Pfarrverband Königsdorf-Beuerberg

St. Laurentius Königsdorf: Sedlmeierstraße 4, 82549 Königsdorf, Tel: 08179 / 490       St-Laurentius.Koenigsdorf@ebmuc.de
St. Peter und Paul Beuerberg: Klosterstraße 2, 82547 Beuerberg, Tel: 08179 / 398       St-Peter-und-Paul.Beuerberg@ebmuc.de
PV1
Downloadsymbol
Liebe Besucher, damit es für Sie zukünftig noch einfacher wird, haben wir alle Downloads, auf einer separaten Seite für Sie zusammengestellt. Den Pfarrbrief und die Gottesdienstordnung finden Sie, neben anderen Dokumenten, zukünfig hier.


Aktuelles im Pfarrverband Königsdorf - Beuerberg


Sehr geehrte Gottesdienstbesucher/innen,

Aufgrund der Erkrankung von Herrn Pfarrer Kraller in Lenggries, darf Herr Dekan Friedl dort teilweise die Vertretung für die Gottesdienste (auch Beerdigungen etc.) übernehmen
Somit kommt es zu kurzfristigen Terminverschiebungen/
Absagen bzgl. der Gottesdienste in unserem Pfarrverband. Ich bitte um Verständnis dafür.
An folgendem Termin muss leider der Gottesdienst abgesagt werden:

Sonntag, 18.03.2018 um 10.00 Uhr in Beuerberg

Bitte schauen Sie an den Schaukästen oder im Internet auf der Homepage des PV, wie sich die Gottesdienste gestalten.

Pfarrer Mario Friedl
Dekan
Königsdorf, 21.02.2018

Logo PGR Wahl

(gemäß § 11 Abs. 2 der Wahlordnung für den Pfarrgemeinderat)

In unseren beiden Pfarrgemeinden, in St. Laurentius Königsdorf und in St. Peter und Paul Beuerberg, wird mit Briefwahl gewählt.
 
Spätestens bis zum 11. Februar erhalten Sie die Briefwahlunterlagen. Sollten Sie als Wahlberechtigter bis zu diesem Zeitpunkt keine Briefwahlunterlagen erhalten haben, melden Sie sich bitte im zuständigen Pfarramt.
 
Die Kandidaten Ihrer Pfarrgemeinde werden nachfolgend mit persönlichen Daten und Foto vorgestellt.
Außerdem wird die Kandidatenliste als Aushang im Schaukasten bei der Pfarrkirche Königsdorf bzw. beim Pfarrheim Beuerberg veröffentlicht sowie im Februar-Pfarrbrief
 
Wahlbestimmungen
1.   Jede/r Wähler/in hat 8 Stimmen; es dürfen also maximal 8 Namen angekreuzt werden.
2.   Jede/r Kandidat/in kann nur eine Stimme erhalten.
3.   Ungültig sind (gemäß § 13 Abs. 1 der Wahlordnung für den Pfarrgemeinderat):
-      Stimmzettel, auf denen mehr als 8 Namen angekreuzt sind
-      Stimmzettel, die unzulässig gekennzeichnet sind.
 
Ihren ausgefüllten Wahlbrief senden Sie per Post (Absendetermin beachten) oder geben ihn persönlich in den Briefkasten Ihres zuständigen Pfarramtes.

Letzter Abgabetermin für Ihren Wahlbrief:
12.00 Uhr am Wahltag 25. Februar 2018


Wir freuen uns, wenn Sie das Motto der Pfarrgemeinderatswahl umsetzen, sich informieren und sich mit Ihrem Wahlrecht einsetzen für eine engagierte Kirche vor Ort!
 
Wahlausschuss Königsdorf und Wahlausschuss Beuerberg

Altarsalbung

"GOTT hat wieder ein Zuhause in Königsdorf"

Nach knapp einem Jahr konnte die Pfarrgemeinde St. Laurentius wieder in ihr Gotteshaus einziehen!

Am 3. Adventsonntag "Gaudete", 17. Dezember 2017, feierte die Pfarrgemeinde und zahlreiche Gäste den Festgottesdienst mit Hwst. H. Weihbischof Wolfgang Bischof und Pfarrer Mario Friedl.
Die Liturgie zur Wiedereröffnung der Kirche und die Weihe des Altars beeindruckte alle Mitfeiernden.


Altar-Licht

Logo PGR Wahl
Für den Pfarrgemeinderat gilt: Mitverantwortung in der Kirche ist wichtig und wertvoll. Das Motto „Du bist Christ. Mach was draus“ stellt dies in den Fokus. Alle Christinnen und Christen sind durch Taufe und Firmung berufen, Verantwortung zu übernehmen und sich für ihren Glauben und christliche Werte einzusetzen. Dabei sind die Kompetenzen, Interessen und Ressourcen des Einzelnen von zentraler Bedeutung. Jede und jeder hat Talente. Niemand ist unbegabt.

Was ist ein Pfarrgemeinderat?
Der Pfarrgemeinderat (PGR) wird von den Katholiken der Pfarrgemeinde direkt gewählt. Er ist das vom Erzbischof anerkannte Laiengremium in der Pfarrgemeinde. Dem PGR kommt für das Leben der Pfarrgemeinde eine Schlüsselfunktion zu. In ihm werden viele Informationen zusammengetragen, wichtige gemeindliche Entscheidungen vorbereitet und unterschiedliche Gruppen und Initiativen vernetzt.

