Pfarrverband Kraiburg

Marktplatz 33, 84559 Kraiburg a. Inn, Telefon: 08638-88570, E-Mail: PV-Kraiburg@ebmuc.de

Fisslklinger Fastenfreitage

Seit Jahrzehnten gibt es sie schon die Fisslklinger Fastenfreitage. Immer mit dem gleichen Ablauf: Beichtgelegenheit und Kreuzweg, Fastenpredigt dann Messfeier. An fünf Freitagen in der Fastenzeit finden sie in der Filialkirche Fisslkling bei Ensdorf statt. Als zusätzlicher Höhepunkt werden die Gottesdienste jeweils von einem Chor der einzelnen Pfarreien aus dem Pfarrverband Kraiburg musikalisch gestaltet.
Jedes Jahr gibt es ein Thema für die Predigtreihe mit unterschiedlichen Predigern. In diesem Jahr heißt das Thema "ZusammenWachsen".
Fisslkling 2024

CD Orgelwelten

CD ORGELWELTEN
- "Lobe den Herren"

Christian Namberger, ein Organist aus Oberfeldkirchen, hat in Eigenregie eine Orgel-CD auf den Orgeln unserer Pfarrkirchen Flossing und Kraiburg, aber auch den historisch interessanten Orgeln von Maximilian und Grünbach, aufgenommen. Die CD kann in den Pfarrbüros Oberneukirchen und Kraiburg für 19,- € erworben werden. 
Der Erlös ist für die Ministrantenwallfahrt 2024 bestimmt.

Programm

Grünbach - Ferdinand Hörmüler-Orgel (1849)
1  Theodor Grünberger (1756-1820): Präludium C-Dur
2  Johann Philipp Kirnberger (1721-1783): "Lobe den Herren"
3  Christlieb Siegmund Binder (1723-1789): Adagio F-Dur
Oberflossing - Franz Borgias Maerz-Orgel (1896)
4  David Hermann Engel (1816-1877): "Lobe den Herren"5  August Gottfried Ritter (1811-1885): 3. Sonate a-Moll, op. 23 "Franz Liszt zugeeignet"6  Carl Friedrich Engelbrecht (1817-1879): "Lobe den Herren", op. 5, Nr. 29
Maximilian - Max Maerz-Orgel (1848)
7  Friedrich Silcher (1789-1860): Poco Adagio Es-Dur8  Christian Michael Wolff (1707-1789): "Lobe den Herren"9  Justin Heinrich Knecht (1752-1817): Cantabile C-DurKraiburg - Max-Sax-Orgel (1971)
10 Johann Christoph Kellner (1736-1803): Fantasia g-Moll
11 Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901): in Memoriam, op. 156, Nr. 7
12 Johann Gottfried Walther (1684-1748): "Lobe den Herren"

Chronik Taufkirchen

TAUFKIRCHNER PFARRCHRONIK
ADLWINUS -
die Taufkirchner Pfarrchronik

ADLWINUS - die Pfarrchronik der Pfarrei Taufkirchen kann im Pfarrbüro Kraiburg oder in der Pfarrbücherei Taufkirchen zum Preis von 35,- € erworben werden.

Das Buch zeigt die pfarrliche Entwicklung über die Jahrhunderte hinweg; wie sich das religiöse Leben abgespielt und verändert hat. Und wer die Menschen waren, die die Geschichte der Pfarrei geprägt haben.

