Ehemaliger Pfarrverband Ottobrunn

jetzt Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn

Presseinformationen Archiv 10/2016 - 12/2016

01. 03, 09. 03 - 06. 04. 2017 - Auch 2017 wieder Exerzitien im Alltag
„ Vater unser leben“ – unter diesem Leitwort betrachten die Ökumenischen Exerzitien im Alltag heuer, im 500. Gedenkjahr der Reformation, das Gebet Jesu, das evangelische und katholische Christen vereint. Im Vaterunser ist die Frohbotschaft Jesu aufs Kürzeste und Schönste zusammengefasst.  Die Exerzitien laden ein, sich dazu eine Zeit der persönlichen Meditation zu nehmen und dieses „uralte“ Gebet, das so viele Generationen vor uns schon gebetet haben, für uns Heutige neu zu entdecken!
Im Pfarrverband Ottobrunn finden die Exerzitien abwechselnd in St. Albertus Magnus und St. Otto an den 5 Donnerstagen von 9. März bis  6. April 2017 jeweils um 19.30 Uhr statt. Anmeldung bis 1. März in den Pfarrbüros von St. Albertus Magnus  Tel. 6297050 oder St. Otto Tel. 61066730 oder per Anmeldezettel in diesen Kirchen.
(15.02.2017, Dill)

12. 02. 2017 - Kirchenmusik aus Frankreich
Am Sonntag, den 12. Februar gestaltet der Kirchenchor die Eucharistiefeier um 10.30 Uhr in der St.-Albertus-Magnus-Kirche. Unter der Leitung der Kantorin Barbara Klose und mit Orgelbegleitung singt er die Messe brève no.7 in C "aux chapelles" von Charles Gounod sowie das Chorstück „Lobsinget Gott, dem Herrn“ von Camille Saint-Saens. (06.02.2017, Dill)

05. 02. 2017 - Laudato Si im Alltag, Impulse für ein soziales und ökologisches Miteinander
„Übersetzungen für Laudato Si gibt es viele. Am besten ist wohl die in den Alltag.“
Nach den Veranstaltungen 2016 in St. Magdalena zum Inhalt der päpstlichen Enzyklika sollen hierzu im Jahr 2017 Impulse für das tägliche Leben gefunden werden. Wie im Vorjahr greifen wieder Christen aus Ottobrunn und Riemerling an sechs Abenden aktuelle soziale und ökologische Probleme unserer Zeit auf und stellen Beispiele zur Lösung vor. Was … ? und Wie…?  sind dann die Fragen, die wir jeweils anschließend gemeinsam besprechen wollen.
Die erste Veranstaltung steht unter dem Titel „Arm und Reich – Über die wachsende soziale Ungleichheit“. Gerade in Deutschland geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auf und macht uns bereits zu einem der ungleichsten Länder in der westlichen Welt. Dies führt zu gravierenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Problemen, die uns alle betreffen. Ausgehend von sozio-ökonomischen Daten soll über Ursachen und Folgen der Ungleichheit diskutiert werden. Was kann die Politik tun, was der Einzelne? Welche Lösungsmöglichkeiten bieten christliche Soziallehre und die päpstliche Enzyklika Laudato Si. Sie sind herzlich zu diesem spannenden Thema eingeladen.
Ort: Pfarrsaal St. Magdalena, Georg-Kerschensteiner-Straße 1, 85521 Riemerling
Zeit: Sonntag, 5. Februar 2017, 19:00 bis 21:00 Uhr
Veranstalter: Katholische Pfarrgemeinde St. Magdalena
 
Weitere Termine zum Vormerken:
05.03. Transition Town und die Relokalisierung der Wirtschaft
02.04. Grenzen des Wachstums – Lösungen
07.05. Gerechtigkeit, der vergessene Weg zum Frieden
08.10. Menschenbilder
05.11. Gesellschaftliches Miteinander
 
Die Abende sind voneinander unabhängig und können einzeln besucht werden. Der Eintritt ist frei.
(26.01.2017, Dill)

28. 01. 2017 - Lebensmittelsammlung in St. Otto
Der Ottobrunner Tisch/Caritastisch München Südost bittet um Lebensmittel. Er versorgt an drei Ausgabestellen über 400 Bezieher, darunter fast 180 Kinder. Am Samstag, 28. Januar 2017, können in St. Otto, im Pfarrsaal, vor und nach dem 18.30-Uhr-Gottesdienst haltbare Lebensmittel, wie Reis, Teigwaren, Mehl, Zucker, Kaffee, Tee, Kakao, Hülsenfrüchte, Konserven usw., abgegeben werden. Es kann auch Geld gespendet werden, zweckgebunden für Lebensmitteleinkauf: Caritas-Dienste Landkreis München, UniCredit Bank AG, IBAN: DE11 7002 0270 0034 1496 66, BIC: HYVEDEMMXXX.
Die Caritas dankt allen Spendern im Namen der Bezieherinnen und Bezieher! 
(22.01.2017, Stiebler)

