Pfarrverband Feldkirchen-Höhenrain-Laus

Münchener Str. 1, 83620 Feldkirchen-Westerham, Telefon: 08063-243, E-Mail: feldkirchen.hoehenrain.laus@ebmuc.de
Logo Pfarrverband

Termine im Pfarrverband:





Friedensgebet für die Ukraine

Ökumenisches Friedensgebet in Feldkirchen-Westerham


Am Brunnen auf dem Dorfplatz in Feldkirchen
am dritten Sonntag des Monats um 19:00 h
19. Juni, 17. Juli

Екуменічна молитва за мир 2022...Das Ökumenische Friedensgebet in Ukrainischer Sprache finden Sie hier...


Die evangelische Kirchengemeinde und der katholische Pfarrverband in Feldkirchen-Westerham laden alle Menschen ein, einige Minuten inne zu halten und für den Frieden in der Welt und insbesondere in der Ukraine zu beten.

Das ökumenische Friedensgebet findet am Dorfplatz in Feldkirchen um 18:00 Uhr rund um den Brunnen statt.

Bitten achten Sie auf den Abstand zu anderen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören.

KDFB Feldkirchen-Westerham - Ausflug des Frauenbundes

Mittwoch, 22. Juni 2022

Am Mittwoch, den 22.6. lädt der Frauenbund zu einer Fahrt nach Tuntenhausen ein. Um 14 Uhr wird eine Andacht mit Pater Richard Basta gefeiert, anschließend erhalten wir eine Führung durch die frisch renovierte Basilika. Zum gemütlichen Ausklang des Nachmittags sind im Gasthaus Schmid ausreichend Plätze zu Kaffee und Kuchen reserviert. Treffpunkt am 22.6. um 13.15 Uhr an der Pfarrkirche St. Laurentius zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Um Anmeldung bei Wally Stadler unter Tel. 1203 wird gebeten.

20220626 Kinderkirche Feldkirchen

Kinderkirche
Feldkirchen-Westerham

Sonntag, 26. Juni 2022, 10:30 h

im KiWest Kinderhaus in Westerham, Miesbacherstraße 13

Benefizkonzert in der Emmauskirche

Sonntag, 26. Juni 2022, 20.00 Uhr Emmauskirche

Am Sonntag, den 26. Juni 2022 um 20.00 Uhr wird in der Emmauskirche ein Benefizkonzert mit festlicher Musik erklingen. Gespielt werden Werke von Antonio Lotti, Nicolas Schédeville, Carl Heinrich Graun, Johann Joachim Quantz, Antonio Vivaldi u.a. Es musizieren Joseph Wynants (Querflöte), Anne Thiers-Wynants (Violoncello) und Karl Vater (Orgel). Die Musiker laden alle Freunde der Musik herzlich ein, einen besinnlichen und fröhlichen Abend zu erleben! Der Eintritt ist frei! Mit dem Reinerlös der erbetenen Spenden sollen die Restaurierungsarbeiten an der Filialkirche Stankt Peter und Paul in Westerham unterstützt werden!

Firmung 2022

Samstag, den 25. Juni 2022, 10:30 h in der Pfarrkirche St. Laurentius in Feldkirchen durch Abt Petrus Höhensteiger.

Vorbehaltlich der dann aktuellen Vorschriftenlage!

Der Gottesdienst wird voraussichtlich unter 3G-Bedingungen abgehalten.

Die Jugendlichen der 8. Klassen oder älter werden in den nächsten Tagen mit einem Brief zur Vorbereitung auf die Firmung eingeladen. Weitere Informationen finden Sie hier...mehr


Erstkommunion 2022 -
Feldkirchen-Westerham und Großhöhenrain

Samstag, 9. Juli 2022 um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche in Großhöhenrain für die Höhenrainer Kinder

Sonntag
, 10. Juli 2022 9:00 h und 11:00 h in der Pfarrkirche in Feldkirchen für die Feldkirchen-Westerhamer Kinder

Vorbehaltlich der dann aktuellen Vorschriftenlage!

Die Information und Anmeldung erfolgt über den Religionsunterricht in den dritten Klassen der Grundschulen Feldkirchen und Großhöhenrain. Die Eltern der Kinder aus anderen Schulen mögen sich bitte im Pfarrbüro Feldkirchen melden. Weitere Informationen finden Sie hier...mehr

Dorfkirta in Westerham

Sonntag, 24. Juli 2022

Unser immer wieder verschobener Dorfkirta findet am 24. Juli bei der Kirche in Westerham statt. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Die Westerhamer Vereine sind schon fleißig am Vorbereiten. Alle dürfen sich schon auf ein fröhliches Fest in der Dorfgemeinschaft freuen! Das genaue Festprogramm teilen wir dann im Juli mit.

Orgel St.Laurentius

Orgel sucht ihre Pfeifen

Anfang des Jahres ließ die Kirchenverwaltung von St. Laurentius die Orgel in der Pfarrkirche vom Orgelsachverständigen des Ordinariats und einem Mitarbeiter der unteren Denkmalbehörde untersuchen. Dabei stellte sich heraus, dass das Instrument an sich, noch bis zu 80% im originalem Zustand erhalten ist.

Bei dem ursprünglichen Orgelbauer handelt es sich um keinen geringeren als um den Münchner Hof-Orgelbaumeister Franz-Borgias Maerz.

Leider wurde bei einem Umbau in den 1960er Jahren der Spieltisch erneuert und die Intonation der Orgel durch ein Durchmischen sowie Ergänzen der Pfeifen dem Geschmack der Zeit angepasst.

Da sich im Archiv der Pfarrei die originale Rechnung mit der zum Zeitpunkt der Entstehung vorhandenen Intonation erhalten hat, besteht von Seiten des Denkmalamtes sowie der Kirchenverwaltung das längerfristige (10-20Jahre) Interesse, zu versuchen den Originalzustand wiederherzustellen.

Aus diesem Grund wendet sich die Kirchenverwaltung heute mit der Bitte an Sie. Sollten Sie im Besitz von Orgelpfeifen sein (Holz oder Metall 4cm bis 6m), die Sie nicht mehr benötigen, würden wir uns freuen, wenn Sie und diese zur Verfügung stellen könnten und sich im kath. Pfarrbüro (Tel. 08063/243) melden würden.

Wir hoffen, dass alle Bewohner unserer Gemeinde, dieses große, kostenintensive Projekt der Wiederherstellung unserer unter Denkmalschutz stehenden Orgel unterstützen.

Holger Dietl
Im Namen der Kirchenverwaltung