PFARREI ST. JOSEPH - KIRCHSEEON

Bleibinhausweg 2, 85614 Kirchseeon, Tel 08091 56030
Kirchen der Pfarrei

02.06.2024 Fronleichnamsprozession


07.07.2024 Berggottesdienst


19.10.2024 KFD Kraftwegewanderung rund um Birkenstein


NACHRUF

Am 11.03.2024 erreichte uns die traurige Nachricht vom Tod unseres früheren langjährigen Pfarrers Kurt Winter.
Pfarrer Winter wurde am 08.04.1939 in München geboren und ist mit 4 älteren Brüdern im Lehel aufgewachsen. Mit fünf Jahren wurde Kurt Ministrant in der Kapelle des nahen Vinzentinums und von da an wusste er: „Ich werde einmal ein Pfarrer.“ Mit diesem Ziel startete er durch, besuchte das nahe Wilhelmsgymnasium, war ein guter Sportler, Fußballer und Leichtathlet. Nach dem Abitur wurde er ins erzbischöfliche Studienseminar in Freising aufgenommen. Er studierte Philosophie und Kirchengeschichte und besuchte im Anschluss von 1961 bis 1964 das Herzogliche Georgianum in München, wo er das Studium „katholische Theologie“ absolvierte.
Winter_FOTO
Am 29. Juni 1965 wurde er im Freisinger Dom zum Priester geweiht.

Anschließend war Kurt Winter als Kaplan tätig, u. a. in Fürstenfeldbruck - St. Bernhard, in Vaterstetten und München – St. Maximilian.
 
Ab 01.09.1977 wirkte er als Pfarrer in Kirchseeon. Er war gerne hier.
 
Seine seelsorgerische Tätigkeit war geprägt von den Gegebenheiten in der Pfarrei.
In der Sakramentenvorbereitung kam die Laienarbeit mehr zur Geltung und er wollte die Jugend ansprechen. In seiner Kaplanszeit lernte er die beiden Priester Dr. Sebastian Anneser und Prof. Dr. Reiner Kaczynski kennen und konnte sie als wertvolle geistliche Hilfe nach Kirchseeon holen.
 
Die Hauptseelsorge umfasste vor allem die Taufen, die Trauungen und Beerdigungen. Doch Seelsorge war für ihn mehr als die Heilige Messe zu lesen. „Hat jemand ein persönliches Problem und ich kann helfen, muss alles andere warten. Hilfestellung in schwierigen Lebenslagen, Krankenbesuche, Beistehen in Freude und ganz besonders auch im Leid, Gottesdienste feiern, viel beten und ganz gern taufe ich Kinder.“ sagte Pfarrer Winter. Soweit es ihm möglich war, versuchte er, auch in den Filialkirchen wöchentlich eine Heilige Messe zu feiern. Dazwischen nahmen die Büroarbeiten und die Betreuung des Personals sehr viel Zeit in Anspruch.
 
In seiner Zeit standen mehrere Bau- und Reparaturmaßnahmen an, u. a. die Pfarrkirche Kirchseeon und alle Filialkirchen, der Abriss des Kindergartens St. Joseph und der Umbau des Pfarrheimes Kirchseeon. Eine große Aufgabe und der Höhepunkt war der Bau des Pfarrzentrums Eglharting mit dem Kindergarten St. Maria. Die Einweihung war am 25.11.1987.
 
Zum 01.09.2008 ging Pfarrer Winter nach über 30 Jahren in den Ruhestand, den er bis zu seinem Tod in Kirchseeon verbrachte.
Wir danken Herrn Pfarrer Winter für alles, was er für uns getan und geleistet hat. Wir werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Gedächtnis bewahren.

Ukrainehilfe

Wenn Sie in irgendeiner Weise Unterstützung leisten möchten, finden Sie unter folgenden Internetseiten verschiedene Informationen.
https://asyl-kirchseeon.de/
https://www.kirchseeon.de/ukraine-hilfe-1
https://www.erzbistum-muenchen.de/frieden-ukraine

Anlaufstelle_Missbrauch
Aktuell ist die Anlauf- und Beratungsstelle wie folgt erreichbar:
- Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils von 9 bis 15 Uhr
- Dienstag jeweils von 14 bis 20 Uhr



Erstkommunion 2024

Termine...

Firmung 2024

Termine...

Kindergarten St. Maria

Hier kommen Sie direkt zum
Kindergarten St. Maria