06. 01. 2017 - Sternsinger für Kenia
Am 6. Januar sind in Ottobrunn wieder die Sternsinger von St. Albertus Magnus unterwegs. Sie sammeln 2017 für Kenia. Wie in vielen Ländern Afrikas wird hier der Klimawandel für die Menschen deutlich spürbar. Der Weg zu den Wasserstellen wird immer weiterund damit beschwerlicher. In seiner beeindruckenden Enzyklika „Laudato si“ fordert Papst Franziskus zur Bewahrung einer Welt auf, die für alle Menschen, auch für die Allerärmsten geschaffen ist. Unsere Sternsinger wollen in Ihre Häuser den Segen von Weihnachten bringen und die gesammelten Spenden der Aktion Dreikönigssingen an die notleidenden Kinder in Kenia weiterleiten.
Wenn Sie einen Besuch der Sternsinger wünschen, können Sie sich in eine in der Kirche aufliegende Liste eintragen oder im Pfarrbüro ( Tel. 089 - 629 70 50) anrufen.
(31.12.2016, Dill)

06. 01. 2017 - Sternsinger von St. Otto
Am Freitag, 6. Januar, stellt Pater Mangalj Jis im 9-Uhr-Gottesdienst im Pfarrsaal von St. Otto die Sternsinger vor und segnet sie. Anschließend werden sie vormittags und nachmittags durch die Straßen der Pfarrei ziehen, mit Weihrauch und Gesang die Häuser und Wohnungen segnen und um Spenden bitten. Diese sind diesmal für die Kinder in Kenia bestimmt, besonders um deren Versorgung mit gesundem Trinkwasser.
Wenn Sie einen Besuch der Sternsinger in Ihrem Haus wünschen, melden Sie sich im Pfarrbüro, Friedenstraße 15, schriftlich oder telefonisch (089-61066730) oder tragen Sie sich während der Öffnungszeiten des Pfarrsaals dort in das Buch ein! Vielen Dank!
(30.12.2016, Stiebler)

26. 12. 2016 - Weihnachtsmesse
Am Montag, den 26. Dezember, am zweiten Weihnachtsfeiertag erklingt in St. Albertus Magnus festliche Musik zum Gottesdienst um 10.30 Uhr. Unter der Leitung der Kantorin Barbara Klose und mit Unterstützung von Instrumentalisten singt der Kirchenchor St. Albertus Magnus die Missa brevis in G-dur, KV 140 von Wolfgang Amadeus Mozart. Mit dieser herrlichen Musik erhält das Weihnachtsfest am zweiten Feiertag nochmals einen Höhepunkt!  (19.12.2016, Dill)

20. 12. 2016 - Weihnachtslieder am Münchner Christkindlmarkt
Ottobrunn singt wieder auf dem Christkindlmarkt am Münchner Marienplatz. Am Dienstag, den 20. Dezember um 17.30 Uhr erklingen vom Rathausbalkon die Advents- und Weihnachtslieder des Kirchenchors von St. Albertus Magnus und der Kantorei der Heilandskirche Unterhaching unter der Leitung der Kantorin Barbara Klose. Zu einer besinnlichen halben Stunde vor Weihnachten wird herzlich eingeladen. (09.12.16, Dill)

11. 12. und 20. 12. 2016 - Adventssingen
Das traditionelle Altbairische Adventsingen in Ottobrunn, das alljährlich Besucher auch von weither anlockt, findet wegen der Renovierungsarbeiten in Ottobrunns ältester Kirche diesmal in St. Albertus Magnus statt, und zwar am 11. Dezember um 16 Uhr. Zahlreiche Volksmusikgruppen und Lothar Lerach als Erzähler sorgen für die vorweihnachtliche Stimmung.
Weitere weihnachtliche Lieder singt der Kirchenchor St. Albertus Magnus am 20. Dezember um 17.30 Uhr  auf dem Balkon des Münchner Rathauses. Eine musikalische Empfehlung für einen Besuch des Christkindlmarkts am Marienplatz.
(16.11.2016, Dill)

08. 12. 2016 - Einladung zur Senioren-Adventsfahrt
Da der Pfarrsaal in erster Linie für Gottesdienste reserviert ist, lädt die Pfarrei St. Otto heuer statt zum Seniorenadvent zu einer Adventsfahrt ein: Am Donnerstag, 8. Dezember 2016, fährt der Bus um 14 Uhr in St. Otto ab nach Wilparting/Irschenberg , wo Pfarrer Markus Moderegger mit allen Teilnehmern um 15 h die Eucharistie feiert. Anschließend wird im gegenüber der Kirche liegenden „Moarwirt“ Kaffee getrunken. Die Rückfahrt endet um 18 h in St. Otto. Anmeldungen ab sofort im  Pfarrbüro von St. Otto, Tel. 089-61066730!  (26.121.2016, Stiebler)

