Pressemitteilungen

Logo Diözesanrat

Diözesanrat lädt Engagierte zu Ehrenamtsfest ein

Der Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising lädt im Jubiläumsjahr „1300 Jahre Korbinian in Freising“ Ehrenamtliche zu einem Fest am Samstag, 13. Juli, ein. „Der Einsatz von Ehrenamtlichen, die Glaube und Kirche unermüdlich mit Leben füllen, ist aus unserer Erzdiözese nicht wegzudenken“, so der Vorsitzende des Diözesanrats, Armin Schalk. Ehrenamtliche seien eine „tragende Säule“ der vielseitigen Arbeit in allen kirchlichen Grundaufträgen: Diakonie, Liturgie, Verkündigung und Gemeinschaft. „Sie sind es, die die Botschaft des Evangeliums durch ihre Tätigkeit in die Welt hinaustragen, die hinsehen, zuhören und mitfühlen und die Kirche durch ihren Einsatz in Pfarreien, Verbänden, Räten, und vielem mehr mitgestalten.“

Landeskomitee der Katholiken in Bayern

Landeskomitee der Katholiken tagt zum Thema Armut

Die Mitglieder des Landeskomitees der Katholiken in Bayern widmen sich auf ihrer Frühjahrsvollversammlung am Freitag und Samstag, 19. und 20. April, in Beilgries (Landkreis Eichstätt, Diözese Eichstätt) dem Thema „(K)ein Armutszeugnis. Mit Wertschätzung und Prävention gegen Armut“. Vorab sind Medienvertreterinnen und -vertreter eingeladen zu einer  
Digitalen Pressekonferenz am Donnerstag, 18. April, um 11 Uhr

Kardinal Marx warnt vor nationalistischer Interessenspolitik

Kardinal Reinhard Marx hat davor gewarnt, dass sich Geopolitik wieder verwandeln könnte „in eine Interessenspolitik nationalistischer Art, befeuert von Ideologien und falsch verstandenen Religionen“. Wenn das geschehe, „dann können wir unser Thema Weltklima und gemeinsames Haus schnell vergessen“, sagte der Erzbischof von München und Freising am Donnerstagabend, 11. April, im ecuadorianischen Quito in einem Vortrag unter dem Titel „Von Laudato si zu Fratelli tutti – Impulse von Papst Franziskus für unsere Zeit“.

Neue Dekanate feiern Errichtungsgottesdienste

Die Errichtung der 18 neuen Dekanate der Erzdiözese München und Freising wird in den kommenden Monaten mit feierlichen Gottesdiensten begangen. Den Auftakt macht am Sonntag, 14. April, in der Pfarrkirche St. Wilhelm in Oberschleißheim um 17.00 Uhr das Dekanat München-Nordwest. Generalvikar Christoph Klingan, derzeit auch zuständig für die Seelsorgsregion München, feiert den Gottesdienst gemeinsam mit Dekan Ulrich Kampe.

Im Dom 1300 Jahren Bistumsgeschichte begegnen

Mit einer Publikation, Führungen und einer Ausstellung macht die Dompfarrei Zu Unserer Lieben Frau Bistumsgeschichte aus den vergangenen 1300 Jahren im Münchner Dom erfahrbar. Die Angebote sind Teil des Bistumsjubiläums „1300 Jahre Korbinian“, das in diesem Jahr in der gesamten Erzdiözese gefeiert wird im Gedenken an ihren Hauptheiligen.