Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

St. Franziskus v. Assisi

Bahnhofstraße 34a, 85375 Neufahrn, Telefon: 08165-647090, E-Mail: st-franziskus.neufahrn@ebmuc.de

Aktuelles aus unserer Pfarrei:


Ostergruß und Segen der Pfarrei St. Franziskus Neufahrn

Ostergruß und Segen aus St. Franziksus Neufahrn 2020


8. Kirchenanzeiger

Ostern 2020

Gott spricht:
Ich heisse euch hoffen und wandern,
ich heiße euch kämpfen.
Ihr sollt dies eine wissen:
Ihr mögt Wunden tragen
Und in Nacht sein –

Es wird Morgen sein,
es wird der Stein weg sein,
es wird die Sonne aufgehn.



Liebe Pfarrgemeinde,

Leben und Gesundheit nicht unnötig in Gefahr bringen und trotzdem in Verbindung bleiben, das ist die Herausforderung in dieser Zeit.
Das Seelsorgeteam hat für Sie eine Osterbotschaft auf der Hompepage eingestellt.
www.erzbistum-muenchen.de/pfarrei/st-franziskus-neufahrn

Vorerst dürfen bis 19. April keine Gottesdienste gefeiert werden und solange dieses Verbot besteht, laden wir Sie ein, die verbleibenden Möglichkeiten zu nutzen:


1.    Miteinander beten:

Um 19.30 Uhr läuten ab sofort täglich (außer an Karfreitag und Karsamstag) deutschlandweit anlässlich der Corona-Krise die Glocken  zum Gebet.
Dies geschieht zum Zeichen der Verbundenheit und Solidarität und will den Menschen ein Stück Trost, Zuversicht und Geborgenheit vermitteln.
Zu diesem Läuten können Sie das von der Diözese entworfene Gebet für die Corona-Krise beten, das Sie auf unserer Homepage und als Gebetskarte in unseren Kirchen finden oder auch das „Vater unser“.
In unserer Gemeinde gibt es viele Feldkreuze. Sie können in dieser Zeit Gebetsorte sein, besonders am Karfreitag.


2.    Was ist in unserer Pfarrei los?

Palmsonntag, 5.April
Die gesegneten Palmbuschen liegen in den Kirchen auf.
Die Szene ist im Kinderschaufenster der Jahreskrippe aufgebaut.

Gründonnerstag, 9. April

Die Abendmahlszene ist im Kinderschaufenster der Jahreskrippe aufgebaut.
Sie können Weizenkörner einpflanzen oder/und mit nach Hause nehmen, denn Jesus sagt: „Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht.“ (Joh 12,24)

Karfreitag, 10. April
Die Kirche wird den ganzen Tag zur Kreuzverehrung geöffnet sein.
Sie können Blumen, wie es bei uns Brauch ist, vor das Kreuz legen.

Ostersonntag, 12. April
Wenn Sie das Osterlicht von der Osterkerze nach Hause holen wollen, können Sie sich am Ostersonntag den ganzen Tag über das Licht mit einer Laterne mitnehmen als Zeichen der Verbundenheit in der Osterhoffnung. Oder Sie bringen das Osterlicht mit einem kleinen gesegneten  Osterlicht nach Hause, das in der Kirche zum Mitnehmen bereit steht.

Denken Sie an unseren Ostergruß und –Segen auf unserer Homepage.

Bibelgeschichten  für Kinder


Liebe Kinder,
in der Pfarrkirche kannst Du immer wieder etwas Neues finden:
Schau mal links hinten am Kinderschaufenster der Jahreskrippe. Dort kannst Du Szenen zum Leben Jesu an Palmsonntag, Gründonnerstag und Ostern sehen.
Zum Mitnehmen stehen dort: Weizenkörner zum Pflanzen, gesegnete Palmbuschen, Osterbastel-Pakete.

Da die Bastelaktion leider ausfallen musste, bitten wir Dich um eine Spende für CAMM und Misereor, weil die Not in den Favelas Brasiliens und in Syrien jetzt besonders groß ist.

Auf www.kibiwe.de  findet ihr immer wieder neue Bibelgeschichten zur Osterzeit  zum Anschauen und Anhören.

Manuela und Johannes Dill haben die passenden Lieder dazu aufgenommen.
Schaut doch einfach mal rein!

