Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Katholische Kirche in Ottobrunn

im Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn

Interreligiöser Dialog

Informationsstelle

Die nächsten Veranstaltungen

  • Donnerstag, den 13.02.2020 um 19.00 Uhr im Gemeindesaal der Michaelskirche
    Gesprächsabend im Interreligiösen Dialog zum Thema "Barmherzigkeit und seine Bedeutung in den Religionen"

  • Mittwoch, den 1.04.2020 um 19.00 Uhr: Friedensgebet in St. Magdalena
    Mittwoch , den 13.05.2020 um 19.00 Uhr: Friedensgebet in der Michaelskirche
    Mittwoch, den 17.06.2020 um 19.00 Uhr: Friedensgebet in St. Albertus Magnus
    Mittwoch, den 15.07.2020 um 19.00 Uhr: Friedensgebet
    der DIKO e.V. in der EJO, Gartenstr.1
    (mehr)

  • Samstag, den 20.06.2020: in Planung: Ausflug zum Kloster Frauen-Chiemsee und zu einer Moschee im Raum Rosenheim

  • Mittwoch, den 7.10.2020 um 19.00 Uhr: Ort noch offen
    Gesprächsabend im Interreligiösen Dialog (Thema noch offen)

Über den interreligiösen Dialog in Ottobrunn

Neben den ökumenischen Aktivitäten suchen die Ottobrunner Pfarreien auch die Wissensvermittlung und den Kontakt mit den Angehörigen anderer Religionen. Eine dominante Rolle spielt hierbei die bereits langjährige Zusammenarbeit mit  dem Deutsch-islamischen Kulturkreis Ottobrunn (DIKO). Tradition dabei haben bisher halbjährliche Treffen interessierter Angehörige der Christlichen Kirchen und des DIKO sowie die gemeinsame Durchführung von  Tagesausflügen zu besonderen Zentren einer Religionsgemeinschaft. In diesem Rahmen erfolgten auch zwei Reisen, 2016 nach Bosnien (Sarajewo und Sebrenica) und 2019 nach Irland.

Um die Aktivitäten offener nach außen darstellen zu können, wurde 2019 beschlossen, diese künftig in vier Formaten durchzuführen:
  1.  Interreligiöse Feste: 1x jährlich, niederschwellig, auch für Kinder und Jugendliche;
    Essen, Musik, inhaltl. Impuls;  Austausch ermöglichen (Methode „Marktplatz“)   
  2. Podiumsdiskussionen zu wichtigen Themen im interrel. Dialog:
    1x jährlich, für Interessierte     
  3. Eintägige Ausflüge zu Orten mit Bezügen zur interrel. Thematik:
    1x jährlich (z.B. Brücke-Köprü- Begegnungszentrum in Nürnberg, Schwetzingen etc.),
    für Interessierte
  4. Gespräche über theol.  Themen im interrel. Dialog:
    2x jährlich abends,
    dabei als Geschäftsteil auch die Gesamtkoordination von 1.-4.,
    Kreis der regelmäßig und längerfristig Teilnehmenden
Alle 4 Formate werden von jeweils einem eigenen Team vorbereitet, beworben und durchgeführt.

Interessierte am Interreligiösen Dialog sind immer herzlich willkommen.
 
Ansprechpartner für den Interreligiösen Dialog ist Dekan Mathis Steinbauer über das Pfarrbüro der Michaelskirchengemeinde.

Berichte zu den Reisen des Interreligiösen Dialogs

2019 nach Irland

Offenes Treffen der Reiseteilnehmer und Interessierter nach den Sonntagsgottesdienste
am 17. 11. 2019  um 11.30 Uhr im Pfarrsaal St. Magdalena
am 25. 11. 2019  um  11.30 Uhr im Begegnungszentrum der Michaelskirche

2016 nach Bosnien (Sarajewo und Sebrenica)