Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn

St. Aegidius | St. Albertus Magnus | St. MagdalenaSt. Otto | St. Stephan | St. Stephanus | St. Ulrich
Pfarrer Martin Ringhof

Herbstgruß von Pfarrer Ringhof

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseiten!
 
Allen Kindern und Jugendlichen sowie den Erzieherinnen und Erziehern, den Lehrerinnen und Lehrern wünschen wir einen guten Anfang nach den Sommerferien. Das Gleiche gilt für alle Menschen, die sich nach dem Jahresurlaub wieder an den Arbeitsplatz begeben. Leider geschieht dies alles immer noch unter den Restriktionen, die durch die Corona-Pandemie bedingt sind.
Auch sonst wird dieser Herbst anders als sonst. Viele Festivitäten und Ereignisse, die sonst den Herbst prägen, werden dieses Jahr ausfallen müssen oder nur in eingeschränkter Weise begangen werden können.
Auch für unser kirchliches Leben gelten immer noch strenge behördliche Auflagen. Man mag über den Sinn dieser oder jener Regelung verschiedener Meinung sein. Aber da die Kirche nicht über dem Gesetz steht, gelten staatliche Vorschriften nun mal auch bei uns.
Trotz all dem wünsche ich Ihnen, dass Sie auch in diesem Herbst dessen schöne Seiten genießen können: Lassen Sie sich bei einem Spaziergang, einer Wanderung oder einer Radtour von der Laubfärbung beeindrucken und genießen Sie die vielen Früchte der Erde, die jetzt erntefrisch und regional zum Verkauf kommen.
Sodann führt der Herbst uns jedes Jahr wieder die Vergänglichkeit alles Irdischen vor Augen. Die Corona-Pandemie zeigt uns zusätzlich schon seit Monaten die Verletzlichkeit menschlichen Lebens. All das kann Anlass sein, über das eigene Leben nachzudenken. Hoffentlich können Sie Dankbarkeit spüren für das, was Ihnen geschenkt ist. Und vielleicht entdecken Sie etwas, was Sie sich noch gönnen sollten.
Für Beides, für unsere Dankbarkeit und unsere Sehnsüchte, ist Christus der richtige Adressat. Ihm dürfen wir alles anvertrauen. Er wird uns auch in diesem „Corona-Herbst“ begleiten.

So wünsche ich Ihnen auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen gesegneten Herbst. Bleiben oder werden Sie gesund, glücklich und voller Gottvertrauen!

Ihr Pfarrer 
Martin Ringhof

Wirbelkreuz

Gottesdienstordnung September 2020

Für unsere Gottesdienste gelten weiter die Corona-Schutzmaßnahmen:
Um die notwendigen Abstandsregeln einzuhalten, sind Sie gebeten, in den Kirchenbänken nur die gekennzeichneten Plätze einzunehmen. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen und zu anderen Kirchenbesuchern Abstand zu halten. Nach dem Einnehmen des Platzes kann die Maske abgenommen werden. Zu ihrer Sicherheit empfehlen wir aber, die Maske möglichst auch dort zu tragen. Dies gilt insbesondere beim Mitsingen der Lieder!

Abend der Barmherzigkeit
in St. Albertus Magnus

Abend der Barmherzigkeit

Einladung zum Abend der Barmherzigkeit

am Freitag, den 2. Oktober 2020 in St. Albertus Magnus

19.30.-20.30 Uhr für alle
20.30 bis 21.30 Uhr besonders für die Firmlinge und deren Eltern.
 
