St. Franziskus v. Assisi

Bahnhofstraße 34a, 85375 Neufahrn, Telefon: 08165-647090, E-Mail: st-franziskus.neufahrn@ebmuc.de

Aktuelles aus unserer Pfarrei:

Die veränderten Gottesdienstzeiten finden Sie im aktuellen Kirchenanzeiger unter Gottesdienste.
Digitale Angebote der Erzdiözese München und Freising zum Mit- oder Selbstfeiern oder Impulse zum Innehalten finden Sie unter Gottesdienste.

Weihwasser zum Mitnehmen
Ab Sonntag 25.10.2020 gibt es in den Kirchen St. Franziskus, St.Wilgefortis und St. Margareth wieder Weihwasser zum Mitnehmen.

Derzeit sind die Gräbersegnungen geplant, aber bitte beachten Sie  kurzfristige Änderungen auf unserer Homepage und in den Schaukästen!

Bitte beachten:
Für die Gräbersegnung an Allerheiligen besteht auf den Friedhöfen Maskenpflicht und die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m.


Spurensuche - 100 Jahre Pfarrei St. Franziskus

Die Glocken unserer Kirchen

- Glocken – man nennt sie auch den Klang der Ewigkeit.
Als von März bis Mai  keine gemeinsamen Gottesdienste gefeiert werden konnten, spürte man wie sehr das Läuten der Glocken Verbindung schafft.
Glocken sind auf bestimmte Töne gestimmt und viele Geläute wurden nach dem Anfang wichtiger kirchlicher Gesänge zusammengestellt.
So gibt es zum Beispiel Geläute nach den Anfangstönen des „Gloria“, des „Salve Regina“ oder des „Te deum“.
Für jede Kirche sollte eine Läuteordnung bestehen, in der festgelegt ist, mit welchen Glocken z. B. in der Fastenzeit oder bei Trauer oder an einem Festtag geläutet wird.

Die Glocken der Pfarrkirche St. Franziskus:

Allerseelen-Glocke    300 kg    Bronze    1963 gestiftet von Xaver Sixt, gegossen von Bachmair aus Erding
Franziskus-Glocke    500 kg    Bronze    1963    gestiftet von Josef Felsner, gegossen von Bachmair aus Erding
Josefs-Glocke        700 kg    Bronze    1963     gegossen von der Glockengießerei Bachmair aus Erding
Marien-Glocke        1150 kg    Bronze    1963     gegossen von der Glockengießerei  Bachmair aus Erding

Die Glocken der Alten Pfarrkirche St Wilgefortis:


1.    Ton „E“  Herz-Jesu-Glocke       26 Ztr.   Bronze    von der Glockengießerei  Bachmair aus Erding

2.    Ton „F“  Ämter- Glocke        19 Ztr.   Bronze    von der  Glockengießerei Daller

3.    Ton „G“ Meßglocke              12,6 Ztr    Bronze    von der Glockengießerei Daller

4.    Ton „c“  Zügenglocke                6,5 Ztr    Bronze    von der Glockengießerei  Bachmair aus Erding

Die Glocken von St. Margareth in Mintraching:

1.    Größte Glocke „Patrona Bavaria, beschütze unser Bayernland“
-    1946 gestiftet von Anton Hofmann

2.    Zweitgrößte Glocke „ Hl. Nikolaus, Schutzpatron“
-    1946 gestiftet von der Ortschaft Mintraching

3.    Glocke „Hl. Herz Jesu, erbarme dich unser“
-    1946 gestiftet von der Ortschaft Mintraching

4.    Kleinste Glocke „ Hl. Herz Jesu, erbarme dich unser und der Sterbenden“
-    1921 von der Glockengießerei  Bachmair aus Erding
Zeitungsartikel über die Glocken der Neufahrner Kirchen

Spielzeugbörse

Kinderbibelwochenende 2020
Das Kibiwe ist Corona bedingt abgesagt, aber dafür ist ein ökumenischer Freiluftgottesdienst mit Kibiwe-Band und Liedern am Soontag 8. November um 11 Uhr geplant.
Nähere Infos folgen. Biitte auf der Homepage oder im Schaukasten oder unter kibiwe.de schauen!

