PFARRVERBAND PARTENKIRCHEN-FARCHANT-OBERAU

Pfarrgasse 2, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Telelefon: 08821-9670080, E-Mail: Maria-Himmelfahrt.Partenkirchen@ebmuc.de

Pfarrei St. Andreas Farchant Katholische Frauengemeinschaft

Frauengemeinschaft
Die Katholische Frauengemeinschaft Farchant wurde im April 1982, mit dem Hauptanliegen der Hilfe am Nächsten und dem Zusammenhalt im Dorf zu stärken, von 43 Frauen gegründet.
Seit dem letzten Führungswechsel  im April 2014 konnten 31 junge Mitglieder dazugewonnen werden, somit besteht die Gemeinschaft nun aus 134 Frauen im Alter zwischen 27 und 105 Jahren.
Mit den Mitgliedsbeiträgen werden zum Jahresende immer verschiedene wohltätige Einrichtungen wie z. B. die“ Kinder- Jugend- und Erwachsenenhilfe“, der „Sozialdienst Kath. Frauen“ oder auch Organisationen wie „Ärzte ohne Grenzen“ mit Spenden unterstützt.
Zu den jährlichen Aktivitäten gehören das Weiberkranzl im Fasching, die Jahreshauptversammlung mit vorherigem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder im April, eine Frühjahrs- und ein Herbstfahrt, die Adventsfeier im Dezember, sowie verschiedene Bastelabende, Museumsbesuche oder Theaterausflüge.
 Außerdem ist die KFG fester Bestandteil bei jedem Dorffest und Christkindlmarkt.
Bei der Mitgliederversammlung im Mai 2014 fanden die Vorstandswahlen statt:

1. Vorsitzende: Andrea Eibensteiner, Tel.: 08821 - 68753
2. Vorsitzende: Barbara Lechner, Tel.: 08821 - 61300
Schriftführerin: Helga Kappelmeier
Kassiererin: Sissi Berndaner

Herbstausflug am 6. Oktober 2015

Herbstausflug 2015
Der Herbstausflug der Katholischen Frauengemeinschaft Farchant führte heuer zum Gäuboden nach Straubing. Nach einer Stadtführung und Besuch der Basilika Sankt Jakob fuhr man weiter nach Sossau, wo nach dem Mittagessen im Landgasthof Reisinger die Wallfahrtskapelle Mariä Himmelfahrt, angeblich die älteste Wallfahrtskirche in Deutschland, besichtigt werden konnte.

Anschließend ging es weiter auf den Schreyerhof nach Atting. Besitzerin Gerlinde Schreyer, die bei der Staffel 2015 der Serie "Landfrauenküche" des Bayrischen Fernsehens den Regierungsbezirk Niederbayern vertrat, erklärte bei einem interessanten Vortrag alles über den Kürbis- und Kartoffelanbau auf dem Hof.

Nach der Besichtigung und einem Rundgang über den Hof gab es dann im hofeigenen "Kürbis Cafe" im schön umgebauten Gewölbe des ehemaligen Kuhstalls noch Kaffee, Kürbisprosecco und hausgebackene Kürbiskuchen und Torten, sowie viele Tipps und Rezepte aus Gerlinde Schreyers " Landfrauen-Kürbisküche".

Auch über die Fernsehaufzeichnungen auf ihrem Hof, die Fahrten mit dem Oldtimerbus zu den Landfrauen in die anderen Regierungsbezirke und das Abschlusskochen mit Starkoch Alfons Schubeck durften wir einiges erfahren.

Schwer bepackt mit roten und blauen Kartoffeln, großen und kleinen Kürbissen und verschiedenen Schmankerln wie Kürbispesto, Kürbiskernen oder Kürbisprosecco aus dem kleinen Hofladen ging es dann wieder zurück nach Farchant.  

Helga Kappelmeier