Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Anzing-Forstinning

Erdinger Str. 3, 85646 Anzing, Telefon: 08121-93374-0, E-Mail: Mariae-Geburt.Anzing@erzbistum-muenchen.de

Sonntagsgottesdienst-im-Freien Marienhof Anzing

Gottesdienst-im-Freien

Skapulierfest

Das Skapulierfest am Samstag 18.07.2020 kann heuer wegen des Coronavirus nicht in der gewohnten Form stattfinden. Deshalb beginnt der Festgottesdienst auch erst um 19.00 Uhr.
Unser neuer Kirchenmusiker Korbinian Maier hat sich für die musikalische Gestaltung etwas Besonderes überlegt.
Leider muss das im Anschluss normalerweise stattfindende Pfarrfest ersatzlos entfallen. Es dürfen sich zwar mittlerweile im Außenbereich wieder 200 Personen treffen, aber nur mit Maske und dem gebotenen Abstand und nicht zu geselligen Zwecken.
Wir hoffen auf das nächste Jahr.
 

Bibelgespräch

Am Dienstag, 21.07.2020, lädt der Frauenbund Anzing um 19.30 Uhr zum nächsten Bibelgespräch im Keller des Pfarrheims Anzing ein.
Es wird das Evangelium des darauffolgenden Sonntags gelesen und gemeinsam besprochen (Mt 13,44–52).
Eingeladen sind Frauen und Männer jeden Alters, die sich gerne einmal über einen Bibeltext austauschen möchten.
 
Bibelgespräch

Pfarrbüro

Bitte beachten Sie:
Das Pfarrbüro ist am Donnerstag, 23.7., geschlossen.
Ansonsten ist es jetzt wieder zu den üblichen Zeiten für den Parteiverkehr geöffnet.
 

Frauenbund Anzing-Purfing

200624 Frauenbund - Info
Stammtisch des Frauenbundes
Der Stammtisch des Frauenbundes kann wieder stattfinden. Nächster Termin:
Donnerstag 16.07.
um 19.00 Uhr beim Kirchenwirt Anzing


Radeln
Der Frauenbund Anzing-Purfing radelt wieder.
Treffpunkt ist an jedem ersten Mittwoch im Monat beim Geschäft Lettenbichler (nächster Termin Mittwoch 05.08.)

Kegeln

Da das Kegeln Moment noch nicht möglich ist machen die Mitglieder ein Alternativprogramm (Biergarten, KIno, Radeln, Walken,...).
Termine werden bekannt gegeben

Informationen zur Feier der Gottesdienste

Gottesdienste können aktuell nur unter besonderen Rahmenbedingungen und Einhaltung besonderer Schutzmaßnahmen und Vorgaben gefeiert werden.
Für den Gottesdienst sind Hygienevorgaben und Maßnahmen zum Infektionsschutz einzuhalten.
Ziel ist, Gottesdienste unter den aktuellen Bedingungen der Corona-Pandemie zu ermöglichen und zugleich das Infektionsrisiko für alle Besucherinnen und Besucher des Gottesdienstes möglichst gering zu halten.
 
Es gelten folgende Bestimmungen:
-  Auf Grund der Erfahrungen wurde beschlossen, dass für den 
   Gottesdienstbesuch keine Anmeldung mehr erforderlich ist. Eine  
   Platzgarantie gibt es nicht, außer Sie melden sich trotzdem im jeweiligen   
   Pfarrbüro an (gerne auch auf dem Anrufbeantworter).
-   Wer am Gottesdienst teilnimmt, muss bestätigen:
     dass er gesund ist,
     kein Fieber oder Atemwegsprobleme hat,
     nicht unter Quarantäne steht,
     in den letzten vierzehn Tagen keinen Kontakt zu einem bestätigten 
     COVID-19-Fall hatte.
-   Beim Betreten und Verlassen der Kirche, sowie beim Gang zur  Kommunion ist ein Mundschutz zu tragen. Der Mundschutz muss selbst mitgebracht werden.
-    Es ist von jedem darauf zu achten, dass er vor und in der Kirche mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Personen einhält. Dies gilt insbesondere auf dem Weg zum Platz, während der Kommunion und beim Verlassen der Kirche.
- Familien aus einem Haushalt können in einer Bank zusammen sitzen.
- Bei Gemeindegesang wird dringend empfohlen, die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Grundsätzlich soll Gesang aufgrund des damit verbundenen erhöhten Infektionsrisikos nur in sehr reduziertem Umfang stattfinden.
-   Es werden Ordner eingeteilt. Es ist den Anweisungen der Ordnerinnen und Ordner Folge zu leisten.
-   Die Plätze werden in Forstinning vorgegeben und können nicht frei ausgesucht werden. (in Anzing stehen 78 Plätze und in Forstinning 47 Plätze zur Verfügung)
-   Es ist darauf zu achten, nach dem Gottesdienst und beim Verlassen der Kirche keine Ansammlungen zu bilden.
 
