschlussprogramm musste leider verzichtet werden, ebenso auf die traditionelle Adventsfeier.
Dafür konnte das Rorateamt gefeiert werden.
 
Über die Planungen für das Jahr 2021 informieren wir rechtzeitig im Halbjahresprogramm und im Kirchenanzeiger, sowie über Plakate und Internet. Zu allen Veranstaltungen sind auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen. Gerne nehmen wir auch Anregungen entgegen und freuen uns über zahlreichen Besuch.
Für das Jahr 2021 wünschen wir allen Gottes Segen.
 
(Text: Andrea Königer und Ulrike Schweinzer)
 

kfd - logo


Vorstandschaft der katholischen Frauengemeinschaft Hohenkammer

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland
(kfd) ist mit mehr als 500.000 Mitgliedern der
größte katholische Verband in der Bundesrepublik
Deutschland.
Sie setzt sich für die Interessen von Frauen in
Kirche, Politik und Gesellschaft ein (www.kfd.de).
Im Erzbistum München und Freising hat der
Verband ca. 15.000 Mitfrauen (www.kfdmuenchen.de) , in Hohenkammer derzeit 160 Mitglieder.


kfd Vorstand mit Präsens.2019


Von links nach rechts:
Präses Dr. Beat Bühler, Sonja Mooseder, Andrea Obermaier, Susanne Riedl, Dr. Ulrike Schweinzer, Andrea Königer.
 
Zum erweiterten Vorstand gehören:
Barbara Gmelch, Rosmarie Lang, Cäcilia Neumair, Barbara Rottmair

Kfd – stark für Frauen in Kirche, Politik und Gesellschaft
(Informationen zur katholischen Frauengemeinschaft Deutschland)
 
Wussten Sie schon,
dass die kfd mit rund einer halben Million Mitglieder der größte katholische Verband und eine der größten Frauenorganisationen Deutschlands ist?
 
Wussten Sie schon,
dass sich die kfd stark macht für Rentengleichheit oder Lohngleichheit, für Frauen-Diakonat oder frauengerechte Gesundheitsversorgung, damit Frauen und Männer in unserer Gesellschaft die gleichen Chancen haben?
 
Wussten Sie schon,
dass die kfd ein guter Ort für Frauen in der Kirche ist und dass sich die kfd aus dem Glauben heraus einsetzt für gesellschaftspolitische Themen?
 
Wussten Sie schon,
dass sich die kfd solidarisch zeigt mit anderen Verbänden, indem sie sich an Aktionen anderer Frauenorganisationen beteiligt, wie z.B. den Equal Pay Day (gleiche Bezahlung für alle)?
 
Wussten Sie schon,
dass für die kfd ökumenisches Handeln selbstverständlich ist und die kfd sich gemeinsam mit anderen Konfessionen, Religionen und Kulturen für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung einsetzt?
 
In mehr als 5000 Pfarrgemeinden bundesweit gibt es kfd-Gemeinschaften, in denen sich Frauen austauschen und gegenseitig unterstützen können.
Wir, von der kfd Hohenkammer, laden alle Interessierten ein, unsere zahlreichen und vielfältigen Veranstaltungen zu besuchen, Gemeinschaft mit anderen Frauen zu erleben und den Frauen eine Stimme in der Kirche zu geben.







Zu den Veranstaltungen der kfd sind alle Mitglieder und interessierte Nichtmitglieder ganz herzlich eingeladen:

 
Für alle Veranstaltungen bieten wir einen Fahrdienst an:
Tel. Nr.: 08137/3835 oder 08137/5575.
 
Aktuelles aus dem Diözesan-und Bundesverband der kfd
können Sie nachlesen unter: www.kfd-muenchen.de.


Programm 1. Halbjahr 2021

Mehr...