Ehemaligentreffen - Bei Interesse bitte im Pfarrbüro melden, Termin steht noch nicht fest.

Firmung 3

Firmung 2020

Die Firmung, die am 9. Mai stattfinden sollte, wurde gruppenweise in drei Gottesdiensten am 26. und 27. September feierlich nachgeholt. Dafür hat unser Erzbischof Kardinal Reinhard Marx dieses Jahr unserem Herrn Pfarrer Wolfgang Lanzinger für unsere Pfarrei die Firmvollmacht übertragen. Insgesamt wurden 43 Jugendliche gefirmt.
Die Pfarrei St. Franziskus bedankt sich ganz herzlich bei den zehn Firmbegleiterinnen, dem Firmbegleiter für die gute Begleitung der Gruppen sowie  der Band Circles‘ End, die alle drei Gottesdiente musikalisch begleitet haben!
Für die Pfarrei St. Franziskus: Mihaela Macan, Pastoralreferentin
Firmung 2020
Fotoprofile Neufahrn
Firmung 2

Erstkommunion  Bild 2

Erstkommunion in Neufahrn

Es war ganz anders, als wir geplant hatten, aber dann kam Corona und wir wussten nicht, wie es weiter gehen sollte. So erlebten es auch die Jünger von Jesus damals nach Ostern und wir konnten uns gut in sie hineinversetzen.
Doch dann kam  es doch am 12. und 19. Juli zu den erhofften Festen in Neufahrn. Es feierten 53 Kinder unserer Pfarrei  St. Franziskus und St. Margareth ihre Erstkommunionen auf vier Gottesdienste verteilt und es war wunderschön für alle.
Mit Jesus auf großem Fischfang lautete das Motto und viele spürten, dass das wahr wurde in unseren  Feiern. Die Kirchenspatzen geleitet von Manuela Dill taten das ihre dazu durch begeisterte Klänge von der Empore.
Das Eko-Team von Gertrud Ritter-Bille, Marianne Rudzki, Christina Brandl-Bommer und Wolfgang Lanzinger freuen sich über die positiven Rückmeldungen, die von Seiten der Familien zu hören und zu lesen sind
Erstkommunion  Bild 3
Fotoprofile Neufahrn
Erstkommunion Bild 1
Erstkommunmion Bild 4

Pfingstgruß 2020

Die Kirchenspatzen und Flötenkinder von Manuela Dill musizieren für Euch:
" Im Meer der Zeit".....Ein Mutmach-Lied.

Viel Spaß beim Anhören und Mitsingen !

Impuls unserer Pfarrjugend zu Ostern


Ostergruß und Segen der Pfarrei St. Franziskus Neufahrn

Ostergruß und Segen aus St. Franziksus Neufahrn 2020




Wo finde ich Hilfe - Adressen im Landkreis Freising

Wo finde ich Hilfe - noch mehr Adressen
Die Broschüre liegt in den Kirchen auf und ist im Pfarrbüro  erhältlich!

Neufahrner Kleiderkammer

Die Neufahrner Kleiderkammer unterstützt bedürftige Neufahrner und Neufahrnerinnen, Sie hat jeden Donnerstag von 16 - 18 Uhr geöffnet (außer in den Schulferien und an Feiertagen).
Sie ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto gut zu erreichen und befindet sich am Lohweg 25 im Neufahrer Süden.
Sollten Sie gut erhaltene Kleidung oder auch Haushaltswaren wie Geschirr, Töpfe etc. vorbeibringen wollen, wenden Sie sich bitte an Frau Frommhold-Buhl.

Zusätzlich betreibt die Kleiderkammer noch eine Reparaturecke:

Reparaturcafe Termine

Bitte beachten Sie auch unter "Aus dem Pfarreileben" die Eintragungen!

Flüchtlings-Unterstützerkreis

Der Flüchtlingshelferkreis wurde 2013 gegründet, als die ersten Flüchtlinge nach Neufahrn kamen. Derzeit umfasst der Helferkreis zahlreiche ehrenamtliche Helfer.
Bei Interesse am Flüchtlingsunterstützerkreis Neufahrn wenden Sie sich bitte an Frau Frommhold-Buhl .