Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn

St. Aegidius | St. Albertus Magnus | St. MagdalenaSt. Otto | St. Stephan | St. Stephanus | St. Ulrich
Pfarrer Martin Ringhof

Sommergruß von Pfarrer Ringhof

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseiten!

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Für manche ist das auch in diesem Jahr die Urlaubszeit. Und selbst wenn Sie keine großen Reisen unternehmen, so stehen vielleicht Ausflüge oder Besuche bei Verwandten an, die weiter weg wohnen. Viele von uns werden mehr unterwegs sein in den kommenden Wochen. Dazu wünschen wir uns einen Schutzengel, der uns begleitet. 
Dafür, dass uns unterwegs nichts passiert, können wir natürlich das Meiste auch durch eigene Vorkehrungen tun. Letztlich gehört aber immer auch ein Stück Glück zu einer guten Reise. 
Ich wünsche Ihnen aber nicht nur dieses Glück, sondern auch dass ihre Wege in der kommenden Zeit eine Tiefendimension gewinnen. Dass die Reisen, Fahrten und Ausflüge uns nicht nur an andere Orte bringen, sondern uns auch innerlich bewegen: Das Abendrot am Ufer eines Sees möge uns helfen, wieder mehr das Gute in uns zu spüren; der Blick vom Gipfel eines Berges möge unseren Horizont weiten; und die Begegnungen, die wir unterwegs haben, mögen ein tieferes Verständnis für andere Sichtweisen und Perspektiven in uns wecken. Durch all das kommen wir auch unserem Gott näher. Und so bringen uns unsere Reisen, Ausflüge und Fahrten auch dem Ziel unseres Lebens näher.
Das wünsche ich Ihnen von ganzen Herzen! Und auch denen, die zu Hause bleiben, wünsche ich viel Kraft und vielleicht auch die eine oder andere Mußestunde in der kommenden Zeit!

Wenn Sie Lesestoff für diese Wochen suchen: Ich empfehle Ihnen das Buch Tobit aus dem Alten Testament. Es ist nur ein schmales Büchlein mit wenigen Seiten, erzählt aber ganz spannend von einer Reise, die eine ganze Familie heil macht. Viel Spaß beim Lesen!

Ihr Pfarrer 
Martin Ringhof

Wirbelkreuz

Gottesdienstordnung August 2020

Für die Gottesdienste ist keine vorherige Anmeldung mehr erforderlich.
Um die notwendigen Abstandsregeln einzuhalten, sind Sie gebeten, in den Kirchenbänken nur die gekennzeichneten Plätze einzunehmen. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen und zu anderen Kirchenbesuchern Abstand zu halten. Nach dem Einnehmen des Platzes kann die Maske abgenommen werden. Zu ihrer Sicherheit empfehlen wir aber, die Maske möglichst auch dort zu tragen.

Banner Bibel

Nächster Bibelkreis

unsere Pastoralreferentin Alexa Weber lädt Sie zum nächsten Termin ein,
am Dienstag, den 8. September 2020 um 20.15 Uhr im Clubraum von St. Albertus Magnus

Jeder Bibelkreis ist für sich abgeschlossen.  Bringen Sie gerne "Neue" mit, wir freuen uns!
 
Weitere Termine und Infos unter nachstehendem Link

Ein Hinweis zum Zeitpunkt:
Der Beginn ist künftig immer um 20.15 Uhr, um keine Überschneidung mit der Anbetungsstunde nach der Abendmesse zu haben.

Logo PV 4BO

Der Alphakurs startet wieder!

Der durch die Corona-Pandemie unterbrochene Alpha-Kurs wird fortgesetzt.
Wir starten am Donnerstag, den 17. September um 19.30 Uhr im Pfarrheim von St. Otto, Beiserstr.1, Ottobrunn. (voraussichtlich ohne Bewirtung)

Die weiteren Termine sind dann am
Donnerstag, den 24. September
Donnerstag, den 1. Oktober
Donnerstag, den 15. Oktober


Statt ein Wochenende wegzufahren wollen wir am Freitagabend, 9. Oktober, 19.30 bis 21 Uhr und am Samstag, 10. Oktober von 10-19 Uhr im Pfarrheim von St. Otto beieinander sein.
 
Herzliche Einladung auch an Neueinsteiger!

zur Firmvorbereitung

Wie es mit der Firmung weitergeht

Die Firmlinge können wieder in ihren Gruppen zur Vorbereitung zum Empfang des Firmsakraments treffen. Und es gibt Vorstellungen, wie die Spendung des Sakraments dann in kleineren Gruppen erfolgen kann. Näheres hierzu über nachfolgenden Link.