Korbinian Maier

Neuer Organist für Anzing

Ab 01.06.2020 beginnt Korbinian Maier seinen Dienst als Organist in Anzing.

Wir freuen uns sehr uns wünschen viele Freude an und mit der Anzinger Orgel.

Zur Vorstellung:
“Orgelmusik zur Abendzeit”:
https://www.youtube.com/watch?v=iihckRHnpec&t=1247s

Klänge – ein ganzes Leben lang!
Ist das ganze Leben nicht Musik?
Jede Regung allen Lebens verursacht Geräusch.
Grundsätzlich besteht dies aus Klang,
ausgedrückt in der Vielzahl der Frequenzen.
Jede Gefühlsregung des Innersten im Menschen steigt durch Mund, Stimme, Instrument und Raumklang in die Stille und bahnt sich klingend durch die Luft
einen Weg in den Himmel, wo unsere Lieder und alle Herzensmusik als Bittgebet vor den Schöpfer gelangen.
Und sendet ER wiederum seinen Geist aus,
schafft er in uns von Neuem klingend die Fähigkeit, das auszudrücken,
was Worte nicht beschreiben, was jedes Lebewesen berührt, erreicht, öffnet
und innehalten lässt, wenn der erste Ton seiner schöpfenden Allmacht erklingt!
Musik, der klingend Gestalt gewordene kreative Gedanke Gottes an die Menschen -
Musik, der hörbar wirkende Hauch des Heiligen Geistes in den Musikern:
Nicht verwunderlich, dass das Heilende in der Musik heiligt und erhebt!
Welches Geschenk der Gnade Gottes, dass er sich uns immer wieder hör- , fühlbar und erfahrbar annimmt und mitteilt, wenn wir sein Lob singen und dies musizierend weitergeben.
Möge unser ganzes Leben ein Loblied auf unseren Schöpfer sein!

(K. Maier Pfingsten 2016)

Weitere Infos zur Kirchenmusik in Anzing finden Sie HIER.

Homepage:
www.korbinian-maier-orgelmusik.de
 

Kirchenfriedhof Anzing

Da es in der letzten Zeit leider an den Mülltonnen des Kirchenfriedhofs immer wieder zu Müllvandalismus kam (wie schon am Gemeindefriedhof) und die Mülltrennung nicht beachtet wurde, werden wir ab Juni keine Mülltonnen mehr zur Verfügung stellen.
Jeglicher Müll muss mit nach Hause genommen und dort entsorgt werden (auch Gestecke, Kränze und Pflanzschalen).
Wir bitten um Verständnis!
 

Hilfsangebot in Coronazeiten

Anzing hält zusammen
Nachbarschaftshilfe Anzing

Nachbarschaftshilfe Anzing

Die Nachbarschaftshilfe Anzing hat einen neuen Flyer herausgebracht, mit dem sie ihre Arbeit vorstellt und um Unterstützung bittet.

Junger Gebetskreis Anzing

Plakat

Logo im Blick Anzing

Anzing

Nachbarschaftshilfe Anzing
Bücherei

Öffnungszeiten
Montag und Donnerstag
von 16:00 - 18:00 Uhr

Leitung: Gertrud Petzenhammer

Offenes Anzing
Logo Offenes Anzing
Der Arbeitskreis offenes Anzing kümmert sich um die Betreuung der Asylbewerber in Anzing. Informationen über die Arbeit und aktuelle Angebote finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Anzing: www.anzing.de


Ökumene

Dekanat Ebersberg

Logo KBW
Netzwerk Trauer

Hygienekonzepte

Für das Pfarrheim Anzing wurden zur Wiedereröffnung Hygienekonzepte und ein Bestuhlungsplan erarbeitet.