Stadtkirche Mühldorf - St. Peter und Paul

Kaiser-Ludwig-Str. 15 | 84453 Mühldorf a. Inn
☎ +49 8631 5751 | fax +49 8631 13517 | ✉ St-Peter-und-Paul.Muehldorf@ebmuc.de

Maiandacht am Kirchenplatz

27. Mai 2022 - 19.00 Uhr
Anschließend Bewirtung durch PGR
Banner der Stadtkirche Mühldorf

Nachrichten

St. Peter und Paul
➽ Nachrichten 2021

Friedensgebet Mai 2022

Friedensgebet

Das Pfarrgemeinderatsteam von St. Peter und Paul mit Vorsitzender Barbara Pretzer und Pastoralreferentin Claudia Stadler haben zum Friedensgebet eingeladen.
Frieden, für uns hier in Deutschland die Normalität aber in der Ukraine ist es in den betroffenen Regionen vermutlich der größte Wunsch den die Menschen dort haben.
Auf dem Kirchplatz von St. Peter und Paul trafen man sich zu einer Andacht zum Gebet um Frieden in der Ukraine. Die Pfarrgemeindemitglieder gestalteten die Andacht und die
musikalischen Begleitung übernahm Caspar Umschlag stimmungsvoll auf seinem Akkordeon. (Text/Foto: Werner Rausch)

Ein duftes Erlebnis!

Am Mittwoch der Karwoche beziehungsweise am Gründonnerstag Vormittag wird traditionell in den Kathedralkirchen die Weihe der Heiligen Öle für die Salbungen während des Kirchenjahres durch die Bischöfe vorgenommen. So feierte unser Erzbischof, Kardinal Reinhard Marx, am 13. April abends in der Münchner Frauenkirche die missa chrismatis. Die Peter und Pauler Ministranten ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen und unternahmen einen gemeinsamen Ausflug in die Landeshauptstadt. Nach einem gemütlichen Mittagessen am Marienplatz sowie einer Dom- und Altstadtbesichtigung samt Turmbesteigung, bei der sich uns in fast 100 Metern Höhe ein faszinierender Blick über Altstadt und hinüber zum „Nachbarturm“ bot, fanden wir uns in Top-Position in der ersten Bankreihe zum Beginn der Liturgie ein. Zusammen mit dem Großteil der Priester der Erzdiözese und umrahmt von der Münchner Dommusik feierten wir den gut anderthalbstündigen Gottesdienst mit, bei dem neben dem nach Rosen duftenden Chrisam auch das Katechumenenöl (Zitrone!) für die Taufbewerber und das Krankenöl (Zimt!) für die Krankensalbung gesegnet wurde. Im Anschluss bot sich vor der Domsakristei die seltene Möglichkeit eines kurzen Gesprächs mit unserem Kardinal, ebenso durften wir mit Björn Wagner einen alten Bekannten wiedersehen!
Text: Valentin Maier, Fotos: verschiedene Personen

Palmbuschenbinden 2022
Fotos: Valentin Maier/Text: Manuela Hofer

Palmbuschenbinden 2022

Viele Hände waren auch in diesem Jahr wieder im Einsatz, um die beliebten Palmbuschen zu binden. Ein herzliches Vergelt´s Gott allen, die so fleißig mitgeholfen haben!