#ReliReloaded

Neues Social-Media-Videoformat "Reli-Reloaded"

Seit dem 1. Juli 2020 bietet das Erzbistum München und Freising das neue Social-Media-Videoformat „Reli-Reloaded“ an. Dieses bietet die Möglichkeit Religionswissen aufzufrischen und theologische Begriffe wie Auferstehung, Heil oder Segen in verständlicher, kompakter Weise zu erfahren. In einem zweiwöchigen Rhythmus betrachten Lehrkräfte kirchliche Themen aus einer persönlichen Perspektive. In rund 90 Sekunden soll ein Thema behandelt werden. Das Format wird ausgespielt über Youtube, Facebook und Instagram.

Wirbelkreuz

Erstkommunion 2020

Die Erstkommunionen werden 2020 aufgrund der aktuell bestehenden Corona-Auflagen nichtöffentlich in kleinen Gruppen gefeiert und verteilen sich über mehrere Monate. Sie werden von Pfarrvikar Berkmüller mit den Erstkommuniongruppen vereinbart.

Logo Time to Pray in St. Albertus Magnus

Nächste "Time to pray" am Sonntag, den 27. September

Der nächste Termin des monatlichen Zusammenseins zur "Time to pray für alle Generationen" ist am 27. September am Sonntagabend um 18 Uhr in St. Albertus Magnus

Time to pray ist eine Initiative der Firmlinge für eine Art des Gebets, die Jung und Alt anspricht.

Ältere Meldungen können im News-Archiv gefunden werden.

Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn
Ottostr. 102
85521 Ottobrunn
Telefon: 089-606093-0
Fax: 089-606093-99
St-Magdalena.Ottobrunn(at)ebmuc.de
http://www.pv4bo.de
St. Albertus Magnus
St. Magdalena
St. Otto
St. Stephan
St. Stephanus
Martin Ringhof, Pfarrer, Leiter des Pfarrverbandes
Stefan Berkmüller, Pfarrvikar
Tadeusz Sobczyk, Pfarrvikar
Karl Stocker, Diakon i. R.
Erwin Mühlbauer, Diakon mit Zivilberuf
Egid Hiller, Diakon mit Zivilberuf
Walter Hofmeister, Diakon
Alexa Weber, Pastoralreferentin
Anne Schläpfer, Pastoralassistentin
Andreas Kroworsch, Seelsorgemithilfe

Gottesdienste im Internet

Gottesdienste und Veranstaltungen

Marx: Coronakrise rückt Wohl aller Menschen in den Blick

Kardinal Reinhard Marx mahnt, bei der Suche nach einem Impfstoff zur Bekämpfung der Coronapandemie das Wohl aller im Blick zu behalten. „Die Coronapandemie hat uns ganz deutlich gemacht, dass Globalisierung bis ins kleinste Detail hinein bedeutet: Alles hängt mit allem zusammen“, so der Erzbischof von München und Freising in einem Radiobeitrag für die Reihe „Zum Sonntag“ des Bayerischen Rundfunks, der am Samstag, 1.  August, gesendet wird. „Vielleicht haben wir weltweit noch nie so sehr verstanden, was es heißt, eine Menschheitsfamilie zu sein.“

Weiter

Ferienangebote und Schulprogramm im Kloster Beuerberg

Mit einem bunten Strauß an Programmangeboten heißt das Kloster Beuerberg große und kleine Besucherinnen und Besucher während der Ferienzeit willkommen. Immer angelehnt an das Motto der laufenden Ausstellung „Tugendreich“ dreht sich in den vom Diözesanmuseum angebotenen Kursen alles um Werte, so auch beim Basteln von Heldencollagen am Samstag, 15. August, oder am Samstag, 29. August, beim Animationsfilm-Workshop – schließlich wurden Filme schon immer dafür genutzt, Geschichten über Tugenden und Laster zu erzählen. „Mit Bedacht und Duldsamkeit“ werden am Samstag, 8. August, Klosterarbeiten angefertigt und jeden Feriensonntag Sauerteigbrote in der Klosterbackstube gebacken.

Weiter

Weltweites Interesse an bayerischen Kirchenarchivalien

Vor einem Jahr startete das Archiv des Erzbistum München und Freising sein umfangreiches Online-Angebot mit Findbüchern, die über vorhandenes Aktenmaterial informieren, Forschungsanleitungen und digitalisierten Archivalien. Ein Jahr später ist die Bilanz überaus positiv: Rund 38.000 Nutzer haben das Digitale Archiv des Erzbistums mehr als 200.000 Mal aufgerufen. Die Zahl der Archivnutzer hat sich damit gegenüber der Zeit, als der Lesesaal in der Münchner Innenstadt noch ausschließlich persönlich aufgesucht werden musste, mehr als verzehnfacht – den virtuellen Lesesaal besuchen jetzt pro Tag ebenso viele Interessierte wie früher im Monat den realen. Zugriffe von allen fünf Kontinenten sind inzwischen verzeichnet. Nach den Nutzern aus Deutschland, die mit über 30.000 deutlich an der Spitze liegen, kommen die meisten aus Österreich (2.750) und den USA (1.600). „Sogar aus China und Australien nutzen Interessenten unser Digitales Archiv.

Weiter