Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pressemitteilungen

Romano Guardini

Dies academicus zu Romano Guardini

Anlässlich des 50. Todestages des Religionsphilosophen Romano Guardini, für den Kardinal Reinhard Marx im Dezember ein Seligsprechungsverfahren eröffnete, wird am Montag, 1. Oktober, ein Dies academicus zu seinen Ehren stattfinden. Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Marx, feiert ab 18 Uhr in der Universitätskirche St. Ludwig (Ludwigstr. 22, München) einen feierlichen Gedenkgottesdienst.

Gottesdienst der Nationen 2018

Weihbischof zu Stolberg feiert „Gottesdienst der Nationen“

Gemeinsam mit Priestern verschiedener Muttersprachen feiert Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg, Bischofsvikar für die Seelsorgsregion München, am Sonntag, 23. September, um 17.30 Uhr im Münchner Liebfrauendom den traditionellen „Gottesdienst der Nationen“. Die Messe findet anlässlich der Interkulturellen Woche statt und steht unter dem Motto „Vielfalt verbindet“.

Oktoberfest-Gottesdienst im Marstall-Festzelt

Der traditionelle Oktoberfest-Gottesdienst findet am Donnerstag, 27. September, um 10 Uhr im Marstall-Festzelt auf der Theresienwiese statt. Hauptzelebrant ist der Leiter der katholischen Circus- und Schaustellerseelsorge in Deutschland, Pfarrer Sascha Ellinghaus. Konzelebriert wird die Messe von Pater Paul Schäfersküpper OP, Schaustellerseelsorger für den Raum Schwaben und Oberbayern, und Monsignore Manfred Simon, zuständig für die Region Mainz.

Kardinal Marx beim Diözesanen Priestertag 2018

Kardinal Marx warnt im Umgang mit Missbrauch vor „Unachtsamkeit und klerikalem Gehabe“

Vor dem Hintergrund einer wissenschaftlichen Studie zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche in Deutschland hat Kardinal Reinhard Marx dazu aufgefordert, Haltungen zu überdenken und zu verändern. „Wie viel Unachtsamkeit, wie viel klerikales Gehabe steckt in uns?“, fragte der Erzbischof am Dienstag, 18. September, in einem Gottesdienst anlässlich des Priestertages des Erzbistums München und Freising in der Kirche St. Sylvester im Münchner Stadtteil Schwabing. Er warnte die Kirche ausdrücklich davor, Kritik am Umgang mit dem Thema beiseite zu schieben: „Wir sollten Kritik als Ermutigung begreifen, diese Aufgabe anzupacken.“

Kardinal Marx betont Bedeutung katholischer Schulen

Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, hat die Bedeutung katholischer Schulen und ihren besonderen Auftrag als Bildungs- und Erziehungseinrichtungen betont. „In katholischen Schulen werden Bildung und Erziehung so gestaltet, dass das gesamte Leben im Licht des christlichen Glaubens gesehen wird“, sagte der Kardinal in seiner Festrede anlässlich des Direktorenwechsels beim Katholischen Schulwerk in Bayern am Montagabend, 17. September, in München.

Biohofbesuch in Zorneding

Erntedank: Weihbischof zu Stolberg besucht Bio-Bauernhof

Mit Blick auf das Erntedankfest besuchte Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg am Donnerstag, 13. September, den Bio-Bauernhof der Familie Lenz in Zorneding, Landkreis Ebersberg. Schwerpunktmäßig ging es um die Versorgung der Großstadt München mit regionalen Produkten von Landwirten aus der Umgebung. Auf dem Programm standen ein Rundgang über den Hof sowie ein Austausch mit der Familie Lenz über die Situation der Landwirte und ihre Bedeutung für die Versorgung mit Lebensmitteln, aber auch für die Bewahrung der Schöpfung.

Bergwacht zeichnet Diakon Andreas Müller-Cyran aus

Die Bergwacht Bayern hat Diakon Andreas Müller-Cyran mit dem Bergwacht-Edelweiß als Zeichen des besonderen Dankes ausgezeichnet. Innenminister Joachim Herrmann überreichte die Auszeichnung für „außergewöhnliches Engagement“ bei einer Feierstunde am Mittwoch, 12. September, in der Münchner Residenz, bei der auch verdiente Mitglieder der Bergwacht gewürdigt wurden.