Erntedank GD 2023


Bartholomäkirta 2023

Mariä Himmelfahrt<br/>Pietenberg<br/>Kräuterbuschen

Mariä Himmelfahrt in Pietenberg 2023

In einem bewegenden Gottesdienst feierten eine Vielzahl von Menschen aus den Pfarreien Taufkirchen, Kraiburg, Ensdorf und Frauendorf in Pietenberg die Aufnahme Mariens in den Himmel. Das heutige Evangelium zeigte uns, wodurch Maria sich auf dem Weg nach „oben“ auszeichnet: durch den Dienst am Nächsten und den Lobpreis Gottes. Pfarrer Michael Seifert unterstrich die Wichtigkeit der Balance zwischen körperliche und geistiger Fitness. Extreme Ausschweifungen würden dies aus dem Gleichgewicht bringen. Er ermutigte, mit allen Sinnen Gott zu feiern und sich auf den Weg zu machen über die eigene “Komfortzone“ hinaus.
Der Taufkirchner Kirchenchor schuf mit ihrer musikalischen Darbietung eine wunderbare Atmosphäre. Durch die Lieder konnten wir die Freude Marias darüber, wie Gott an ihr gehandelt hat, erahnen. Wie Maria hat der Chor mit seiner Musik die Größe Gottes gepriesen und über ihn gejubelt. Der Duft der Kräuterbuschen, die der Taufkirchener Gartenbauverein gebunden hatte, und der Weihrauch rundete dieses wunderbare Fest ab.
Das Fest Mariä Himmelfahrt ist für uns alle ein Zeichen der Hoffnung. Maria ist mit Leib und Seele, ganz bei Gott. Das ist auch unser Ziel, wenn wir uns darauf einlassen. M.O.

Ehrenamtlichen Ehrung 2023

Bericht 5.3.2023
Caritas 5.3.2023
Im Gottesdienste wurden die Fürbitten von Groß und Klein vorgetragen. Im Bild Diakon Andreas Wachter. – Foto: E. Weber
Caritas 5.3.23



PV-Jubiläum 2022

50 Jahre Pfarrverband Kraiburg - Das Pfarrverbandsfest im Oktober 2022

Mit Fahnenabordnungen der kirchlichen Vereine und über 70 Ministranten aus dem ganzen Pfarrverband, den Primizianten aus Grünthal Willibald Mittermeier und Pater Ludwig Götz, dem Kraiburger Primizianten Dr. Florian Haider, den ehemaligen Pfarrvikaren Christoph Zirkelbach und Emmeran Hilger, der ehemaligen Pastoralreferentin Christina Fraunhofer und dem aktuellen Seelsorgsteam feierten viele Gläubige den 50. Geburtstag des Pfarrverbands am Sonntag 9. Oktober 2022. Ein Projektchor unter der Leitung von Christiane Nussbaumer-Niedersteiner aus den fünf Pfarreien hat den Festgottesdienst mit schwungvollen Liedern musikalisch umrahmt. Ad multos annos!
50 Jahre Pfarrverband 2022<br/>Jugendgottesdienst
Am 14. Oktober feierten wir dann einen Jugendgottesdienst mit dem Thema „Not the end of the road“. Ca. 150 junge Christen machten sich auf den Weg nach Gänsberg. Mit dem Song der Band Kissin‘ Dynamite haben wir uns überlegt: Was ist eigentlich Hoffnung und wann brauchen wir sie? Für die eigene Hoffnung konnte jeder eine Kerze entzünden. Im Rahmen des 50jährigen Jubiläums vom Pfarrverband Kraiburg, war es uns ein Anliegen, auch für die Jugendlichen eine Aktion anzubieten und dafür unsere gewohnte Umgebung zu verlassen und etwas Neues auszuprobieren – Gottesdienst mal anders.
Im Anschluss an den Gottesdienst gab es Leberkassemmeln, Getränke und die Fotobox war ein mega Hit an diesem Abend. Zusammen mit der Band Boazn Royal wurde bis 0 Uhr gefeiert und geratscht.

Hinweis: Mit der Esc-Taste kommen Sie nach dem Großbild (X) wieder zurück ins Normalformat.


Stellungnahme des Pfarrverbandsrates Kraiburg zum Missbrauchsgutachten Kraiburg im Februar 2022

PVR Stellungnahme
Stellungn. Missbrauch a

Veranstaltungen des Kath. Kreisbildungswerks Mühldorf

Die Bildungsbeauftragten der Pfarreien im Landkreis Mühldorf haben ein attraktives Angebot zusammengestellt. Es ist online verfügbar unter www.kreisbildungswerk-mdf.de. Oder einfach auf die Überschrift klicken.