Pfarrverband Peiting-Hohenpeißenberg

Pfarrweg 1, 86971 Peiting, Telefon: 08861-93091-0, E-Mail: St-Michael.Peiting@erzbistum-muenchen.de

Hier finden Sie die aktuellsten Nachrichten aus dem Pfarrverband Peiting - Hohenpeißenberg zum Lesen und Downloaden


Lena Schreiner
Aussendung unserer Pastoralassistentin Lena Schreiner

Du stellst meine Füße in weiten Raum

Psalm 31,9

Die Aussendung unserer Lena Schreiner findet
am Samstag, den 19.Juni um 10:00 Uhr
in Herz Jesu in München statt.

Durch die aktuelle Situation ist es uns nicht möglich persönlich vor Ort der Aussendung beizuwohnen.

Daher sind Sie herzlich eingeladen über den Internet-Link
www.erzbistum-muenchen.de/stream
am Festgottesdienstes durch Weihbischof Wolfgang Bischof teilzunehmen.

Liebe Pfarreimitglieder aus Peiting und Hohenpeißenberg,

Nachdem die Infektionszahlen erheblich gesunken sind, freuen wir uns, dass nun einige Lockerungen bei den Vorgaben für Gottesdienste erfolgt sind. Für unseren Pfarrverband haben wir beschlossen, ab sofort für alle Gottesdienste das Anmeldeverfahren aufzuheben. Die Plätze in den Kirchen werden allerdings weiterhin von den Ordnern zugewiesen. In den Kirchen besteht dauerhaft FFP2-Maskenpflicht.
Wir freuen uns besonders, dass der Gemeindegesang wieder erlaubt ist. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gotteslob mit.
 
Herzliche Grüße:
Pfr. Kröpfl und das Pastoralteam

An Normalität ist leider immer noch nicht zu denken. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie, alle weiterhin gültigen  Auflagen/Vorgaben zu berücksichtigen.

Nehmen Sie bitte Kenntnis von den staatlichen Auflagen „Hinweise zur Teilnahme an Gottesdiensten“ und entscheiden Sie vernünftig, ob die Voraussetzungen für einen Gottesdienstbesuch gegeben sind. Die Regeln gelten auch für vollständig geimpfte und genesene Personen.

Alle wichtigen Informationen und Regeln zum Gottesdienstbesuch finden Sie hier zum Lesen und Herunterladen :

Informationen des Erzbistums München und Freising zum Coronavirus (SARS-CoV-2) und weitere Angebote


Prävention
Schutzkonzept für den Pfarrverband Peiting - Hohenpeißenberg

Der Pfarrverband Peiting-Hohenpeißenberg trägt die Sorge für viele Gläubige. Dort wo Menschen zusammen kommen, um miteinander Leben zu teilen - auch temporär - ist eine besondere Achtsamkeit im Umgang miteinander unerlässlich. Das Vertrauen, das wir aufeinander setzen, soll mit dem Schutzkonzept für den Pfarrverband Peiting - Hohenpeißenberg einen Rahmen bekommen und zu größtmöglicher Transparenz beitragen.
Im Pfarrverband steht das Präventionsteam als ansprechbare Partner zur Verfügung. An diese Personen gerichtete Mitteilungen, mündlich oder schriftlich, werden aufgenommen und bearbeitet. Wesentliches Merkmal ist der Identitätsschutz des Mitteilenden, die Vertraulichkeit und die Anonymität gegenüber der beschwerten Person.
Ebenso stehen den Betroffenen spezielle Briefkästen als Möglichkeit zur anonymen Kontaktaufnahme in den Vorzeichen der Pfarrkirchen St. Michael Peiting und Auferstehung des Herrn Hohenpeißenberg zur Verfügung. Diese werden ausschließlich vom Präventionsteam entleert, so dass die Anonymität des Betroffenen zu jeder Zeit gewahrt ist. 

Wichtige Information

Unser Mitteilungsheft "Pfarrverband aktuell" wird diese Jahr für Juli/August als Doppelausgabe erscheinen. Deshalb bitten wir sie, die Beiträge und Messintentionen für diese Sommerausgabe bis spätestens 15. Juni im Pfarrbüro Peiting abzugeben.