Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Gräfelfing St. Stefan – St. Johannes

Bahnhofstraße 18 | 82166 Gräfelfing | Telefon: 089 858368-0
E-Mail: St-Stefan.Graefelfing@ebmuc.de | Internet: www.erzbistum-muenchen.de/pv-graefelfing/

Die Kirchen im Pfarrverband

Stefan126
St. Stefan

St. Stefan

Seit 1971  ist die dem heiligen Stefanus geweihte Kirche an der Bahnhofstraße die Pfarrkirche von St. Stefan.

An gleicher Stelle stand von 1934 bis 1970 die Herz Jesu Kirche.


St. Johannes Evangelist

St. Johannes Evangelist entzerrt
St. Johannes Evangelist
Als nach dem Krieg die Seelsorgegemeinde enorm wuchs (Gräfelfing hatte 1949 bereits 9565 Einwohner gegenüber 5488 im Jahre 1939), wurde in dem von der Pfarrkirche St. Stefan weit abgelegenen Neulochham 1947 eine neue Kirche errichtet,
1948 zur Kuratie und 1955 zur selbständigen Pfarrei St. Johannes Evangelist erhoben.

St. Stephanus

Stephanus217
St. Stephanus
Die Gründung der Pfarrei St. Stefan Gräfelfing geht in die Frühgeschichte unserer bayerischen Heimat zurück. Im Jahre 802 ist die Pfarrei erstmals urkundlich erwähnt (→ Chronik). Sichtbares Zeichen ist unsere Alte Stefanuskirche an der Würmbrücke, deren Ursprung in diese Zeit zurückreicht. 1978 und 2001 wurde sie renoviert und steht seitdem wieder für kirchliche Feiern zur Verfügung.

St. Johannes der Täufer

Täufer453
St. Johannes der Täufer
Zur Pfarrei St. Stefan gehört auch die aus dem 15. Jahrhundert stammende Kirche St. Johannes der Täufer in Altlochham, die 1955 die jetzige Form erhielt.