Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Peiting-Hohenpeißenberg

Pfarrweg 1, 86971 Peiting, Telefon: 08861-93091-0, E-Mail: St-Michael.Peiting@erzbistum-muenchen.de

Hier finden Sie die aktuellsten Nachrichten aus dem Pfarrverband Peiting - Hohenpeißenberg zum Lesen und Downloaden


Liebe Pfarreimitglieder aus Peiting und Hohenpeißenberg,

Mit Erleichterung können wir in diesen Tagen so manche Lockerung der Corona-Maßnahmen verfolgen.
Nachdem die Pandemie auch im Landkreis Weilheim-Schongau Gott sei Dank abgeflaut ist, haben wir im Dekanat Rottenbuch beschlossen, ab dem Pfingstwochenende in jeder Eucharistiefeier wieder die Kommunion auszuteilen. In den Ablauf des Kommunionempfanges werden Sie vor den Gottesdiensten kurz eingewiesen.
Wir vom Pastoralteam freuen uns wirklich sehr über diese Lockerung. Glauben Sie mir, für mich als Priester war es nicht gerade einfach, alleine zu kommunizieren. So freue ich mich, die Eucharistiefeier wieder in ihrer Vollform mit Ihnen feiern zu können.
 
Herzliche Grüße:
Pfr. Kröpfl und das Pastoralteam

An Normalität ist leider noch nicht zu denken. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie, alle weiterhin gültigen  Auflagen/Vorgaben zu berücksichtigen.
Auch wenn sich die Bestimmungen ein wenig streng anhören, bitten wir Sie wirklich, diese einzuhalten, denn die Durchführung von Gottesdiensten hängt am seidenen Faden und könnte bei Verstößen zur sofortigen Einstellung führen.
Nehmen Sie bitte Kenntnis von den staatlichen Auflagen „Hinweise zur Teilnahme an Gottesdiensten“ und entscheiden Sie vernünftig, ob die Voraussetzungen für einen Gottesdienstbesuch gegeben sind.

Alle wichtigen Informationen und Regeln zum Gottesdienstbesuch finden Sie hier zum Lesen und Herunterladen :

Informationen des Erzbistums München und Freising zum Coronavirus (SARS-CoV-2) und weitere Angebote


Aktuelle Informationen

Coronavirus Live-Streams von Gottesdiensten im Erzbistum

Seit Sonntag, 15. März, wird täglich ein Gottesdienst aus dem Münchner Liebfrauendom live im Internet und im Radio übertragen. 

Die weiteren Gottesdiensttermine
:
  • Sonntag, 12. Juli, 10:00 Uhr: Domkapitular Klaus Peter Franzl (mit Gebärdendolmetscherin)
  • Montag, 13. Juli, 17:30 Uhr: Domkapitular Thomas Schlichting
  • Dienstag, 14. Juli, 17:30 Uhr: Domkapitular Reinhold Föckersperger
  • Mittwoch, 15. Juli, 09:00 Uhr: Erzbischof Kardinal Reinhard Marx
  • Mittwoch, 15. Juli, 17:30 Uhr: Domkapitular Hans-Georg Platschek
  • Donnerstag, 16. Juli, 17:30 Uhr: Domkapitular Weihbischof Wolfgang Bischof
  • Freitag, 17. Juli, 17:30 Uhr: Domkapitular Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg
  • Samstag, 18. Juli, 17:30 Uhr: Domvikar Monsignore Alexander Hoffmann
  • Sonntag, 19. Juli, 10:00 Uhr: Domdekan Lorenz Wolf (mit Gebärdendolmetscherin)
  • Montag, 20. Juli, 17:30 Uhr: Domprobst Weihbischof Bernhard Haßlberger
  • Dienstag, 21. Juli, 17:30 Uhr: Domkapitular Lorenz Kastenhofer
  • Mittwoch, 22. Juli, 17:30 Uhr: Domkapitular Daniel Reichel
  • Donnerstag, 23. Juli, 17:30 Uhr: Domkapitular Hans-Georg Platschek
  • Freitag, 24. Juli, 17:30 Uhr: Erzbischof Kardinal Reinhard Marx - Requiem anlässlich des Todestages von Kardinal Julius Döpfner.

Die Live-Übertragung kann unter www.erzbistum-muenchen.de/stream abgerufen werden. Eine reine Tonübertragung ist zudem im Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder unter www.muenchner-kirchenradio.de zu hören.
              
 
Fernsehübertragungen:
Neben dem regelmäßigen Fernsehgottesdienst um 09:30 Uhr im ZDF, im Wechsel katholisch / evangelisch, gibt es jetzt auch im Bayerischen Fernsehen um 10:15 Uhr dann von der jeweils anderen Konfession eine Gottesdienstübertragung.

Prävention
Schutzkonzept für den Pfarrverband Peiting - Hohenpeißenberg

Der Pfarrverband Peiting-Hohenpeißenberg trägt die Sorge für viele Gläubige. Dort wo Menschen zusammen kommen, um miteinander Leben zu teilen - auch temporär - ist eine besondere Achtsamkeit im Umgang miteinander unerlässlich. Das Vertrauen, das wir aufeinander setzen, soll mit dem Schutzkonzept für den Pfarrverband Peiting - Hohenpeißenberg einen Rahmen bekommen und zu größtmöglicher Transparenz beitragen.
Im Pfarrverband steht das Präventionsteam als ansprechbare Partner zur Verfügung. An diese Personen gerichtete Mitteilungen, mündlich oder schriftlich, werden aufgenommen und bearbeitet. Wesentliches Merkmal ist der Identitätsschutz des Mitteilenden, die Vertraulichkeit und die Anonymität gegenüber der beschwerten Person.
Ebenso stehen den Betroffenen spezielle Briefkästen als Möglichkeit zur anonymen Kontaktaufnahme in den Vorzeichen der Pfarrkirchen St. Michael Peiting und Auferstehung des Herrn Hohenpeißenberg zur Verfügung. Diese werden ausschließlich vom Präventionsteam entleert, so dass die Anonymität des Betroffenen zu jeder Zeit gewahrt ist. 

Liebe Erstkommunionkinder, liebe Erstkommunioneltern,
wir haben im Seelsorgeteam jetzt die Planung für die Erstkommunion gemacht.

Mehr...

Liebe Firmlinge, liebe Paten, liebe Firmeltern,
wegen der aktuellen Corona-Krise wird die Firmung 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben.