PFARRVERBAND PARTENKIRCHEN-FARCHANT-OBERAU

Pfarrgasse 2, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Telelefon: 08821-9670080, E-Mail: Maria-Himmelfahrt.Partenkirchen@ebmuc.de

Pfarrei St. Andreas Farchant Bildergalerie

St. Andreas-Kirche von oben

Foto Bernhard Schmid

Bergmesse auf dem Schafkopf am 3. Oktober

Bergmesse Schafkopf 2016

Segnung des Antonibrunnens

Segnung Antonibrunnen

Erntedank in St. Andreas Farchant

Wir danken Gott
Brot und Wein
Erntewagen
Körbe

Seniorenausflug zur Heiligen Pforte der Barmherzigkeit
in Herz-Jesu in München und zum Schloss Nymphenburg

Seniorenausflug 2016
Seniorenausflug 2016

Urlaubsvertretung durch Father Francis

Father Francis
Kräuterweihe am Fest Maria Himmelfahrt
Father Francis
Taufe der kleinen Mary Omoefe Edomwony aus Nigeria
Father Francis
Übergabe einer 500,- Euro-Spende der Katholischen Frauengemeinschaft beim Dorffest

Verabschiedung und Neuaufnahme
der Ministrantinnen und Ministranten

St. Andreas farchant

"Die Glückskekse" beim Seniorennachmittag im Pfarrheim Farchant: Frl. Grün, Lollipop, Frau Schantall und Herr Isidor

Glückskekse
Glückskekse
Glückskekse

Sternsinger 2016     Segen bringen -Segen sein

Sternsinger Farchant
20 Kinder und Jugendliche beteiligten sich in Fachant an der Sternsinger-aktion. In 5 Gruppen waren sie einen Nachmittag lang unterwegs.

Sie brachten die Weihnachtsbotschaft  in die Häuser und Wohnungen und schrieben an die Türen den Segenswunsch „20 * C + M + B * 15“ das heißt Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus.
Sternsinger Farchant

Adventsmarkt

adventmarkt


Zum 25. Mal fand an 1. Adventsonntag am Rathaus der Adventsmarkt aller Farchanter Vereine statt.


Dieses Mal gehen 15 % des Erlöses an ein Heim für taubstumme Kinder in der Diözese von Father Francis in Südindien.




adventmarkt
Der Pfarrgemeinderat beteiligte sich wieder mit einem Stand, an dem Plätzchen, Stollen, Früchte-kuchen und Marmeladen angeboten wurden.

Außerdem gab es am Stand ein indisches Curry mit Reis, das vom Ehepaar Zschage zubereitet wurde.


Ca.  1.200 Euro  konnten so zum Gesamterlös des Advents-marktes beigetragen werden.