Wir sind für Sie da – gerade jetzt:

Pfarrer Lanzinger  unter 08165-647 090
Mihaela Macan unter 0152- 382 40 404
und Christina Brandl-Bommer unter 0176- 223 968 51

Rund um die Uhr ist die Telefonseelsorge kostenlos unter 0800/111 0 222 erreichbar und eine erste Anlaufstelle bei plötzlichen Problemen und Ängsten.

Gottes Segen möge Sie durch die Osterzeit begleiten!

Deshalb liegen gesegnete Palmbuschen in allen Kirchen auf und können mit nach Hause genommen werden.
Pfarrer Lanzinger hat auch die Osterkerzen bereits gesegnet.

Osterkerzen zu je 5 € und 7 € sind erhältlich:

- Im Pfarrbüro am Mo, Di, Mi von 9-12 Uhr
- Bei CasaVerde am Marktplatz und im Hofladen der Familie Pflügler 
- in Mintraching im Hofladen der Familie Meidinger

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der einzelnen Hofläden und
bitte bringen Sie das Geld passend mit!

3.    Mitfeiern von Fernsehgottesdiensten:
Neben dem regelmäßigen Fernsehgottesdienst täglich um 9.30 Uhr im ZDF, im Wechsel katholisch/evangelisch, gibt es jetzt auch im Bayerischen Fernsehen um 10.15 Uhr eine Gottesdienstübertragung.

•    Übertragung von Gottesdiensten aus dem Münchner Liebfrauendom:
Bis auf weiteres wird von Montag bis Samstag täglich um 17.30 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr live im Internet und im Radio ein Gottesdienst zum Mitfeiern und Mitbeten übertragen.
Unser Erzbischof Reinhard Kardinal Marx wird im Münchner Dom die Gottesdienste in der Karwoche und zum Osterfest feiern:

Palmsonntag, 05.04., 10:00 Uhr
Mittwoch, 08.04., 17:00 Uhr, Chrisam-Messe
Gründonnerstag, 09.04., 19:00 Uhr, Messe vom letzten Abendmahl
Karfreitag, 10.04., 15:00 Uhr, Feier vom Leiden und Sterben Christi
Samstag, 11.04., 21:00 Uhr, Feier des Osternacht
Sonntag, 12.04., 10:00 Uhr, Osterfestgottesdienst


Schauen Sie einfach auf unsere Homepage, dort sind die Angebote verlinkt.

4.     Mittwochsminuten:
Jeweils Mittwoch um 12 Uhr stellt das Erzbistum München und Freising von nun an auf allen seinen Kanälen einen geistlichen Videoimpuls online. Auch diesen Link finden Sie auf unserer Homepage.

5.    Hausgottesdienste zum Selber-Feiern:
Wenn Sie den Sonntagsgottesdienst zuhause feiern wollen, dann finden Sie vom Ordinariat ausgearbeitete Vorlagen – sowohl für Erwachsene als auch für Kinder- ebenfalls auf unserer Homepage.






TERMINE * VERANSTALTUNGEN * NACHRICHTEN

Ein großes Danke den Frauen, die wieder die drei großen Osterkerzen für die Kirchen und 190 kleine Osterkerzen verziert haben. Der Erlös kommt wieder  der Sozialstation zugute. Auch den Frauen, die die Palmbuschen für die Kirchen und die Bewohner*innen des Seniorenheims gebunden haben, ein herzliches Danke!

Die Firmung vom 9. Mai wird auf nach Pfingsten verschoben. Der neue Termin wird sobald als möglich bekannt gegeben.

Ob die Erstkommunionstermine gehalten werden können, wird sich nach dem 19.April entscheiden.

Die für 9. Mai geplante Altpapiersammlung kann wegen der Coronakrise nicht durchgeführt werden. Die nächste Sammlung findet am 17.10.2020 statt. Die Pfarrei bittet das Papier, wenn es möglich ist, solange zu Hause zu stapeln.
Wer zuhause keinen Platz hat, kann das Papier, sobald es wieder möglich ist, auch zum Papierlager der Pfarrei bringen.
Informationen dazu,  sobald ein Ende der Corona-Einschränkungen absehbar ist.