Besonders eingeladen sind die Firmlinge und deren Eltern und Paten

Logo St. Magdalena

Predigtgespräch in St. Magdalena

Sie wollen sich nicht mit Ja und Amen zufrieden geben?
Reden Sie mit! Über den Bibeltext, die gehorte Predigt, unseren Glauben und daruber, was all das mit unserem Leben zu tun hat. Modus: geschwisterlich, konstruktiv, gerne auch kritisch.
Am 1. Samstag im Monat nach der Vorabendmesse im Pfarrsaal von St. Magdalena
Dauer: ca. 1 Stunde
03.10.2020
07.11.2020
05.12.2020
Auf Ihr Kommen freuen sich Pastoralassistentin Anne Schläpfer (Moderation) und die Prediger des Tages!

zur Firmvorbereitung

Die Jugendbibel für unsere Firmlinge - mit Ihrer persönlichen Widmung!

90 Jugendliche unseres Pfarrverbandes werden an fünf Terminen im Oktober das Sakrament der Firmung empfangen, nachdem der Julitermin abgesagt werden musste.
Sie bekommen von unserem Pfarrverband eine Jugendbibel zu ihrem großen Fest geschenkt. Um eine Beziehung zwischen Pfarreimitglied und Firmling herzustellen, und als Zeichen der Mitfreude und des Glückwunsches gibt es folgende Aktion:
In jeder Pfarrei können Sie nach den Gottesdiensten am Wochenende, (in St. Magdalena ab 3.10.)  eine Jugendbibel mit nach Hause nehmen, sie schön in Geschenkpapier einpacken und eine Widmung oder Karte für den Jugendlichen schreiben. Bitte geben Sie die Bibel bis zum 12. Oktober wieder in der Sakristei ab oder legen Sie sie in den dafür bereitgestellten Korb in der Kirche. Vielen Dank für Ihre Beteiligung und Ihr Mitbeten für unsere Firmlinge!

Einladungsplakat zum Familiengottesdienst am 4.10.20 in St. Magdalena

Familiengottesdienst zum Erntedank

am Sonntag, den 4. Oktober 2020
um 11.00 Uhr in St. Magdalena

Plakat für Film "Unser größtes Geschenk"

Unser größtes Geschenk - Ein Film zum Thema Vergebung

Filmabend im Pfarrheim  St. Albertus Magnus

am Sonntag, den 4. Oktober 2020 um 19.00 Uhr

Logo PV 4BO

Nächster Alphakurs - Termin

Der durch die Corona-Pandemie unterbrochene Alpha-Kurs wird im Herbst 2020 fortgesetzt.

Der siebte Abend ist am Donnerstag, den 01. Oktober um 19.30 Uhr im Pfarrheim von St. Otto, Beiserstr.1, Ottobrunn. (voraussichtlich ohne Bewirtung)

Statt ein Wochenende wegzufahren wollen wir dann am Freitagabend, 9. Oktober, 19.30 bis 21 Uhr und am Samstag, 10. Oktober von 10-19 Uhr im Pfarrheim von St. Otto beieinander sein.

Der achte und letzte Termin ist dann am
Donnerstag, den 15. Oktober.
 
Herzliche Einladung auch an Neueinsteiger!

Banner Bibel

Nächster Bibelkreis

unsere Pastoralreferentin Alexa Weber lädt Sie zum nächsten Termin ein,
am Dienstag, den 13. Oktober  um 20.15 Uhr im Clubraum von St. Albertus Magnus

Jeder Bibelkreis ist für sich abgeschlossen.  Bringen Sie gerne "Neue" mit, wir freuen uns!
 
Weitere Termine und Infos unter nachstehendem Link

Ein Hinweis zum Zeitpunkt:
Der Beginn ist künftig immer um 20.15 Uhr, um keine Überschneidung mit der Anbetungsstunde nach der Abendmesse zu haben.

Logo für die Ottobrunner Friedensgebete

Friedensgebet im Oktober

Nach der langen Corona-bedingten Pause dürfen wir Sie endlich im Oktober wieder herzlich zum Friedensgebet der Ottobrunner Kirchen einladen.
Das Oktober-Friedensgebet findet am Mittwoch, den 14. Oktober 2020
in St. Otto  um 19 Uhr statt.
Dauer ca. 1/2 Stunde.

