Maria Sieben Schmerzen, Unterstein

Untersteiner Str. 26, Schönau am Königsee | Tel. 08652/97729-0

Morgenhimmel Unterstein
Morgenhimmel Unterstein

Hinweis zur Allerheiligen auf den Friedhöfen in Berchtesgaden und Ramsau

Grabkruez
Eine Feier in gewohnter Form ist aufgrund der Corona-Situation und der damit verbundenen  Allgemeinverfügung für den Landkreis BGL nicht möglich.

Die üblichen Gedenkfeiern mit Gebet, Predigt und Musik müssen entfallen!
Die Segnung der Gräber auf den Friedhöfen im Rahmen einer liturgischen Feier finden statt, jedoch zu einem nicht veröffentlichten Zeitpunkt.

Die Pfarrei bietet deshalb den Familien und Angehörigen eine Gebetsvorlage für eine Andacht am Grab, die heruntergeladen oder in der Kirche mitgenommen (liegen dort auf) werden kann.

Die Feier der hl. Messe am Sonntag, 1. November 2020 um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche findet wie üblich statt.
Der Mund-Nasen-Schutz muß zur Zeit auch während des Gottesdienstes getragen werden.
Da die Mitfeier eines Gottesdienstes vor Ort nicht allen möglich ist, bieten wir auf unserer Homepage aktuell  passend Vorschläge für einen Hausgottesdienst an.

Eindrücke von der Wallfahrt nach Maria Kirchental

am 10. Oktober 2020

Entgegen allen Wetterprognosen wurde es ein schöner Tag, sogar die Sonne zeigte sich und die Pilger durften viele stimmungsvolle Eindrücke  auf dem Wallfahrtsweg erleben. Erst nachmittags, am Weg von Kirchental nach St. Martin zum Bus, begann es zu regnen.
Statio Eiblkapelle 2020
Statio Eiblkapelle
Pilgerweg Kirchental 2020
Sogar der blaue Himmel zeigt sich
Kirchental 2020 Ankunft in St. Martin
Ankunft vom Hirschbichlpaß in St. Martin
Schafe, Kirchental
überraschte Schafe an der St. Georg-Kapelle
Statio Georgkapelle - Kirchental 2020
Statio an der St. Georg-Kapelle
Kirchental 2020 Messe
Wallfahrtsgottesdienst in Kirchental
Plakat Kirchental 2020

Einsatzgruppe Seels.Covid19

Wappen_Kardinal_Marx verkl
Lieber Besucher unserer Website,

nachfolgend finden Sie einen Pfingstbrief des Erzbischofs an die Gläubigen im Erzbistum München und Freising.

Öffentliche Gottesdienste ab 4. Mai unter Auflagen des Infektionsschutzkonzeptes möglich

Für die Pfarrei Unterstein wurden die folgenden Vorgaben festgelegt:

Infektionsschutzvorgaben Unterstein

Digitale Medien können in dieser Zeit eine wichtige Hilfe sein.


Eine Videobotschaft unseres Erzbischofs zum Thema "Das ist nicht das Ende des Gebetes" finden Sie auf der Homepage  der Erzdiözese unter        https://www.youtube-nocookie.com/embed/8QJnZyB4M0g

Seit Sonntag 15. März wird täglich ein Gottesdienst (werktags Mo - Sa um 17.30 Uhr, Sonntag 10.00 Uhr)aus der Sakramentenkapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen. Die Liveübertragung kann unter
www.erzbistum-muenchen.de/stream abgerufen werden. Eine Tonübertragung ist im Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder unter www.muenchner-kirchenradio.de zu hören.

Da die Mitfeier eines Gottesdienstes am Bildschirm oder via Radio vielleicht nicht allen möglich ist und auch nicht allen gleichermaßen entspricht, bieten wir auf unserer Homepage immer aktuell passend zum Kirchenjahr Vorschläge für einen Hausgottesdienst an.

Neuer Verwaltungsleiter beim Pfarrverband

Peter Moderegger (2.v.l.) wird ab 1. Januar 2019 im Auftrag des Erzbischöflichen Ordinariates die Stelle eines Verwaltungsleisters im Pfarrverband Ramsau-Unterstein sowie des bisherigen Pfarrverbandes Bischofswiesen übernehmen.
Als solcher verantwortet er gemeinsam mit den leitenden Pfarrern die wirtschaftlichen, baulichen und organisatorischen Belange und übernimmt die Verantwortung für Personal-, Verwaltungs- und Finanzaufgaben.Die Kirchenstiftungen des bisherigen Pfarrverbandes Bischofswiesen werden zum  1. Januar 2019 mit dem Pfarrverband Stiftsland zusammengeschlossen.Pfarrer Herwig Hoffmann (r.) und Pfarrer Dr. Thomas Frauenlob (l.) freuen sich zusammen mit dem Verwaltungsleiter Michael Koller (3.v.l.)  über diese Verstärkung des Teams.
Pfarrverbandsleiter
logo-herz-sieben-schmerzen_100x100pix