02., 09., 16., 23. 12. 2016 - Rorate im Advent
Traditionell im Morgengrauen der Adventwochen und von den Gesängen einer Männer-Schola begleitet, werden im Pfarrverband Ottobrunn auch heuer wieder die Rorate-Messen gefeiert.  Rorate ist in lateinisch der Anfang des Advent-Rufes „Tauet Himmel den Gerechten“. Der erste Rorate-Gottesdienst ist am Freitag, den 2. Dezember um 6.00 Uhr in St. Albertus Magnus. Weitere Rorate-Messen sind dann jeweils freitags zur gleichen Zeit am 9., 16. und 23. Dezember abwechselnd im Pfarrsaal von St. Otto und der St. Albertus-Magnus-Kirche. Und jedes Mal kann man sich danach noch im Pfarrheim zum gemeinsamen Frühstück treffen.
(16.11./25.11.2016, Dill)

Frauenbastelkreis St. Otto
18. 11. 2016 - Einladung zum Adventmarkt in St. Otto
Der traditionelle Basar des Frauenkreises findet heuer am 18./19. November 2016 im Pfarrheim, Beiserstraße 1, neben der St.-Otto-Kirche statt. Öffnungszeiten: Freitag, 18.11., 14 – 18 Uhr, Samstag, 19.11., 10 – 16 Uhr. Angeboten werden Adventkränze, Gestecke, weihnachtliche Dekorationen, schöne Handarbeiten, Olivenholz-Schnitzereien aus Bethlehem, hausgemachte Marmeladen sowie weitere Geschenkideen. Der Förderverein bietet weihnachtliche Karten und Kerzen an. Kommen Sie zum Bewundern und Kaufen, aber auch, um bei Kaffee, Kuchen und Punsch etwas auszuruhen, Geschenke auszusuchen und sich auf den Advent einzustimmen! Der Erlös ist für die Renovierung von St. Otto bestimmt. Die Veranstalter/Innen freuen sich auf Ihren Besuch!
Weitere Informationen erteilt Therese Hörsgen, Tel. 6093809.
(10.11.2016, Stiebler)
 
Auf dem Foto: Die Bastelrunde des Frauenkreises bei den Vorbereitungsarbeiten für den Adventbasar, 2.v.r vorne Therese Hörsgen.

13. 11. 2016 - Schöpfungsmesse in St. Albertus Magnus
Am Sonntag, den 13. November gestaltet der Kirchenchor St. Albertus Magnus den Festgottesdienst um 10.30 Uhr zum Fest des Kirchenpatrons. Als musikalischer Höhepunkte des Jahres wird unter der Leitung der Kantorin Barbara Klose zusammen mit der evangelischen Kantorei Heilandskirche Unterhaching und der Sopranistin Cäcilia Tabellion die Missa solemnis in B-dur, die "Schöpfungsmesse" von Joseph Haydn sowie die Chorsätzen aus der Kantate Nr. 79 "Gott, der Herr, ist Sonn´ und Schild“ von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Begleitet werden die Chöre von Orchestermusikern und der Orgel. Nach der Messe gibt es einen Stehempfang. Zur Einstimmung auf das Fest wird am Freitag, 11. November ab 19.30 Uhr zu einer meditativen Andacht eingeladen. Alle Veranstaltungen finden in der Pfarrkirche Albert-Schweitzer-Straße 2 statt.
 
Hinweis: Eine weitere Aufführung der beiden Chöre erfolgt am 20. November um 18.00 Uhr als Abendmusik in der Heilandskirche in Unterhaching. Neben der Schöpfungsmesse erklingt dann die vollständige Kantate mit den Solisten Cäcilia Tabellion (Sopran), Christiane Gueinzius (Alt) und Menari Urano (Bass).
(30.10.2016, Dill)

