Pfarrverband Isarvorstadt

Der Pfarrverband Isarvorstadt besteht aus den beiden Pfarreien St. Anton und St. Andreas in München


Ankündigung von Fannys Dienst-Tag im Cappuccino 2021-02


BANNER-Fannys-Dienst-Tag-2022-00

Ein freundliches Wuff allen miteinander!

Ich glaube, es ist an der Zeit, dass ich mich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser unseres Pfarrmagazins, kurz vorstelle. Ich heiße Fanny. Ich bin ein fast dreijähriger schwarzer Labradoodle und gehöre zur Brigitte Déméerelére. Mein Frauchen arbeitet zusammen mit der Carolin Ertl im Pfarrbüro von St. Andreas in der Zenettistraße. Und einmal in der Woche darf ich auch mitkommen. Immer dienstags habe ich Dienst, daher auch der Name meiner neuen Kolumne: „Fannys Dienst-Tag“. Ja, Sie haben ganz richtig gelesen: In Zukunft werde ich in jedem neuen Cappuccino unter diesem Titel meine Sicht der Dinge über Gott und die Welt und natürlich über unseren Pfarrverband darstellen.
 
Jauuuuul, da freu ich mich drauf. Ich bin nämlich ein ganz ein braver und soooo gescheiter Hund, das sagen zumindest alle, die mich schon einmal im Pfarrbüro bei der Arbeit getroffen haben. Also der Raoul zum Beispiel. Oder der Pasquale, unser Mesner.

Oder die Frau Schiedeck. Und natürlich der Bruder Jens und der Bruder Bernd. Manchmal bekomme ich dann auch ein Leckerli. Somit bin ich doch fast auch eine Seelsorgerin, denn ich bin eine wahre Seele von Hund, sorge für gute Laune und habe einen gesegneten Appetit. Und ich gebe brav Pfötchen - das sieht man in der Kirche gern, gell? Und ich schau auch aus wie ein Schäfchen, wie ein Schwarzes halt.

Jetzt erscheint der Cappuccino aber leider nur zweimal im Jahr. Und ich habe doch sooooo viel zu erzählen. Damit Sie daher nicht so lange warten müssen, können Sie ab Januar 2022 immer am ersten Dienstag im Monat etwas von mir auf der Internetseite unseres Pfarrverbands lesen.
 
So, jetzt wissen Sie Bescheid. Was, mein Platz ist schon fast voll? Und ich wollte doch noch sagen, dass ich ganz traurig bin, weil der Bruder Bernd nach Frankfurt geht. Jauuuuul. Aber er hat mir versprochen, dass er auch dort den Cappuccino lesen wird. Und Internet hat er auch. Vielleicht schreibt er mir mal?

Herzlichst, Eure Fanny!