Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Feldkirchen-Höhenrain-Laus

Münchener Str. 1, 83620 Feldkirchen-Westerham, Telefon: 08063-243, E-Mail: feldkirchen.hoehenrain.laus@ebmuc.de
Logo Pfarrverband

Erstkommunion - Kommunion


Erstkommunion 2020 - Feldkirchen-Westerham und Großhöhenrain

17./18./24./25. Oktober 2020
vorbehaltlich der dann aktuellen Vorschriftenlage

Die genauen Termine können noch nicht bekannt gegeben werden.


Feier der Erstkommunion in der Pfarrkirche St. Laurentius und in der Pfarrkirche St. Michael

Da momentan noch nicht abschätzbar ist, wie sich die Lage bis dahin entwickelt und in welchem Rahmen im Herbst Gottesdienste gefeiert werden können, legen wir uns bezüglich des genauen Tages und der Uhrzeit noch nicht fest, sodass wir auch gegebenenfalls in kleineren Gruppen Erstkommunion feiern können.

Wir bedauern es sehr, ein weiteres Mal so manche Hoffnung enttäuschen zu müssen. Dennoch haben wir diese Entscheidung getroffen, da sich die Vorgaben, unter denen momentan Gottesdienst gefeiert werden kann, unserer Meinung nach nur schwer mit einer kindgerechten Gestaltung der Erstkommunion zusammenbringen lassen.

Wer dennoch gerne im Juli Erstkommunion feiern möchte, ist herzlich eingeladen, in einem Sonntagsgottesdienst die erste heilige Kommunion zu empfangen. Dies ist voraussichtlich nur im derzeit fest vorgeschriebenen Rahmen (Tragen einer sog. „Mund-Nase-Bedeckung“ während des Gottesdienstes, stark reduzierte musikalische Gestaltung, Mindestabstand von 2m zwischen zwei Personen (ausgenommen: derselbe Haushalt)) möglich. Für die Erstkommunionfamilie werden wir in der Kirche die erste Bank reservieren. Selbstverständlich darf das Erstkommunionkind zum Gottesdienst in festlichem Gewand und mit Kommunionkerze kommen und wird dann als erstes von allen die Kommunion empfangen.

Überlegen Sie in der Familie, mit Ihrem Kind, wie es für Sie am besten passt – was Ihnen wichtig ist und wann Sie Erstkommunion feiern wollen.

Wenn Sie sich für Juli im Rahmen eines Sonntagsgottesdienstes entscheiden, bitten wir Sie, sich möglichst bald bei uns anzumelden:
Christine Dietrich: CDietrich@ebmuc.de
Judith Seipel: JSeipel@ebmuc.de
Oder im Pfarrbüro unter der Nummer: 08063/243

Bei individuellen Fragen, Bedürfnissen, Anregungen oder Überlegungen sind wir jederzeit für Sie da. Schreiben Sie einfach eine Mail oder rufen Sie an.


Hände zur Erstkommunion 2011
„Tut das zu meinem Gedächtnis!“ Jesu Testament lautet: Versammelt euch in meinem Namen, betet und singt miteinander, brecht das Brot und reicht euch den Becher – dann werdet ihr ein Leib mit mir und ein Leib untereinander werden, der weiterlebende Leib Christi.

Die Eucharistiefeier ist zur Mitte der Gemeinschaft der Kirche geworden und Quelle ist die, aus der sie alle Kraft schöpft. Es ist das Geheimnis des Glaubens: Jesu Opfer und seine Hingabe bezeugen für immer, dass die Liebe die Wandlung der Welt bewirkt. In der Erstkommunion werden die Kinder in dieses Geheimnis eingeführt. Es ist bleibendes Geschenk für jede Christin und jeden Christ. Die Einladung ergeht an alle, sich immer tiefer durch die Teilnahme an der Messe, Sonntag für Sonntag, in dieses Geheimnis hinein nehmen zu lassen.

So sind die Wirkungen der Eucharistie vielfältig: Sie vertieft die Verbundenheit des Menschen mit Jesus Christus und mit seiner Kirche. Sie bewahrt und erneuert den in der Taufe und Firmung grundgelegten Strom wahren Lebens. Sie stärkt die Kraft der Liebe und Hingabe. Sie lässt die Schönheit der Gemeinschaft mit Jesus Christus in ihrer Endgültigkeit im Himmel erahnen.


Erstkommunion 01

Erstkommunionvorbereitung in unserer Pfarrei

Die Kinder der 3. Jahrgangsstufe werden zu einer vertieften Mitfeier der Eucharistie hingeführt und gehen zum ersten Mal zum Tisch des Herrn.
Bei der Hinführung der Kinder zum Empfang der hl. Kommunion wirken Familie, unsere Pfarrgemeinde und Schule zusammen und ergänzen sich gegenseitig.
Die Vorbereitung der Kinder geschieht in kleinen Gruppen unter der Leitung von Ehrenamtlichen, meist Mütter und Väter. Diese werden in ihrer Aufgabe durch unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger und auch Ehrenamtliche inhaltlich und methodisch begleitet. Ergänzend zu den Gruppenstunden sind die Kinder mit ihren Eltern eingeladen am Leben unserer Pfarrgemeinde teilzunehmen.
Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung tragen Elternabende dazu bei, den Glauben zu erneuern und zu vertiefen.
In allen Pfarreien wird der Erstkommuniontag feierlich begangen. Mädchen und Buben tragen ein festliches Gewand. Die Erstkommunionkinder können aber auch eine Albe tragen, ein weißes Gewand, das an die Taufe erinnert.
Weil Taufe und Eucharistie zusammengehören, wird bei jeder Erstkommunionfeier auch das Taufversprechen erneuert. Die Kommunionkerze erinnert ebenfalls an die Taufkerze.

Erstkommunionvorbereitung im Pfarrverband Feldkirchen-Höhenrain-Laus


20200131 Erstkommunionvorbereitung Brotbacken 02

Brot: Was steckt dahinter?

Unsere Erstkommunionkinder backen Brot mit eigenen Händen.

Heuer bereiten sich in unserem Pfarrverband 36 Kinder auf die Erstkommunon vor. Sie durften mit ihren Gruppenleiterinnen und Pastoralreferentin Judith Seipel die Backstube der Bäckerei Steingraber in Vagen unsicher machen. Unter der Anleitung des Bäckers Christoph Heger lernten die Kinder das Brot als Lebensgrundlage für uns Menschen mit allen Sinnen kennen. Heger gelang es, kindgerecht die Brücke zu schlagen zwischen dem Brot als Nahrungsmittel für den Körper und Jesus Christus als Speise für die Seele.
20200131 Erstkommunionvorbereitung Brotbacken 03
20200131 Erstkommunionvorbereitung Brotbacken 01



Erstkommunion 2016

20160424 Erstkommunion 01
20160424 Erstkommunion 02

Erstkommunion 2015

Am Sonntag, 03. Mai 2015 wurde in unserer Pfarrkirche St. Laurentius die Erstkommunion gefeiert.

20150503 Erstkommunion Gruppenfoto
Fotos: Stefan Feist, www.steveart.de