22./23.10.2016 - Auf dem Weg zur Erstkommunion
Einführung Erstkommunionkinder in St. Albertus Magnus
Bild 1
Mehr als 100 Mädchen und Buben werden im kommenden Jahr in den drei Ottobrunner Pfarreien St.Albertus Magnus, St. Magdalena und St. Otto zur Erstkommunion gehen. Am vergangenen Wochenende 22./23. Oktober wurden sie in den Gottesdiensten ihren Gemeinden vorgestellt. „Jesus Christ, you are my life“ - mit der englischen Version des Kirchenlieds begann der Gottesdienst in der Kirche St. Albertus Magnus. Denn es war zugleich Weltmissions-Sonntag und es ging in diesem Jahr um die Philippinen. Zugleich aber hatten die Erstkommunionkinder des Jahres 2017 ihren großen Auftritt: Jede und jeder Einzelne traten mit einem Wanderstock an den Altar und wurden von Pfarrer Moderegger beim Namen genannt und gesegnet. Der Wanderstock/Hirtenstab sei ein Symbol für die  Erstkommunion, sagte er in seiner Ansprache an die Kinder, denn sie machten sich jetzt auf den Weg, auf dem sie immer auf Gott, den guten Hirten, vertrauen könnten. Sie sollten aber auch selbst Hirten für andere sein und mit dem Nächsten immer sorgsam umgehen.
Einführung Erstkommunionkinder in St. Albertus Magnus
Bild 2
Nach dem Gottesdienst war zum Missions-Suppenessen eingeladen. Im Gottesdienst selbst hatte Karl Klebel den jungen Menschen mit einer eigenen Erfahrung den Wert missionarischer Arbeit zu vermitteln versucht: Auf dem Weg zum Flughafen in Bogata/Kolumbien sei er mit seiner Begleiterin in einen Stau geraten, der durch Auseinandersetzungen des Militärs mit Aufständigen verursacht wurde. Da sei seine Begleiterin, Missionsschwester Christina, ausgestiegen und mit ausgebreiteten Armen vor dem Auto durch die rivalisierenden Reihen gegangen. Am Flughafen habe dann einer der Offiziere gesagt: „Eher schießen wir uns ins eigene Bein, als auf Schwester Christina zu schießen“. Genauso schütze uns auch Christus, ergänzte Pfarrer Moderegger.
(24.10.2015, Willi Meier)

Bild 1: Mit seinem Wanderstab trat jedes künftige Kommunionkind vor den Altar und wurde von Pfarrer Moderegger der Gemeinde namentlich vorgestellt.
Bild 2: Zum Vaterunser und Friedensgruß versammelt Pfarrer Moderegger die künftigen Erstkommunion-Kinder um den Altar.

11. 10. 2016 - Vortrag von Professor Lohfink
Am Dienstag, den 11. Oktober, referiert Prof. Dr. Gerhard Lohfink zum Thema „Im Ringen um die Vernunft - Ist die Kirche zur Aufklärung gezwungen worden?“
 Im Rahmen unserer Vortragsreihen zur Erwachsenenbildung wollen wir im Jahr des Reformationsjubiläums der Frage nachgehen, wie die katholische Kirche den Weg in die Neuzeit beschritt.  Der Referent ist Theologe in der Katholischen Integrierten Gemeinde und bei uns schon von vielen Vorträgen wohl bekannt.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch, bringen Sie gerne auch Ihre Freunde und Bekannten mit. Der Vortrag beginnt um 20.00 Uhr im Pfarrsaal von St. Albertus Magnus in der Albert-Schweitzer-Straße 2. Der Unkostenbeitrag beträgt 5.- Euro. (30.09.2016, Dill)

09. 10. 2016 - Bergmesse abgesagt!
Die am Sonntag, den 09.Oktober vorgesehene Bergmesse der Pfarrverbände in Ottobrunn an der Kampenwand muss wegen des anhaltend schlechten Wetters leider entfallen.
Dafür neu: Eucharistiefeier mit Kaplan Martin Ostheimer um 10.30 Uhr in St. Albertus Magnus.
07.10.2016, Dill)

Berggottesdienst 2015 auf der Kampenwand
Bergmesse 2015 auf der Kampenwand
ABGESAGT  (07.10.2016, Dill)

09. 10. 2016 -
Ottobrunner Bergmesse

„Viele Wege führen zu Gott, einer geht über die Berge“, sagte Bischof Reinhold Stecher (+ 2013). Die katholischen Kirchen Ottobrunns und der Nachbargemeinden im Pfarrverband VIER BRUNNEN feiern heuer wieder gemeinsam eine Bergmesse, und zwar am Sonntag, den 9. Oktober um 11.00 Uhr beim Kreuz zwischen Kampenwandbahn und Steinling-Alm (ca. 10 min von der Bergstation). Für ermäßigte Bergbahnfahrten gibt es Berechtigungsscheine in den Pfarrbüros. Die Bergmesse entfällt bei Dauerregen. Bei unsicherer Wetterlage sind Ansagen auf den Anrufbeantwortern von St. Albertus Magnus 089/6297050 und St. Magdalena 089/6060930 geschaltet.
Hinweis: Die reguläre 9-Uhr-Messe am 09.10. in St. Albertus Magnus entfällt!
(30.09.2016, Dill)