Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrei St. Georg Ruhpolding

Kirchberggasse 9, 83324 Ruhpolding, Telefon: 08663/1766, St-Georg.Ruhpolding@ebmuc.de

Veranstaltungen Was ist los in unserer Pfarrei?

Aaktuell

Ministranten

Einladung zum Osterkerzenbasteln
Wie jedes Jahr werden in der Pfarrei wieder Osterkerzen gebastelt, die die Ministranten am Gründonnerstag und Karfreitag vor und nach dem Gottesdienst für einen guten Zweck verkaufen werden. Eingeladen zum Osterkerzenbasteln sind neben den Ministrantinnen und Ministranten und ihren Geschwistern alle, die gerne basteln und anderen Menschen dabei eine Freude machen möchten. Es wäre gut, wenn einige ein Schneidegerät (z. B. kleines Messer) und ein Schneidebrett als Unterlage mitbringen könnten.
Basteltermine:         
Freitag, 15.03.2019 von 15.00 bis ca. 16.30 Uhr
Freitag, 29.03.2019 von 15.00 bis ca. 16.30 Uhr
jeweils im Ministrantenraum.

Kreuzwegandachten – Bußgottesdienst

In der Fastenzeit finden wieder Kreuzweg-Andachten statt. Die Meditation des Kreuzweges ist eine Gelegenheit sich dem Leid der Welt zu stellen und das eigene Leben Jesus Christus anzuvertrauen.
Die Kreuzwegandachten finden freitags, 15. März, 22. März, 29. März und 5. April
jeweils um 17.00 Uhr in der Schlosskapelle statt.
Der Bußgottesdienst zur Vorbereitung auf das Osterfest ist am Freitag, den 12. April um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche.

Einkehrtag der Firmlinge

Am Samstag, den 23.03. findet von 9.00 bis 15.00 Uhr der Einkehrtag (2. Termin) für die Firmlinge statt. Treffpunkt ist in der Aula des Pfarrzentrums. Im Rahmen dieses Einkehrtages ist auch der Empfang des „Sakramentes der Versöhnung“ (Beichte) zur Vorbereitung auf die Firmung vorgesehen. Für das Mittagessen ist gesorgt. Am Nachmittag ist noch ein Planspiel vorgesehen. Alle Firmlinge, die noch nicht beim ersten Termin da waren, werden gebeten, zum Einkehrtag pünktlich in die Aula des Pfarrzentrums zu kommen und – soweit dies noch nicht geschehen – den/die Firmpaten/Firmpatin anzugeben.

Herzliche Einladung zur Feier der Krankensalbung mit Eucharistiefeier

in der Kapelle vom Altenheim St. Adelheid am Mittwoch, 27. März 2019 um 15.00 Uhr. Sein ganzes Leben hindurch war Jesus denen nahe, die leiden muss-ten. Er hatte mit ihnen Erbarmen. Viele hat er geheilt.
Auch heute ist Jesus - wenn auch anders mitten unter uns, er ist auch heute immer bereit, denen, die leiden, zu helfen.
Deshalb gibt er Ihnen seine Kraft im Sakrament der Krankensalbung. Nach einem Wort aus der Heiligen Schrift legt Ihnen der, der Ihnen das Sakrament spendet, die Hände auf, um die Kraft Gottes auf Sie herab zu rufen. Dann salbt er Sie mit eigens geweihtem Öl und spricht ein Gebet.
 
