Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrei St. Bernhard

Rothschwaiger Str. 53,
82256 Fürstenfeldbruck
Tel 08141/ 32 42-0, e-mail

Informationen zur Kirchenmusik bei Trauungen in St. Bernhard

Falls Sie die musikalische Gestaltung Ihrer Trauung durch den angestellten Kirchenmusiker Simon Probst wünschen, melden Sie sich bitte so bald als möglich bei ihm.
Eine Gestaltung mit Liedern aus dem Gotteslob und Orgelmusik aus dem Repertoire des Kirchenmusikers ist in den Gebühren inbegriffen. Falls Sie weitere bzw. andere Musikwünsche haben, ist mit dem Kirchenmusiker zu klären, ob diese machbar und auf der Orgel sinnvoll darstellbar sind. Der Mehraufwand geht dann zu Ihren Lasten und ist im Voraus zu bezahlen. Instrumental- und Vokalsolisten werden in der Regel vom Kirchenmusiker organisiert und beauftragt, auch diese sind im Voraus zu bezahlen. Falls Sie Gemeindegesänge wünschen, die nicht aus dem Gotteslob stammen, müssen Sie diese in einem selbst produzierten Liedblatt der gemeinde zur Verfügung stellen.
 
Das Bespielen der Orgel in der Pfarrkirche ist nur nach vorheriger Absprache mit dem hauptamtlich angestellten Kirchenmusiker möglich. Es besteht kein Recht zur eigenen Benutzung der Orgel. Die Entscheidung steht allein Herrn Probst zu als Beauftragtem der Pfarrei zu.