Amteinführung des Direktors des katholischen Schulwerks in Bayern

Neuer Direktor des Katholischen Schulwerks eingeführt

Mit einem Gottesdienst und einem Festakt am Maria-Ward-Gymnasium Nymphenburg hat das Katholische Schulwerk in Bayern am Montag, 17. September, die Einführung des neuen Direktors, Diakon Peter Nothaft, und die Verabschiedung seines Vorgängers, Andreas Hatzung, begangen.

Walter Klingenbeck

Erzbistum prüft Seligsprechung von Walter Klingenbeck

Das Erzbistum München und Freising prüft eine mögliche Seligsprechung von Walter Klingenbeck, der am 5. August 1943 im Alter von 19 Jahren von den Nationalsozialisten in München-Stadelheim hingerichtet wurde. Zur Erinnerung an das 75. Todesjahr von Walter Klingenbeck ist am Mittwoch, 26. September, die Gruppe „Die Grenzlandreiter“ mit ihrem „Akustischen Denkmal an Walter Klingenbeck“ zu hören. Treffpunkt ist um 17.45 Uhr an der Ecke Walter-Klingenbeck-Weg/Kaulbachstraße in München.

Berggottesdienst auf dem Hochfelln

Hunderte Bergmessen in bayerischen Alpen und Voralpen

Die Gläubigen im Erzbistum München und Freising kommen im Sommer 2018 zu Hunderten von Bergmessen in den bayerischen Alpen und Voralpen zusammen. An Kirchen, Kapellen und Gipfelkreuzen finden die Gottesdienste statt, zu denen sich häufig Pfarreien, Vereine und Verbände oder andere kirchliche Gruppen treffen. Vielerorts werden jedoch auch regelmäßige Gottesdienste gefeiert.

Ehepaarsegnung

Kardinal Marx segnet Ehepaare im Münchner Dom

Alle Ehepaare und besonders jene, die in diesem Jahr ein Ehejubiläum feiern, lädt Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, zu einem Festgottesdienst mit Segnung der Ehepaare und anschließendem Begegnungsprogramm am Sonntag, 7. Oktober, im Münchner Liebfrauendom und an weiteren Orten in der Innenstadt ein. Das Ehepaarfest findet damit in diesem Jahr erstmals nicht in Freising, sondern in München statt.

Ausstellung „Zugeneigt. Leben, Lernen, Glauben im Ursulinenkloster Landshut“

Ausstellung gibt Einblicke in Leben und Glauben der Ursulinen

Die Ausstellung „Zugeneigt. Leben, Lernen, Glauben im Ursulinenkloster Landshut“ macht den Klausurbereich des ehemaligen Klosters erstmals der Öffentlichkeit zugänglich. Bis Sonntag, 11. November, lädt die Schau ein, einen Einblick in den Alltag der Ursulinen und die Glaubens- und Erziehungsideale des Ordens zu gewinnen. Ein umfangreiches Kultur- und Mitmach-Programm ergänzt die Ausstellung.

Stellenwechsel leitender Priester im Erzbistum

In den kommenden Monaten werden im Erzbistum München und Freising mehrere Leitungsstellen von Seelsorgeeinheiten neu besetzt.

Ausstellung in Kloster Beuerberg

„Das Spiel beginnt!“ im Kloster Beuerberg

Unter dem Motto „Das Spiel beginnt!“ lädt das Diözesanmuseum Freising bis zum Erntedankfest am Sonntag, 7. Oktober, zu einer Ausstellung in das ehemalige Kloster Beuerberg in Eurasburg, Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, ein. Zu sehen sind die selbst gestalteten Spielkarten der Nonnen, die Kostüme, die die Salesianerinnen für Theateraufführungen an Festtagen nutzten, oder das Brettspiel „Reise in die Ewigkeit“, das den Schwestern Grundsätze christlicher Lebensführung vermittelte.