Pfarrverband Isarvorstadt

Der Pfarrverband Isarvorstadt besteht aus den beiden Pfarreien St. Anton und St. Andreas in München

60 Jahre Kirche St. Andreas

Von 29. November bis 1. Dezember 2013 feierte der Pfarrverband Isarvorstadt mit Konzert, Lichtinstallation, Festgottesdienst und Andreasmarkt den 60. Jahrestag der Weihe der Kirche St. Andreas.

Andreaskonzert - Licht & Orgel am 29.11.2013

Das Andreaskonzert 2013 stand unter dem Motto: Licht & Orgel. Anlässlich des 60. Jahrestages der Weihe der Andreaskirche erstrahlte diese dazu in bunten Farben. Die von Robert Risinger, Licht & Kunst e.V., inszenierte Lichtinstallation bewirkte ein völlig neues Raumgefühl, das durch das Orgelkonzert eine würdige Steigerung erfuhr. Die bekannte Konzertorganistin Gudrun Forstner spielte Werke der französischen Komponisten Charles-Marie Widor und Marcel Dupre. An dieser Stelle danken wir dem Bezirksausschuss 2, Ludwigsvorstadt - Isavorstadt, der Landeshauptstadt München, der diese gelungene Veranstaltung durch seine finanzielle Unterstützung ermöglicht hat.

Festgottesdienst und Patrozinium am 30.11.2013

Am Fest des Hl. Andreas feierte die Gemeinde zusammen mit ihren Seelsorgern und den Patres der Italienischen Katholischen Mission sowie vielen Gästen in einem feierelichen Gottesdienst das Weihejubiläum. Hauptzelebrant war Pater Marinus Parzinger OFMCap, der Provinzial der Kapuziner Deutschland.
Fotos: Florian Ertl

Zehn Jahre Andreasmarkt 29.11.-01.12.2013

Vor der Andreaskirche luden während des ganzen Wochenendes zum zehnten Mal die Buden des Andreasmarkts zum Verweilen ein. Eine Lichtinstallation tauchte auch sie anlässlich des Jubiläums in eine besondere Atmosphäre. Der vorweihnachtliche Markt entstand 2004, um einen Beitrag zur Restaurierung der Andreaskirche zu leisten. Das Angebot in den Buden ist mit viel Liebe zum Detail von Gemeindemitgliedern in vielen Stunden handgefertigt. Es gibt Adventskränze, Advents- und Weihnachtsschmuck, Keramik, Gestricktes, kulinarische Köstlichkeiten und anderes mehr. Nicht fehlen dürfen natürlich Glühwein und alkoholfreier Anderl-Punsch und auch für Hungrige ist gesorgt. Dazu kommt ein Rahmenprogramm mit Musik, Kasperltheater, Erzähltheater und Advents-Singen. Mehr unter www.andreasmarkt.de.
Fotos: Hubert Ströhle, Florian Ertl und Traudl Schröder

Zurück zur Übersicht