MISEREOR –Fastenaktion 2020

Wir bitten Sie herzlich, trotz aller Probleme, die es momentan gibt, die Misereor-Aktion nicht zu vergessen. Spenden können im Pfarramt im Kuvert (Spendentütchen liegen in den Kirchen auf) eingeworfen werden oder direkt an Misereor überwiesen werden.

Misereor:  IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10
Oder unter www.misereor.de/fasten-spende


Der Schwerpunkt der Arbeit von Misereor sind in diesem Jahr die Flüchtlinge im Libanon und Syrien.
Danke für Ihre Hilfe!

Wir sind da - Ostern

Gottesdienstzeiten im Fernsehen

Digitale Angebote der Erzdiözese München und Freising während der Coronakrise

Liebe Pfarrgemeinde,
da wir selber keine Gottesdienste mehr abhalten dürfen, möchten wir Ihnen das digitale Angebot unserer Erzdiözese zur Verfügung stellen.

Im Folgenden haben wir für Sie einige Angebote zusammengetragen:

Gottesdienste zum Mitfeiern:
Ab Sonntag 15. März, wird bis auf weiteres täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils sonntags um 10 Uhr sowie montags bis samstags um 17.30 Uhr.
Den Link zum Livestream dafür finden Sie hier und den Link zum Radio finden Sie hier.

Mittwochsminuten:
Jeweils mittwochs von 12 Uhr an stellt das Erzbistum München und Freising von nun auf allen seinen Kanälen einen geistlichen Videoimpuls online.
Den Link dazu finden Sie hier.

Hausgottesdienste zum Selbstfeiern:
Um den Sonntagsgottesdienst zuhause feiern zu können, finden Sie unter diesem Link einen ausgearbeiteten Gottesdienst.

Pfarrer segnet Osterkerzen
Gottes Segen möge Sie durch die Osterzeit begleiten!

Deshalb hat Pfarrer Lanzinger die Osterkerzen bereits gesegnet.
Osterkerzen zu je 5 € und 7 €  sind im Pfarrbüro erhältlich:
Mo, Di, Mi von 9-12 Uhr
- Bei CasaVerde am Marktplatz
- Im Hofladen der Familie Pflügler
- in Mintraching im Hofladen der Familie Meidinger

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der einzelnen Hofläden und
bitte bringen Sie das Geld passend mit!

Altpapiersammlung am 09. Mai ist abgesagt!

Die für 9. Mai geplante Altpapiersammlung kann wegen der Coronakrise nicht durchgeführt werden. Die nächste Sammlung findet am 17.10.2020 statt. Die Pfarrei bittet das Papier, wenn es möglich ist, solange zu Hause zu stapeln.

Wer zu Hause keinen Platz hat, kann das Papier, sobald es wieder möglich ist, auch zum Papierlager der Pfarrei bringen.

Informationen dazu,  sobald ein Ende der Corona-Einschränkungen absehbar ist.
.

Das Franziskuskreuz steht nun in der Mitte unserer Pfarrkirche

Liebe Gemeindemitglieder von St. Franziskus – Neufahrn,

ich wende mich an Euch im Namen des Seelsorgeteams mit einem Segensgruß und einigen Informationen.
In solchen Zeiten gilt es erfinderisch zu sein.
Wir haben das Franziskuskreuz von San Damiano in der Kirche aufgebaut.
Vor diesem Kreuz soll der Heilige Franziskus Trost und Klarheit für seinen Weg mit Gott gefunden haben.
Wir laden euch ein, in der Kirche vorbei zuschauen zum Innehalten.
Texte und Gebete liegen beim Kreuz auf.
Eure Bitten könnt Ihr in das Fürbittenbuch schreiben.
Zur Sonne könnt Ihr euren Dank und die Glücksmomente legen, die in dieser Zeit besonders erlebt werden.
So werden Bitten und Dank von allen mitgetragen und wir verbinden uns so auf besondere Weise im Sinne Jesu.
Bei Maria können wir auch unser Sorgen und Bitten ablegen und eine Kerze zur Hoffnung entzünden.
Unter der Sonne können gute Gedanken aufgeschrieben und in den Korb gelegt werden
Auf der Rathausseite könnt Ihr die Kirche mit Hilfe eines elektrischen Türöffners kontaktlos betreten.
Klar heißt es immer entsprechenden Abstand zu halten, wenn mehrere in der Kirche sind, aber Gott sei Dank ist unsere Franziskuskirche sehr groß.
(Geöffnet sind die Franziskuskirche und die Alte Kirche von 8 -20 Uhr,
St. Margreth in Mintraching von 9-19.30 Uhr.)

