Pfarrverband Oberes Priental

Kirchplatz 2, 83229 Aschau/Chiemgau, Telefon: 08052-4428, E-Mail: Darstellung-des-Herrn.Aschau@erzbistum-muenchen.de

Krankensalbung

Jeder Mensch braucht vor allem in schweren Zeiten Beistand, Nähe, Zuspruch und Stärkung. Deshalb sind sowohl die Krankenkommunion als auch die Krankensalbung Zeichen der Hoffnung und nicht des Todes. Gott zeigt in diesen Geschenken seine Gegenwart.

Krankenbesuch
Zu den christlichen Werken der Barmherzigkeit zählt auch der Besuch bei Kranken. Es ist eine diakonische Aufgabe, die Priester, Diakone und pastorale Mitarbeiter besonders wahrnehmen sollten, die aber jedem Christen ans Herz zu legen ist.

Im Kreiskrankenhaus Prien und Rosenheim werden Patienten unserer Pfarrei und unseres Pfarrverbands normalerweise wöchentlich von Seelsorgern besucht.*

Wer zuhause einen Krankenbesuch wünscht, möge sich bitte an das Pfarramt wenden.

*
Im Krankenhaus und: Besuch eines Seelsorgers erwünscht
Aus verschiedenen Gründen wird dem Pfarrbüro von den Krankenhäusern nicht mehr der stationäre Aufenthalt von Pfarreiangehörigen gemeldet.
Wenn Sie, der Patient oder Angehörige, den Besuch eines Seelsorgers im Krankenhaus wünschen, dann rufen Sie bitte im Pfarrbüro (Tel. 08052 4428) an und sagen uns, wenn möglich jeweils bis Mittwoch der Woche, Bescheid.
Hans Weber, Diakon