PFARRVERBAND TITTMONING

Papst-Benedikt XVI.-Weg 1, 84529 Tittmoning, Telefon: 08683-263, Email: st-laurentius.tittmoning@erzbistum-muenchen.de
Asten Frauengemeinschaft 1

Herzlich Willkommen bei der kfd Asten – Dorfen!

Schön, dass Sie bei uns reinschauen!
Wir sind eine konfessionsoffene Gemeinschaft von Frauen für Frauen.
Wir möchten Sie einladen, uns näher kennenzulernen!


Zuerst möchten wir kurz unseren Verband, die kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschland www.kfd-bundesverband.de ) vorstellen:

Mit bundesweit rund 450.000 Mitgliedern, ist die kfd der größte Frauenverband in Deutschland und der größte katholische Verband. Der Diözesanverband München-Freising wurde 1953 gegründet und hat derzeit rund 14.000 Mitglieder in 19 Dekanaten und 118 Pfarrgruppen.

DIE KFD WILL...

  • frischen Wind in die Kirche bringen, indem sie den Frauenthemen alle Kirchentüren öffnet. Nur so ist es gelungen, dass Ministrantinnen und hoffentlich bald auch Diakoninnen selbstverständlich sind.
        
  • sich dafür einsetzen, dass Frauen mehr Rente für Erziehungs- und Pflegezeiten erhalten.
        
  • Gottesdienste von und für Frauen ermöglichen, damit Frauen ihre Spiritualität leben und ihre liturgischen Talente entfalten können.
        
  • gleiches Geld und gleiche Chancen fordern. Wir reden nicht nur, sondern (ver)handeln - für gerechte Bezahlung, für den beruflichen Wiedereinstieg von Müttern, für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
        
  • dafür sorgen, dass die Kirche im Dorf bleibt, in dem wir in und für die Gemeinde Netzwerke knüpfen. Wir geben Frauen alle Fäden in die Hand, um die Zukunft vor Ort zu sichern.
        
  • eine feste Anlaufstelle für tausende Frauen sein. Ein Ort, an dem sie sich bei regelmäßigen Treffen austauschen, zusammen feiern und Gemeinschaft  erfahren.

Wofür steht die Pfarrgruppe Asten-Dorfen?

Die kfd Asten-Dorfen (gegründet im Jahre 1915) steht in erster Linie für eine kraftvolle Dorfgemeinschaft aller Frauen. Fester Bestandteil unseres Jahresprogramms sind Gottesdienste, Andachten und Wallfahrten. Wir organisieren Vorträge und Angebote zu gesellschaftlichen, gesundheitlichen oder religiösen Themen. Ein sehr wichtiger Teil unseres Programms sind gesellige Veranstaltungen wie die Spielenachmittage, Faschingsfeiern, mehrtägige Vereinsauslüge, Hoagartausflüge oder Besichtigungsfahrten. Wir engagieren uns viel im täglichen dörflichen Alltag unter anderem beim Fastenessen, Palmbuschen- und Adventskranzbinden, Pfarrfest, Ferienprogramm für Kinder …

In der Gemeinschaft unterwegs sein, heißt für uns: Geselligkeit genießen, sich austauschen und beraten, Neues lernen und erfahren, sich gegenseitig bereichern und stärken, Freundschaften schließen, sich ehrenamtlich engagieren, feiern, singen, kreativ sein… und alles, was zu einem guten Miteinander beiträgt!
Durch unsere Mitgliedschaft vor Ort unterstützen wir das Engagement des
Bundesvorstandes, die Frauenrolle bei wichtigen Entscheidungen in Politik, Kirche und Gesellschaft zu festigen.

Werde Mitglied in der kfd Asten – Dorfen!!!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, das uns unterstützt und zur Gemeinschaft gehören möchte. Denn eine Gemeinschaft ohne Mitglieder kann nicht wachsen und bestehen. Jede Frau ist eingeladen, sich auf ihre eigene Art und Weise einzubringen und die Angebote wahrzunehmen. Auch Männern steht die kfd-Fördermitgliedschaft offen.
Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit ca. 38,- €. Er setzt sich zusammen aus den Anteilen für den Dekanats-, Diözesan- und den Bundesverband. In dem Beitrag ist die zwei-monatlich erscheinende Mitgliederzeitschrift „junia“ enthalten, die über aktuelle Themen informiert und welche im Astener Kirchturm ausliegt, sowie ein Mitgliederausweis, der zur verbilligten Nutzung der Deutschen Bahn berechtigt.
Die Beitrittserklärung können Sie auf der kfd-Homepage herunterladen und ausgefüllt gerne bei einem Vorstandsmitglied abgeben oder einfach an folgende Adresse schicken oder mailen: Regina Ohnesorg, Knappen 4, 84529 Tittmoning; rohnesorg@t-online.de

Unser neu gewähltes Vorstandsteam freut sich über jedes neue Mitglied!


Asten Frauengemeinschaft 2
v.l.n.r.: Anna-Barbara Jockenhöfer, Rosemarie Koller, Conny Obermayer, Anneliese Russinger, Christine Barth, Marille Glück, Karin Manetsberger, Fanny Manetsberger und Regina Ohnesorg