Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Gräfelfing St. Stefan – St. Johannes

Bahnhofstraße 18 | 82166 Gräfelfing | Telefon: 089 858368-0
E-Mail: St-Stefan.Graefelfing@ebmuc.de | Internet: www.erzbistum-muenchen.de/pv-graefelfing/

Grüß Gott und herzlich willkommen auf den Seiten des Pfarrverbandes Gräfelfing


Banner zum Spendenaufruf
Heute ist Misereor-Sonntag. D. h. die Kollekte gehört in ganz Deutschland bei allen Gottesdiensten Misereor. Das ist die Haupteinnahmequelle dieser Hilfsorganisation.
Nun gibt es keine Kollekte in den Gottesdiensten!

Deshalb die eindringliche Bitte: → Spenden Sie trotzdem!

Es gibt geweihte Palmbuschen und Osterkerzen
→ weitere Informationen

Aktueller Liturgieplan zum Live-Stream-Wohnzimmergottesdienst

Corona lässt zur Zeit alles stillstehen - auch vieles im kirchlichen Leben. Unser Pfarreileben wird gerade kräftig durcheinandergewirbelt. Wir freuen uns aber darüber, dass wir durch unsere Live-Stream-Wohnzimmergottesdienste mit sehr vielen von Ihnen verbunden bleiben können und wir so viel positive Resonanz bekommen. Lassen Sie uns in diesen kommenden Tagen und Wochen die Gemeinschaft und den Glauben stärken gemäß unserem Jahresmotto „glauben, wagen, feiern“ !

Bitte bleiben Sie weiterhin dabei und geben Sie die Infos zu unseren Live-Stream Angeboten an Freunde und Bekannte weiter. Die aktuellen Gottesdienstzeiten entnehmen Sie bitte unserem  Livestream-Liturgieplan (24.03.-3.04.)

Verpasste Gottesdienst- und weitere empfehlenswerte Videos


  • Alle Streams sind noch bis max. 24 Stunden nach dem Termin auf unserem Kanal abrufbar: → Zum Livestreamkanal     
        
  • Weitere Videos rundum Quarantäne, Isolation, Krise und Hoffnung finden Sie hier in unserem Link → Empfehlenswerte Videos

Hilfsangebote

Uns wird immer mehr bewusst, dass wir genau diejenigen, die es am meisten bräuchten, nämlich alte und kranke Menschen, damit oft nicht erreichen. Wir haben begonnen alte Menschen anzurufen und spüren eine große Angst und Vereinsamung. Wir Seelsorger können immer nur wenigen nachgehen, aber wenn wir uns ALLE vornehmen, eine Person, die vermutlich alleine ist, anzurufen, dann erreichen wir viele. Bitte bestellen Sie den Menschen viele Grüße auch von den Seelsorgern.

  • Wenn jemand Hilfe braucht, darf er/sie uns gerne anrufen über unsere Nummern im Pfarrbüro (siehe Kontakt), in dringenden Notfällen kann man uns über die seelsorgliche Notfallnummer erreichen:  01577 4058441
  • Wenn jemand nicht mehr aus dem Haus gehen kann oder will und Hilfe beim Einkaufen braucht oder einen Fahrdienst, kann er sich bei Frau Fehenberger, Tel. 8547173 oder Frau Beyer, Tel. 8544689 melden. Sie haben mehrere Helferinnen und organisieren die Hilfe.

Aktuelle Informationen über unseren Newsletter

Viele Fragen erreichen uns: Wie ist das mit der Erstkommunion? Wird Sie Anfang Mai stattfinden können? Oder wie ist das mit unserer Israelwallfahrt im Mai, werden wir sie antreten können? Und wie werden wir Ostern feiern? Wir haben leider noch keine Antworten auf diese vielen Fragen.Um Sie aber in den kommenden Wochen und darüber hinaus immer schnell und aktuell zu informieren, melden Sie sich bitte an für unseren neuen

  Newsletter „Pfarrverband Gräfelfing“

Auch wenn wir uns momentan nicht treffen können und wenn unsere gewohnten äußeren Formen weggefallen sind, so dürfen wir uns doch zu Gott in ganz neuer, anderer Weise flüchten. Er bleibt treu und will uns in jeder Krise nahe sein. Gerade in Zeiten, in denen alle äußeren Sicherheiten wegbrechen, dürfen wir Gottes Handeln oft besonders erfahren.

Wir wünschen Ihnen in diesen schweren Zeiten Gottes Schutz und Segen!

Ihre Seelsorger
Pfarrer Markus Zurl, Kaplan Gregor Schweizer, Diakon Wolfgang Kustermann

Übertragung von Messen und Andachten aus der Kapelle im Pfarrhaus

Die aktuellen Gottesdienstzeiten im Livestream-Liturgieplan.

Die Glocken läuten zum Gebet...

... als Zeichen der Solidarität mit allen, die unter dem Corona-Virus leiden

Weiter

Newsletter startet

Um schneller und direkter mit unseren Gemeindemitgliedern zu kommunizieren ...

Weiter