Arche Noah

Ökumenische Kinderbibelwoche Putzbrunn

„Der allererste Regenbogen“
Kinderbibelwoche für alle Grundschüler
22.10.- 24.10.2020 

Kirche St. Stephan, Glonner Straße 19, Putzbrunn
Die aktuellen Hygienevorschriften werden eingehalten.
Es freut sich auf dich das Kinderbibelwochen – Team und natürlich KLIPPI
Anmeldung nur online bis spätestens 14. Oktober unter:

www.jubilatekirche.de/kinderbibelwoche

Ältere Meldungen können im News-Archiv gefunden werden.

Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn
Ottostr. 102
85521 Ottobrunn
Telefon: 089-606093-0
Fax: 089-606093-99
St-Magdalena.Ottobrunn(at)ebmuc.de
http://www.pv4bo.de
St. Albertus Magnus
St. Magdalena
St. Otto
St. Stephan
St. Stephanus
Martin Ringhof, Pfarrer, Leiter des Pfarrverbandes
Stefan Berkmüller, Pfarrvikar
Tadeusz Sobczyk, Pfarrvikar
Karl Stocker, Diakon i. R.
Erwin Mühlbauer, Diakon mit Zivilberuf
Egid Hiller, Diakon mit Zivilberuf
Walter Hofmeister, Diakon
Alexa Weber, Pastoralreferentin
Anne Schläpfer, Pastoralassistentin
Andreas Kroworsch, Seelsorgemithilfe

Gottesdienste und Veranstaltungen

Gottesdienste im Internet

Interkulturelle Woche eröffnet: „Zusammen leben, zusammen wachsen.“

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Dom „Zu Unserer Lieben Frau“ (Frauenkirche) in München ist heute (27. September 2020) die 45. Interkulturelle Woche (IKW) eröffnet worden. Der ökumenische Gottesdienst wurde unter anderem gestaltet vom Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, sowie dem Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, und Metropolit Augoustinos von Deutschland, Vorsitzender der Orthodoxen Bischofskonferenz.

Weiter

„Tradition, Konzentration, Innovation“ - Auftakt zum Strategieprozess

In einem Gesamtstrategieprozess entwickelt die Erzdiözese München und Freising Leitlinien für ihr Handeln und prüft, wie sie mit ihrem Angebot in den verschiedenen kirchlichen Arbeitsfeldern die Erfüllung ihrer Grundaufträge noch wirksamer gestalten kann. Es bestehe eine „moralische Verpflichtung, die Ressourcen, die da sind, sinnvoll einzusetzen“, sagte der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, bei der Auftaktveranstaltung zu dem Gesamtstrategieprozess am Samstag, 26. September, in München. Als Leitworte nannte der Kardinal „Tradition, Konzentration, Innovation“.

Weiter

Kardinal Marx ruft zum Einsatz gegen Rechtsradikalismus auf

Kardinal Reinhard Marx hat am 40. Jahrestag des Oktoberfestattentats zum Einsatz gegen Rechtsradikalismus und Rassismus aufgerufen. „Wir müssen dagegen vorgehen, auch als Kirche. Wir müssen unsere Stimme erheben und uns einsetzen, auch im kleinen Kreis, auch in unseren Pfarreien. Das fängt mit der Sprache an, das fängt mit den Haltungen an“, sagte der Erzbischof von München und Freising bei einem Gottesdienst am Samstag, 26. September, im Münchner Liebfrauendom. „Heute wissen wir, dass dieses Attentat einen rechtsradikalen Hintergrund hatte, und wir sind aufmerksam, auch für das, was heute in unserer Gesellschaft an rechtsradikalen und rassistischen Thesen vertreten wird.“ Kardinal Marx schloss die 13 Toten des Attentats und die Verletzten, „die bis heute darunter leiden“, in sein Gebet ein, ebenso die Menschen, die sich am Samstagmorgen am Ort des Anschlags an der Münchner Theresienwiese zu einer Gedenkfeier versammelten, darunter Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Weiter