Pfarrei
St. Georg Ruhpolding

Veranstaltungen Was ist los in unserer Pfarrei?

Aaktuell

Herz-Jesu-Andacht in der Simandl Kapelle

Die Herz-Jesu-Andacht in der Simandl Kapelle findet am Freitag, den 30. Juni 2017 statt. Herzliche Einladung zur Mitfeier!

Balkanhilfe

Am Samstag, den 24. Juni und 1. Juli finden in 23 Pfarreien erneut Sammlungen für die Armen des Balkans statt.
Gesammelt werden diese Mal ausschließlich brauchbare Matratzen, Bettgestelle, Rollstühle, Gehwägen, Kinderwägen, Fahrräder, Schulzeug, Holzöfen und Nähmaschinen.
Ein nahe liegender Abgabeort ist am Samstag, den 24. Juni 2017 in Siegsdorf an der Schule von 8.00 bis 9.00Uhr.
Diese Hilfe wird durch die Caritas in Sarajevo und im Kosovo sowie in Albanien verteilt.
Am wichtigsten sind aber natürlich die Lebensmittel und einige Nachhaltigkeitsprojekte.
Für deren Einkauf sind Einzahlungen auf das Spendenkonto des Pfarramtes Obing bei allen Raiffeisenbanken möglich.
 
Nähere Informationen entnehmen Sie auch der Internetseite www.junge-leute-helfen.de.
 

Wanderung für Firmling mit Pate/Patin

Es ist gute Tradition, dass die Firmlinge nicht alleine zur Firmung vor den Bischof treten, sondern von einem Paten oder einer Patin begleitet werden, die ihnen dabei – im wahrsten Sinne des Wortes – den Rücken stärken. Wenn man als Firmpate/Firmpatin angefragt wird, so drückt das oft auch eine besondere Beziehung aus, die Firmpate/-patin und Firmling verbindet. Diese Verbindung und Begleitung sollte sich nicht nur auf den Firmtag selber beschränken, sondern darf im Leben weitergehen. Zur Vorbereitung auf die Firmung laden wir deshalb heuer die Firmlinge mit ihren Paten/Patinnen – soweit diese Zeit haben bzw. in der näheren Umgebung sind – zu einer gemeinsamen Wanderung ein. Es ist ein gestalteter Weg von der Alpenstraße zur Fahrriesbodenkapelle, wo eine kurze Andacht gefeiert wird. Anschließend geht es zurück, und es besteht die Möglichkeit zu einer Einkehr im Gasthaus Schmelz. Es ist ein gemeinsames Angebot mit den Inzeller Firmlingen, die ebenso am 12. Juli Firmung haben.
Die Wanderung findet am Freitag, 30. Juni 2017 statt. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr direkt bei der Abzweigung des Wanderwegs Richtung Fahrriesboden/Inzeller Kienberg von der Alpenstraße B 305. Parkmöglichkeiten sind entweder hier oder in der Schmelz.

Rauschbergmesse am Sonntag, 2. Juli 2017

Es ist eine schöne Tradition, dass im Umfeld des Festes Peter und Paul beim Gipfelkreuz des Rauschberges eine Bergmesse gefeiert wird. Dieses Jahr findet si am Sonntag, den 2. Juli um 10.00 Uhr statt.
Herzliche Einladung zur Mitfeier!

Roadshow „Wort.Transport“ zum Reformationsgedenken

Am Sonntag, 2. Juli 2017 macht der „Wort.Transport“, drei große LKWs vollgeladen mit Informationen rund um das Reformationsgedenken, Station in Übersee. An diesem Tag gibt es ein ökumenisches Christusfest in Übersee mit einem reichhaltigen Begleitprogramm. Von Ruhpolding ist eine gemeinsame ökumenische Fahrt geplant. Für alle, die aus Ruhpolding mitfahren möchten, ist der Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 12.00 Uhr am Bahnhof Ruhpolding.

Wallfahrt nach Maria Kirchental am 8. Juli 2017

Pfarrwallfahrt1
Die Wallfahrt nach Maria Kirchental findet heuer am Samstag, den 8. Juli 2017 statt. Es gibt wieder verschiedene Möglichkeiten an dieser Wallfahrt teilzunehmen:
 
Fußwallfahrt über den Staubfall nach Kirchental
Informationen über die lange Strecke Staubfall, Heutal, Schwarzbergklamm, Loferer Alm, Bräugföllalm, Lofer nach Kirchental (Gesamtgehzeit 9 Stunden):
Die Fußwallfahrt über die Berge startet um 01.45 Uhr früh vom Bahnhof mit einem Bus zum Staubfall. Jeder Wallfahrer, der an dem langen Weg teilnimmt, sollte gut vorbereitet und entsprechend ausgerüstet sein mit gutem Schuhwerk, Ersatzkleidung, Bergstöcken, evtl. Stirnlampe, Rucksack mit Getränken und Brotzeit. Wegen organisatorischer Vorbereitungen ist eine telefonische Voranmeldung unbedingt erforderlich bei Wolfgang Heigermoser, Tel. 08663/417060 oder über e-mail: fewoheigermoser@t-online.de.
Die Fußwallfahrer, die von Maria Kirchental mit dem Pfarreibus zurückfahren möchten, sollen sich bitte auch direkt im Reisebüro Fuschlberger (Tel. 9401) anmelden.
 
