Pressestelle des Erzbistums München und Freising

Herzlich willkommen bei der Pressestelle des Erzbistums München und Freising. Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, eine Übersicht  anstehender Termine des Erzbischofs und der Weihbischöfe, das Pressearchiv, Informationen zu Drehgenehmigungen sowie Kontakte und Ansprechpartner.
 

Neueste Pressemitteilungen

Landeskomitee fordert bezahlte Freistellung für Weiterbildung

Delegierte des Bündnisses „Bildungszeit für Beschäftigte in Bayern“ haben sich am Donnerstag, 14. Oktober, mit dem Vorsitzenden der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, Thomas Kreuzer, und dem CSU-Landtagsabgeordneten Sandro Kirchner getroffen, um für Beschäftigte eine gesetzliche bezahlte Bildungsfreistellung für die berufliche, politische und die Weiterbildung für das Ehrenamt an fünf Tagen im Jahr zu fordern. Dem Bündnis gehören 24 bayerische Verbände aus den verschiedensten Ehrenamts-Bereichen an, so auch das Landeskomitee der Katholiken in Bayern. An dem Gespräch nahmen, stellvertretend für das Bündnis, die Spitzen von DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) Bayern, KDFB (Katholischer Deutscher Frauenbund) Bayern, Sozialverband VdK Bayern, Bayerischer Trachtenverband, Bayerischer Jugendring und dem Landeskomitee der Katholiken teil.

Erklärung der Freisinger Bischofskonferenz

Herbstvollversammlung der bayerischen Bischöfe in München vom 13. bis 14. Oktober 2021

Neuer Sitz der Bäuerlichen Familienberatung

Die Bäuerliche Familienberatung der Erzdiözese München und Freising befindet sich bereits seit 1. April am neuen Dienstsitz in Feldkirchen-Westerham (Landkreis Rosenheim). Am kommenden Dienstag, 19. Oktober, wird Peter Bartlechner, der Leiter der Beratungsstelle, die Räumlichkeiten im Rahmen einer Eröffnungsfeier mit Segnung offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Dabei erläutert er kurz die Bedeutung der Bäuerlichen Familienberatung. Die Präsidentin des Bayerischen Landtags, Ilse Aigner, wird ein Grußwort sprechen.

Erzdiözese bezuschusst genossenschaftliches Wohnen

Mit Hilfe einer Sozialpädagogin und dem Erwerb von Anteilen versucht der Katholische Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit IN VIA München, Migrantinnen und Migranten in genossenschaftliche Wohnverhältnisse zu bringen. Die Erzdiözese München und Freising bezuschusst das Projekt mit dem Namen „Zuhause ankommen“ mit rund 58.000 Euro.

 
Pressestelle
Kapellenstr. 4
80333 München
Telefon: 089 2137-1263
Fax: 089 2137-271478
pressestelle(at)erzbistum-muenchen.de
Leiter der Pressestelle:
Dr. Christoph Kappes
Stv. Pressesprecher,
CKappes(at)eomuc.de

Karin Basso-Ricci
Stv. Pressesprecherin,
Stv. Leiterin der Pressestelle
kbasso-ricci(at)eomuc.de