Unsere Kirchenglocken läuten täglich um 19.30 Uhr, um uns einzuladen als Gemeinschaft zusammen das Vater unser zu beten, eine Kerze zu entzünden und so miteinander in Verbindung zu bleiben.
 
Anfang nächster Woche werden wir Euch darüber informieren, wie es an Ostern mit Gottesdiensten, Osterkerzen, Palmbuschen, dem heiligem Grab weitergehen wird.
Christina Brandl-Bommer neben dem Franziskuskreuz
Für die Kinder und Familien möchten wir auf die Homepage unseres Kinderbibelwochenendes unter kibiwe.de hinweisen. Dort könnt Ihr immer wieder neue biblische Geschichten sehen und hören, die Frau Ritter-Bille einstellt.
Wer Zeit und Freude daran hat, kann auch an der Neufahrner Bibel weiterschreiben. (Informationen dazu auch unter kibiwe.de)
 
Jede Krise birgt auch eine Chance! Ergreifen wir sie,  um Gott wieder näher zu kommen.
Gottes Segen erbitten wir für uns alle
Euer  Seelsorgeteam
Wolfgang Lanzinger, Mihaela Macan und Christina Brandl-Bommer

Lass dich durch nichts erschrecken
        und verliere nie den Mut,
            denn ich, dein Gott
                        bin bei dir.
                                              (Josua 1,9)



Bitte beachten sie unsere detaillierten Informationen zu den:

Gottesdiensten und Veranstaltungen!

Liebe Kinder

Coronagebet des Trierer Bischofs Dr. Stephan Ackermann in der Zeit der Corona-Epidemie
Gebet des Trierer Bischofs Dr. Stephan Ackermann für diese schwierige Zeit.

Marienstatue Münchner Marienplatz



Die Erzdiözese möchte alle Mitchristen zum gemeinsamen Gebet einladen. Wem selbst die Worte für diese schwere Zeit fehlen, für den wurde das untenstehende Gebet entworfen.

Gebet der nErzdiözese zur Coronakrise

Brauchen Sie Hilfe?<br/>Bei Besorgungen oder Einkäufen helfen wir gerne!<br/><br/>Bitte wenden Sie sich an das Pfarrbüro unter Tel. 08165 - 647 090 oder per Email an St-Franziskus.Neufahrn@ebmuc.de

Vorschau auf Highlights


Alle Ministranten und Ministrantinnen, die in Neufahrn oder Mintraching früher ihren Dienst getan haben werden zu einem Ehemaligentreffen am 14.11.2020 eingeladen. Bitte im Pfarrbüro melden!

Herzliche Einladung zur Teilnahme an unserer Pilgerwanderung

Friedensweg 2020-1
Friedensweg 2020-2



Wo finde ich Hilfe - Adressen im Landkreis Freising

Wo finde ich Hilfe - noch mehr Adressen
Die Broschüre liegt in den Kirchen auf und ist im Pfarrbüro  erhältlich!

Neufahrner Kleiderkammer wg Coronakrise derzeit geschlossen

Die Neufahrner Kleiderkammer unterstützt bedürftige Neufahrner und Neufahrnerinnen, Sie hat jeden Donnerstag von 16 - 18 Uhr geöffnet (außer in den Schulferien und an Feiertagen).
Sie ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto gut zu erreichen und befindet sich am Lohweg 25 im Neufahrer Süden.
Sollten Sie gut erhaltene Kleidung oder auch Haushaltswaren wie Geschirr, Töpfe etc. vorbeibringen wollen, wenden Sie sich bitte an Frau Frommhold-Buhl.

Bitte beachten Sie auch unter "Aus dem Pfarreileben" die Eintragungen!

Flüchtlings-Unterstützerkreis

Der Flüchtlingshelferkreis wurde 2013 gegründet, als die ersten Flüchtlinge nach Neufahrn kamen. Derzeit umfasst der Helferkreis zahlreiche ehrenamtliche Helfer.
Bei Interesse am Flüchtlingsunterstützerkreis Neufahrn wenden Sie sich bitte an Frau Frommhold-Buhl .