Es ist es eine gute Möglichkeit, sich in einer schwierigen Lebenssituation von Jesus begleiten zu lassen. Wenn schon die meisten Sakramente in der Gemeinschaft gespendet wer-den, warum dann nicht auch die Krankensalbung in einer gemein­samen Feier derjenigen alten Menschen, die durch verschiedene chronische oder akute Erkrankungen wenig am Leben teilhaben kön­nen und der Stärkung und Ermutigung in besonderer Weise bedürfen. Sie können sich in einer solchen Feier am gemeinsamen Gebet und Glauben stärken und aufrichten. "Kommt alle zu mir, die  ihr euch plagt und unter Lasten stöhnt, ich will euch Ruhe bringen." Mit diesen Worten hat Jesus auch eine besondere Einladung für uns ausgesprochen. In diesem Gottesdienst lässt er die Kranken ganz besonders seine Nähe spüren. Im Evangelium wird berichtet: "Eine Kraft ging von ihm aus und heilte sie!" Das war nicht im­mer die körperliche Gesundung! Aber alle, die Christus begegnet sind, spürten seine Kraft, die sie aufgerichtet hat. Er allein kann heilen, was in uns verwundet ist. Wenn Sie in dieser Messfeier die Krankensalbung empfangen, dann ist es doch Jesus selber, der Ihnen die Hände auflegt, wie es damals auch bei den Kranken geschah. Und er ist es selber, der Sie stärkt und aufrichtet.

Einladung zum Vortrag „Die neue Einheitsübersetzung – was sie uns bringt …“ am 28. März 2019 um 20.00 Uhr im Kath. Pfarrzentrum

Zahlreiche Wissenschaftler/innen haben über Jahre die Texte geprüft, berichtigt und manches neu übersetzt. Ihre Mühe hat sich gelohnt. Die Sprache der neuen Einheitsübersetzung ist moderner. Fehler wurden korrigiert. Hebräische Sprachbilder sind deutlicher erhalten. Manches klingt ungewohnt und kann gerade dadurch von neuem berühren.
Seit Advent 2018 hören wir auch in der Liturgie die Bibeltexte in der neuen Übersetzung. Ein Grund mehr, an diesem Abend wertvolle Einblicke in die revidierte Ausgabe zu gewinnen.
Referentin: Dr. Christine Abart, Theologische Referentin

„Der barmherzige Vater“ – Familiengottesdienst mit unseren Erstkommunionkindern

Gemeinsam wollen wir am Sonntag, 31. März um 10 Uhr (nach der Zeitumstellung) einen Familiengottesdienst feiern, in dem sich unsere Erstkommunionkinder ganz offiziell der Pfarrgemeinde vorstellen. Thematisch geht es um Familie, die Barmherzigkeit Gottes und unser eigenes Leben. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Christen aus unserer Pfarrgemeinde unseren Erstkommunionkindern zeigen, dass Christsein vor allem auch gemeinsam Gottesdienst feiern bedeutet.

Vorankündigung Pfarrfahrt 2019 ins Mühlviertel und nach Krumau

Unser diesjähriger Pfarrausflug im Herbst führt uns ins Mühlviertel mit Kunstschätzen zwischen Donau und Moldau. Geplant ist eine dreitägige Busfahrt vom 24. bis 26. September 2019 mit Kreuz-Reisen. Wir besichtigen das Benediktinerstift Kremsmünster, lernen im Mühlviertel entlang der Gotikstraße viele Kunstschätze kennen und schließen unsere Fahrt in Krumau an der Moldau, UNESCO-Weltkulturerbe, mit Stadtbesichtigung der mittelalterlichen Kleinstadt und einem Abschluss-Gottesdienst ab.
Die Anmeldung ist ab sofort direkt beim Reisebüro Kreuz in Grassau, Tel. 08641/95 88-0, möglich. Dort erhalten Sie alle Informationen. Ein Flyer mit allen Informationen liegt in der Kirche am Schriftenstand  aus und ist auch im Pfarrbüro erhältlich. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

Folgende Themen zur Übersicht auf unserer Seite Veranstaltungen



Ministranten
Kreuzwegandachten u. Bußgottesdienst
Einkehrtage d. Firmlinge
Gottesdienst mit Krankensalbung
Vortrag "Neue Einheitsübersetzung"
Familiengottesdienst
Pfarrfahrt ins Mühlviertel 2019