Alle sind berufen, sich zu engagieren. Mitverantwortung in der Kirche ist daher wichtig und wertvoll. 
Die Amtszeit der Pfarrgemeinderäte beträgt vier Jahre. Wahlberechtigt sind alle Katholiken ab 14 Jahre. Gewählt werden können alle Katholiken, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Mitverantwortung in der Kirche ist wichtig und wertvoll

Der Pfarrgemeinderat (PGR) wird von den Katholiken der Pfarrgemeinde direkt gewählt. Die nächsten Wahlen finden am 25. Februar 2018 statt. Gewählt werden kann, wer das 16. Lebensjahr vollendet hat und katholischer Christ ist. Wählen kann, wer das 14. Lebensjahr vollendet hat und katholischer Christ ist. Die Amtszeit der Pfarrgemeinderäte beträgt vier Jahre.

Kandidieren. Mitgestalten. Mitbestimmen.
Jede und jeder kann das Leben der Pfarrgemeinde mitgestalten und Verantwortung übernehmen. Jede und jeder hat ganz eigene Fähigkeiten. Im Pfarrgemeinderat hat jedes Mitglied andere Kompetenzen und Sichtweisen – und das ist gut so, denn sie werden gebraucht. Wer sich engagiert, hat selbst etwas davon: Aktive lernen immer wieder neue Menschen kennen. Es macht Spaß, mit ihnen Erfolgserlebnisse zu sammeln.

„Wenn du dein Christsein lebst,
werden Menschen neuen Lebensmut finden
und die, die bisher nicht gehört werden,
haben eine Stimme.

Wer bricht auf?
Wer wird laut?
Wer springt mutig ins kalte  Wasser?
Wenn Sie sich eine Mitarbeit vorstellen können, melden Sie sich bitte in Ihrem Pfarrbüro oder bei

Pfarrei St. Peter und Paul Beuerberg
Vitus Sterzer
Maria Puffer


Pfarrei St. Laurentius Königsdorf
Georg Waldhauser
Michael Schwaighofer


10 Jahre Pfarrer Mario Friedl im Pfarrverband Königsdorf-Beuerberg

Geschenkübergabe 10 Jahre Mario Friedl
© Foto: Martina Aufleger
Am 1. September 2007 kam Herr Pfarrer Mario Friedl zu uns in die Pfarreien Königsdorf und Beuerberg. Vieles hat er seitdem schon hier bewirkt. Vom Zusammenwachsen der beiden Pfarreien zum Pfarrverband Königsdorf-Beuerberg bis zu den vielen Renovierungen, die in dieser Zeit durchgeführt oder zumindest beauftragt wurden.
Dies brachte Michael Schwaighofer in einer kurzen Ansprache nach dem Vorabendgottesdienst am 16. September zu Gehör. Als Dank und verbunden mit den besten Wünschen für eine gute Gesundheit und auf weiteres langes Wirken im Pfarrverband überreichten die PGR-Vorsitzenden Maria Puffer, Michael Schwaighofer und Kirchenpfleger Vitus Sterzer, stellvertretend für die ganze Pfarrgemeinde, einen Blumenstrauß und ein kleines Geschenk.

FAMILIENPATEN - HILFE DIE ANKOMMT

2. Familienpatenschulung 2017
des Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen:

Familien mit all ihren Aufgaben und Herausforderungen stehen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen als ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft im Fokus. Familienpaten/Innen investieren engagiert jede Woche einen Teil ihrer Zeit, um Familien in ihrem Alltag zu unterstützen: Beispielsweise gehen sie jungen Eltern zur Hand, helfen Kindern bei den Hausaufgaben, gestalten tolle Ausflüge, Männer spielen mit vaterlosen Jungs Fußball, sie entlasten alleinerziehende Mütter oder dienen als Ansprechpartner…...den Aufgabenfeldern sind also kaum Grenzen gesetzt.

Neugierig geworden? Dann werden Sie Teil des größten Hauptstandortes der Familienpaten im Freistaat Bayern! Infos finden Sie unter www.familienkompass.net oder bei der Fachstelle für Familienförderung!


Schließung der Pfarrkirche St. Laurentius, Königsdorf

Die Renovierungsarbeiten im Kirchenraum von St. Laurentius machen eine Schließung der Pfarrkirche notwendig.
Ab dem 9. Januar 2017 bis zur Wiedereröffnung der Königsdorfer Pfarrkirche im Advent 2017 finden alle Gottesdienste in der Marienkirche (Friedhofskirche) in Beuerberg statt.
Die Sonntagsgottesdienste werden um 9.00 Uhr als "Pfarrverbandsgottesdienst" gefeiert; die Vorabendgottesdienste finden weiter zur gewohnten Zeit wechselnd in Beuerberg und Oberbuchen statt.
Alle aktuellen Angaben zu den Gottesdiensten, auch die Intentionen der Werktagsgottesdienste, finden Sie in der Gottesdienstordnung (download - siehe oben).




Information zur Planung eines Tauftermins im Pfarrverband

Bei der Planung einer Taufe bitte die festen Tauftermine im Pfarrverband beachten:

Samstag:  11.30 Uhr oder 13.30 Uhr
Sonntag:   12.15 Uhr

Information zur Planung von Hochzeiten
in der Pfarrkirche St. Laurentius, Königsdorf

Für das Jahr 2017 können keine Hochzeiten für die Pfarrkirche Königsdorf angenommen werden. Es stehen aber die Marienkirche in Beuerberg und die beiden Filialkirchen in Oberbuchen und Huppenberg zur Verfügung.
Auch für die Stiftskirche in Beuerberg können vorerst wegen der Renovierung keine Trauungen angenommen werden.

Die Beerdigungsgottesdienste der Pfarrgemeinde Königsdorf

finden während der Renovierung der Pfarrkirche St. Laurentius in der Marienkirche Beuerberg statt. Die Beisetzung ist anschließend im Friedhof in Königsdorf.

Sanierung der Stiftskirche St. Peter und Paul, Beuerberg

Zum Ablauf der Sanierungsmaßnahmen erfahren sie hier