Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Willkommen in der
Pfarrei St. Michael, Poing

Erzbistum sagt alle öffentlichen Gottesdienste ab

Durch das Erzbistum München und Freising wurden aufgrund der Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus alle öffentlichen Gottesdienste bis zum 3. April abgesagt.
 
Die Gläubigen sind durch den Herrn Erzbischof in diesem Zeitraum von der Sonntagspflicht befreit!
 
Der Pfarrer feiert in den Anliegen der ganzen Pfarrei täglich im privaten Rahmen, also nicht öffentlich zugänglich eine heilige Messe. Alle Gläubigen sind aber dringend eingeladen, im eigenen Gebet die geistliche Kommunion, die tiefe, betende Sehnsucht nach der innigsten Verbindung mit unserem Herrn Jesus Christus im heiligen Sakrament, zu feiern.
 
Für das persönliche Gebet bleiben tagsüber die Kirchen geöffnet. Dort können Sie auch die Gebetshilfen mitnehmen, die wir für Sie auslegen, damit Sie zuhause beten und unseren Glauben feiern können.
In der alten Pfarrkirche St. Michael wird das Allerheiligste Altarsakrament, der Leib unseres Herrn Jesus Christus, immer wieder und unregelmäßig zur stillen Anbetung ausgesetzt. Hierfür können und dürfen wir allerdings keine festen Zeiten mehr angeben, da dies dem allgemeinen Versammlungsverbot zuwiderlaufen würde.
 
Für den Parteiverkehr bleibt bis auf weiteres das Pfarrbüro geschlossen. Zu den Bürozeiten sind wir telefonisch weiter für Sie erreichbar.
In dringenden seelsorglichen Notfällen (Unfall, Krankensalbung, Todesgefahr, Aussegnung) rufen Sie bitte am Notfalltelefon (0162 / 51 56 873) an.
 
Aktuelle Nachrichten aus unserer Pfarrei, Anregungen und Hilfen für das Beten zuhause und die Links zu den Livestream-Übertragungen finden Sie auf unserer Internetseite www.st-michael-poing.de. Bitte informieren Sie sich hier regelmäßig.
 
Nach wie vor läuten dreimal am Tag zum Angelus die Glocken und rufen alle Gläubigen noch eindringlicher als zuvor auf: Beten wir alle füreinander! Christus, der Heiland und Retter der Welt, beschütze uns in Poing und in unserem Land!

Der Familienzeit-Würfel bringt Spiel und Spaß in die eigenen vier Wände

Für alle Familien ist die eigene Wohnung  von einem Tag auf den anderen zu einem Ort geworden, wo plötzlich Anderes und Mehr geschieht: Zuhause – das  ist jetzt Kinderbetreuung, Schule, Arbeitsplatz und Freizeitort unter einem Dach. Ungeplant gibt es mehr Familienzeit, auch mehr familiäre Freizeit.
 
Jugendliche und Eltern unserer Pfarrei bereiten den  „Familienzeit-Würfel“ vor: Ein Karten-Spiel für alle interessierten Familien, das mit einfachen, aber vielfältigen Methoden die gemeinsame Zeit daheim bereichert und dabei hilft, dass niemandem die Decke auf den Kopf fällt. Der Würfel bringt Bewegung, Spannung und Kreativität ins Haus. Mit Blick auf Ostern gibt es für Klein und Groß auch religiöse Impulse. Spaß garantiert!
 
Wie gelangt der Familienzeit-Würfel in die Familien?
Einfach bis 01.04.2020 eine Mail an MWendlinger@ebmuc.de schicken. Daraufhin wird das Spiel kostenlos per mail verschickt. Wer keine Möglichkeit besitzt, das Spiel zu Hause auszudrucken, kann in der Bestellmail  seine Adresse angeben. Dann sorgen wir dafür, dass das Spiel nach Hause kommt.
Michael Wendlinger, Pastoralreferent

Stellenausschreibung

Der Kita-Verbund Poing-Anzing-Forstinning sucht für

den Kindergarten Am Endbachweg / Hohenzollernstr. in Poing eine pädagogische Fachkraft / Erzieher (w/m/d) als Gruppenleitung

den Kindergarten St. Michael, Anzing einen Kinderpfleger (w/m/d) in Vollzeit, als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung

das Kinderhaus St. Silvester, Forstinning, eine Pädagogische Fachkraft / Erzieher (w/m/d) als Gruppenleitung

Nähere Informationen entnehmen Sie der Stellenausschreibung bzw. erhalten Sie bei der Kita-Verwaltungleiterin, Frau Haug-Kießling, Tel. 08121/9809060


Pfarrnachrichten

Pfarrbriefe


Festschrift zur Kirchweihe, 10. Juni 2018


Kirchenverwaltungswahl 2018


Pfarrgemeinderat