St. Benedikt

Pfarrweg 3, 82131 Gauting, Telefon: 089-8931196, E-Mail: St-Benedikt.Gauting@erzbistum-muenchen.de
Logo Ministranten

Achtung

Ministranten-Dienst während der Corona-Pandemie

In folgender Anleitung findet Ihr den neuen Ablauf für die Ministranten.   Mehr...

Wiedereinführung der öffentlichen Gottesdienste

Liebe Ministrantinnen und Ministranten, 

„mit Auflagen“, ich weiß nicht, ob Euch diese beiden Wörter genauso in den Ohren klingen wie mir. Bis vor drei Monaten hätte ich dabei zuerst an die Polsterauflagen in unseren Kirchenbänken gedacht. Heute fällt mir dazu sofort ein, dass sehr viele von unseren Kirchenbänken gesperrt sind wegen der Auflagen, mit denen es uns wieder erlaubt ist, öffentliche Gottesdienste zu feiern. Eine davon ist das sogenannte Abstandsgebot, das in der Kirche gilt: 2 Meter müssen wir einhalten. Denn nach wie vor müssen wir sehr darauf achten, dass wir uns und andere nicht anstecken. Deshalb müssen auch alle in der Kirche einen Nase-Mund-Schutz tragen. 

Sehr viel ist jetzt anders als früher. Auch beim Ministrieren:
 
Viele Aufgaben fallen momentan weg:
  • Kelch und Schale stehen schon auf dem Altar.
  • Die Kollekte findet beim Hinausgehen statt. Die Körbchen stehen beim Ausgang. Sie werden nicht mehr weitergereicht.
  • Es gibt vorübergehend  auch keinen Buchdienst. Keinen Weihrauch. Das Waschen der Hände ist zwar wichtig, aber als Dienst in der Messe fällt es in nächster Zeit weg.
  • Kelch und Schale bleiben auch nach der Kommunion auf dem Altar stehen. 

Was bleibt?
  • Der Leuchter-Dienst
  • Das Klingeln beim Hochgebet
  • Das Begleiten des Pfarrers
  • Die Gottesdienste (wir haben sogar einen Sonntagsgottesdienst mehr): Vorabendmesse 19:00 Uhr, sonntags 09:00 Uhr und 11:00 Uhr)
  • Aber das alles mit … (ergänze ein Wort mit sieben Buchstaben!)
  • Was vor allem aber auch noch bleibt ist das … (ergänze ein Wort mit drei Buchstaben!)
  • Unsere Gemeinschaft bleibt selbstverständlich! Nur anders als sonst, den Bedingungen angepasst! 

Das heißt konkret:
  • Pro Gottesdienst benötigen wir zwei Ministrantinnen oder Ministranten.
  • Die werden eingeteilt.
  • Wir fangen mit Geschwistern an.
  • Mit denen probiere ich aus, wie wir jetzt die Wege gehen und die Dienste machen, denn es gilt ja immer das …  Einige Ideen habe ich schon.
  • Vor allem müssen wir auch regeln, wie wir das mit dem Umkleiden in der Sakristei machen.
  • Wenn das dann richtig klar ist, machen wir mit allen anderen weiter.
  • Aber jetzt schon könnt Ihr Zweier-Teams bilden.

Damit wir das alles auf den Weg bringen können, brauche ich von Euch folgende Rückmeldungen:
  • Schreibt mir bitte mit wem Ihr zusammen ministrieren wollt!
  • Teilt mir ferner mit, welche Uhrzeit Ihr bevorzugt (Sa 19:00 Uhr So 09:00 oder 11:00 Uhr)
  • Und wann Ihr nicht da seid.

Und noch etwas ist wichtig: Wer eingeteilt ist, muss bitte pünktlich kommen. Am Anfang sogar eine halbe Stunde vorher, damit wir nicht nur genügend Zeit haben beim Umziehen, sondern uns auch noch besprechen können. Und bitte: Den Mundschutz mitbringen! 

Liebe Mädchen und Jungen, ich hoffe, dass Ihr und Eure Familien wohlauf seid und dass Ihr gut durch die Corona-Krise gekommen seid. Wenn irgendetwas ist, lasst es mich bitte wissen! 

Hoffentlich seid Ihr nicht allzu sehr enttäuscht, wenn Ihr von den vielen Veränderungen lest. Immerhin dürfen wir jetzt wieder öffentlich Gottesdienste feiern, wenn auch nur mit wenigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und mit Anmeldung (siehe dazu das Dokument im Anhang). 

Es geht aufwärts, wenn auch nur langsam. Wir brauchen Geduld. 

So grüße ich Euch und Eure Familien sehr herzlich! 

Behüt Euch Gott! 

Euer Pfarrer 

Ulrich Babinsky

Keine Gottesdienste bis zum 3. April 2020

Liebe Ministrantinnen und Ministranten,
 
sonst schreibe ich Euch, um Euch zum Ministrieren einzuladen. Heute schreibe ich deswegen, weil in unserer Kirche wie in allen anderen Gotteshäusern unseres Bistums bis zum 3. April keine Gottesdienste stattfinden sollen. Der Grund ist derselbe, warum Ihr bis nach den Osterferien nicht mehr in die Schule dürft: Das Ziel ist, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Ich hoffe, dass das klappt und kann deshalb die Entscheidung unseres Erzbischofs verstehen. Schließlich geht es ja darum, dass nicht zu viele Menschen auf einmal erkranken, weil es sonst schwierig wird, allen zu helfen.
Aber ich bin auch traurig. Gerade in der Fastenzeit feiere ich gerne Gottesdienst. Und ich meine, es gehen dann auch mehr Menschen in die Kirche, weil sie sich auf Ostern vorbereiten und ihren Glauben erneuern wollen.
Aber es ist jetzt wie es ist. Ich kann jetzt auch noch nicht sagen, wie es ab dem 3. April weitergeht. Wenn ich es weiß, werde ich Euch wieder schreiben.
Heute bitte ich Euch, die Fastenzeit trotzdem  so zu nutzen, wie sie gedacht ist. Betet bitte: Für die Kranken und ihre Angehörigen; für alle, die ihnen helfen; für alle, die Angst haben. Vergesst bitte auch nicht die, denen es anderswo schlecht geht: zum Beispiel die Flüchtlinge an den Grenzen Europas oder die Menschen in Syrien. Und betet auch bitte für unsere Pfarrgemeinde: Dass die Gläubigen den Kontakt nicht verlieren und die Alleinstehenden nicht vereinsamen. Vielleicht kennst Du ja jemanden in der Familie oder Verwandtschaft, dem Du eine Freude machen kannst, wenn Du mit ihr oder mit ihm telefonierst!
So wünsche ich Dir und Deiner Familie sowie unserer ganzen Pfarrgemeinde eine gesegnete Zeit!
 
Mit besten Grüßen
 
Ulrich Babinsky

Willkommen bei den Ministranten von St. Benedikt Gauting

Herzlich Willkommen bei der Website der Ministranten von St. Benedikt.
Hier kannst Du einen ersten Eindruck von uns gewinnen. Daneben informieren wir über verschiedene Aktionen, die Leitung der Ministranten oder die Messabläufe.

Als Mitglied der Gautinger Ministranten kannst Du den aktuellen Ministrantenplan im geschützten Bereich einsehen.
 
Wenn Du ein neues Mitglied der Ministranten bist, dürfte Dich besonders der Bereich „Messabläufe“ interessieren. Dort kannst Du den genauen Ablauf einer Messe und die verschieden Dienste der Ministranten ansehen.
 
Dein
Website-Team des MiniOrgaTeams