Fußwallfahrt von Schneizlreuth über Reith nach Kirchental
Diese Pilgergruppe trifft sich um 5.00 Uhr neben der Kirche in Schneizlreuth. Der Weg führt in etwa sechs Stunden entlang der Saalach über Reith nach Lofer und von dort über den Tiroler Steig zum Wallfahrtsort. Es besteht auch die Möglichkeit sich ab 8.00 Uhr in Reith der Fußwallfahrt anzuschließen. An Ausrüstung sind festes Schuhwerk, Allwetterbekleidung, evtl. Berg- oder Wanderstöcke und ein Rucksack mit Getränken und Brotzeit erforderlich. Anmeldungen für Fahrgemeinschaften nach Schneizlreuth sind bei Susi Weigand unter Tel. (08663) 9786 möglich.
 
Buswallfahrt nach Kirchental
Abfahrt für die Buswallfahrt ist bei Reisebüro Fuschlberger, Kurhausstraße 3, um 10.00 Uhr nach St. Martin. In der Klostergaststätte ist Gelegenheit zum Mittagessen. Anmeldung ist ab sofort direkt im Reisebüro Fuschlberger (Tel. 9401) möglich.
 
Gemeinsamer Wallfahrtsgottesdienst
Die verschiedenen Wallfahrtswege und Wallfahrtsarten münden in den gemeinsamen Wallfahrtsgottesdienst, den wir um 13.15 Uhr in der Kirche von Maria Kirchental feiern werden. Dazu sind natürlich auch alle herzlich eingeladen, die privat nach Maria Kirchental kommen.
 
Nach der Messfeier besteht im Gasthof Hochmoos unterhalb des Tiroler Steiges die Möglichkeit zu einem gemütlichen Ausklang.
 
Pfarrer Otto Stangl

„Du führst mich hinaus in Weite“ – Firmvorbereitung in der Pfarrei

74 junge Christen aus unserer Pfarrei bereiten sich seit Januar auf das Sakrament der Firmung vor. In neun Firmgruppen, die von 21 ehrenamtlichen Firmbegleiterinnen geleitet werden, treffen sich die Firmlinge, um sich mit dem eigenen und in der Gemeinschaft der Kirche gelebten Glauben auseinander zu setzen. Das Motto der Firmvorbereitung lautet in Anlehnung an den Psalm 18 „Du führst mich hinaus ins Weite!“. In den Gruppenstunden und gemeinsamen Aktionen soll erfahrbar werden, dass der Glaube an Gott keine Einengung bedeutet, sondern in die Weite des Lebens in all seinen Dimensionen führt. Ein Leben im Vertrauen auf Gott und aus seinem Geist eröffnet uns eine Perspektive, die über alles Vordergründige und Vorläufige hinausgeht.
Die Firmung wird in unserer Pfarrei heuer am Mittwoch, 12. Juli 2017 um 14.30 Uhr gefeiert. Es kommt Weihbischof Wolfgang Bischof, der Bischofsvikar der Region Süd. Alle sind eingeladen, unsere Firmlinge auch im persönlichen Gebet zu begleiten – gerade jetzt zu Pfingsten, wenn wir das Kommen des Geistes Gottes feiern.

Dem Himmel nah… Bergtouren mit spirituellen Elementen 2017

In diesem Jahr gibt es zwei Angebote für dreitägige Bergtouren mit spirituellen Elementen. Es ist die Möglichkeit, das Erlebnis der Natur und der Berge mit der eigenen Spiritualität zu verbinden. Berge sind seit jeher ein Ort der Gotteserfahrung. Bei den Touren gibt es Impulse, Texte, Lieder und Phasen des Schweigens, die jeweils an die Landschaftsform angepasst sind. Eingeladen sind alle, die sich gerne in den Bergen bewegen und dies mit dem christlichen Glauben verbinden wollen. Begleitet werden die Touren von Pastoralreferent Georg Gruber. Übernachtet wird auf Alpenvereinshütten. Die beiden Angebote sind:

Unterwegs in den Schladminger Tauern vom 30.07. bis 01.08.2017
Die Niederen Tauern sind für viele ein unbekanntes Terrain. Sie zeichnen sich aber durch die Abgeschiedenheit und den Wasserreichtum aus. Die Tour führt auf die Keinprechthütte und weiter durch ein ehemaliges Bergbaugebiet zu den wunderschön gelegenen Giglachseen mit der Ignaz-Mattis-Hütte. Am dritten Tag geht’s über den Knappensteig zurück zum Ausgangspunkt im Obertal.
Anforderung: mittelschwer – schwer; Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie ausreichende Kondition unbedingt erforderlich.
Stille Bergtage in den Kitzbüheler Alpen vom 08. bis 10.09.2017
Es sind drei stille Tage im Gebiet des Salzachursprungs. Übernachtet wird zweimal auf der Neuen Bamberger Hütte. Von hier aus hat man eine große Auswahl an Tourenzielen wie das Salzachjoch, das Kröndlhorn mit der Gipfelkapelle oder den Schafsiedel. Bei gutem Wetter wird der Blick frei in die schneebedeckten Zentralalpen.
Anforderung: leicht-mittelschwer; sicheres Gehen auf Steigen wird vorausgesetzt.
Die Ausschreibungen liegen am Schriftenstand der Pfarrkirche sowie im Pfarrbüro aus. Für die Teilnahme ist eine schriftliche und verbindliche Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf zwölf begrenzt.

Für die Bergtage in den Kitzbüheler Alpen sind noch 2 Plätze frei.

Folgende Themen zur Übersicht auf unserer Seite Veranstaltungen

  • Firmvorbereitung
  • Dem Himmel nah...
  • Balkanhilfe
  • Herz-Jesu-Andacht
  • Wallfahrt nach Maria Kirchental
  • Roadshow z. Reformationsgedenken
  • Wanderung - Firmling u. Pate/Patin
  • Rauschbergmesse