Pressestelle des Erzbistums München und Freising

Herzlich willkommen bei der Pressestelle des Erzbistums München und Freising. Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, eine Übersicht  anstehender Termine des Erzbischofs und der Weihbischöfe, das Pressearchiv, Informationen zu Drehgenehmigungen sowie Kontakte und Ansprechpartner.
 

Neueste Pressemitteilungen

Neue Ausstellung: 900 Jahre Kloster Beuerberg

Anlässlich des 900-jährigen Bestehens des Klosters Beuerberg befasst sich die sechste Ausstellung in dem Kloster in Eurasburg, Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, mit der Geschichte, den Werten und dem Wirken der Augustinerchorherren, die die dortige Umgebung vielfältig prägten. Die Eröffnung der Ausstellung „Kommune 1121 – Visionen eines anderen Lebens“ ist für Samstag, 22. Mai 2021, vorgesehen. Voraussetzung ist eine entsprechend niedrige Zahl an Corona-Infektionen im Landkreis. Die Ausstellung betrachtet die klösterlich geprägte Vision von einem guten Leben und nachhaltigen Wirtschaften damals wie heute.

„Wir gehen den Weg gemeinsam mit noch vielen mehr“

Zum dritten Ökumenischen Kirchentag, der in den kommenden Tagen stattfindet, werfen Vertreter christlicher Kirchen in München einen Blick auf die Zusammenarbeit der verschiedenen Konfessionen. Der katholische Pastoralreferent Florian Schuppe, die evangelische Pfarrerin Anika Sergel-Kohls und der orthodoxe Diplomtheologe Georgios Vlantis haben sich dazu im Ökumenischen Kirchenzentrum im Olympiadorf auf Spurensuche begeben. Dort wurde vor fast 50 Jahren der gemeinsame Weg mit einem Bauwerk sichtbar gemacht. In der neuen Folge der Videoreihe „Mittwochsminuten“, die am Mittwoch, 12. Mai, ausgespielt wird, kommen sie zu dem Schluss: „Manche Hoffnungen haben sich nicht erfüllt“, aber: „Wir sind gemeinsam unterwegs.“

Ökumene Tür an Tür im Olympischen Dorf München

Im Rahmen des 3. Ökumenischen Kirchentages (ÖKT), der dezentral und mit digitalen Angeboten begangen wird, feiern Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, und Christian Kopp, Regionalbischof in München und Oberbayern, am Samstag, 15. Mai, um 19 Uhr jeweils konfessionelle Gottesdienste im Ökumenischen Kirchenzentrum im Olympischen Dorf in München, Helene-Mayer-Ring 23. Das damals bayernweit erste ökumenische Zentrum vereint eine katholische und eine evangelisch-lutherische Kirche unter einem Dach und ist seit fast 50 Jahren Symbol für interkonfessionelle Zusammenarbeit. Um diese Tradition und das Engagement vor Ort zu würdigen, besucht Kardinal Marx die katholische Pfarrkirche Frieden Christi, und feiert dort die Messe. Regionalbischof Kopp ist Gastprediger bei der zeitgleichen Abendmahlfeier in der evangelischen Olympiakirche. Bevor sie in die einzelnen Kirchen ziehen, gestalten der Regionalbischof und der Erzbischof gemeinsam die liturgische Begrüßung im Foyer des Zentrums. Nach den Gottesdiensten spenden sie auf dem Kirchenvorplatz gemeinsam den Abschlusssegen.

Landeskomitee und Landessynodalausschuss würdigen ökumenisches Engagement

Anlässlich des Ökumenischen Kirchentags, der vom 13. bis 16. Mai überwiegend digital stattfindet, danken das Landeskomitee der Katholiken in Bayern und der Landessynodalausschuss der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern allen, die sich für die Ökumene engagieren. „Ohne ihren Einsatz hätte sich die Ökumene in den vergangenen Jahren nicht so positiv entwickeln können“. Jedes gemeinsame Projekt helfe, „einander zu verstehen und alte Gräben zu überwinden“, heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme der Vereinigungen. Allen in der Ökumene Engagierten widmen das Landeskomitee und der Landessynodalausschuss am Freitag, 14. Mai, ab 18 Uhr einen „ökumenischen Dämmerschoppen“, der digital stattfinden wird. Bei einem Austausch über die gemeinsame Arbeit solle „deutlich werden, wie vielseitig die ökumenische Arbeit in Bayern aussieht.“

 
Pressestelle
Kapellenstr. 4
80333 München
Telefon: 089 2137-1263, 089 2137-1264
Fax: 089 2137-271478
pressestelle(at)erzbistum-muenchen.de
Leiter der Pressestelle:
Dr. Christoph Kappes
Stv. Pressesprecher,
CKappes(at)eomuc.de

Karin Basso-Ricci
Stv. Pressesprecherin,
Stv. Leiterin der Pressestelle
kbasso-ricci(at)eomuc.de